Dell Alienware Area-51 Intel Edition (i9-7980XE, GTX 1080 Ti SLI, 32GB RAM, 500GB SSD) Test

(PC-Komplettsystem)
  • Sehr gut (1,1)
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Verwendungszweck: Gaming
  • System: PC
  • Betriebssystem: Windows
  • Systemkomponenten: SSD, Nvidia-Grafik, Intel-CPU
  • Optische Laufwerke: DVD-Brenner
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Dell Alienware Area-51 Intel Edition (i9-7980XE, GTX 1080 Ti SLI, 32GB RAM, 500GB SSD)

  • Ausgabe: 1/2018
    Erschienen: 12/2017
    Seiten: 2
    Mehr Details

    „sehr gut“ (1,1)

    „Mit dem Area-51 mit Intels Skylake-X-Prozessoren ist Alienware ein großer Wurf gelungen, der wirklich jeden Gamer zufriedenstellen sollte. Egal ob VR, Full-HD, 4K oder womöglich sogar 8K: Das Gaming- und Arbeitstier kommt mit allem zurecht, was man ihm vorsetzt. Dabei sieht es sogar noch gut aus und bietet eine enorme Anschluss- und Erweiterungsvielfalt. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Dell Alienware Area-51 Intel Edition (i9-7980XE, GTX 1080 Ti SLI, 32GB RAM, 500GB SSD)

Geräteklasse
Verwendungszweck Gaming
Hardware & Betriebssystem
System PC
Betriebssystem Windows
Systemkomponenten
  • Intel-CPU
  • Nvidia-Grafik
  • SSD
Speicher
Arbeitsspeicher 32768 MB
Festplattenkapazität 500 GB
Festplatte(n) 500 GB SSD
Prozessor
Prozessormodell Intel Core i9-7980XE
Prozessor-Kerne 18 Kerne
Prozessorleistung 2,6 GHz
Grafikchipsatz Nvidia GeForce GTX 1080TI
Ausstattungsmerkmale
  • Kartenleser
  • WLAN
  • Bluetooth
Optische Laufwerke DVD-Brenner

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Vom Heimnetz auf die HiFi-Anlage PCgo 12/2013 - Die Anschaffungskosten für ein Klinke-auf-Cinch-Kabel sind zudem sehr gering. Die Übertragung per Direktanschluss hat aber nicht nur Vorteile. Für das Abspielen der Dateien durch eine auf dem Computer installierte Software, muss der angeschlossene Rechner immer gestartet sein. Wer nicht direkt neben dem Rechner sitzt, muss immer wieder aufstehen, um beispielsweise Musik zu wählen, einen Song zu überspringen oder die Lautstärke zu regeln. …weiterlesen


Hardware vom anderen Stern SFT-Magazin 1/2018 - Plastik regiert das Exterieur. Der Vorteil: Die Hardware ist dadurch relativ leicht. Läuft das gute Stück dann aber erst mal, ist das sowieso kein Thema mehr. Leistungstechnisch zieht der Intel Core i9 Alienware Area-51 prinzipiell mit dem AMD Ryzen Threadripper gleich. Battlefield 1 ist in Ultra-Details und 1.440p mit über 80 FPS spielbar. The Witcher 3 läuft bei einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln ebenfalls stets flüssig und pendelt sich bei um die 80 FPS ein. …weiterlesen