Varianta 18 im Test

(Segelboot)
  • ohne Endnote
  • 6 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
CE-Kategorie: C
Länge (LüA): 5,75 m
Mehr Daten zum Produkt

Tests (6) zu Varianta 18

    • segeln

    • Ausgabe: 9/2013
    • Erschienen: 08/2013
    • Seiten: 3

    ohne Endnote

    „... Der leichte Wind erlaubt sich noch ein paar Drücker und schon legt die Varianta 18 richtig los, auch mit drei nicht gertenschlanken Erwachsenen an Bord. Das sorgt für reichlich Spaß und nervöses Schotengezuppel auf den mitsegelnden Nachbarbooten. Auch mit dem werftseitig angebotenen Flachkiel mit 80 Zentimeter Tiefgang kommt die Varianta 18 auf eine erstaunliche Höhe am Wind und segelt ohne auffällige Abdrift. ...“  Mehr Details

    • Segler Zeitung

    • Ausgabe: 9/2013
    • Erschienen: 08/2013

    ohne Endnote

    „Mit der Varianta 18 Digger-Edition können durchaus sichere Wochenend-Törns in küstennahem Bereich gefahren werden. Wenn dann noch, wie in der Hauptsaison, zum Beispiel in der Dänischen Südsee üblich, der Hafen proppevoll ist, findet man mit der kleinen und 2,40 Meter schlanken Varianta immer ein Plätzchen in irgendeiner Ecke. So macht der Einstieg in den Yachtsport richtig Spaß.“  Mehr Details

    • Boots-Börse

    • Ausgabe: 7/2010
    • Erschienen: 06/2010

    ohne Endnote

    „... Ob feste Einbauteile, textile Hängeeinrichtungen, oder eine Kombination aus beiden entscheidet der geplante Einsatzbereich. Auf jeden Fall bietet die VA18 unter Deck größtmöglichen individuellen Spielraum zur eigenen Gestaltung. ...“  Mehr Details

    • Segler Zeitung

    • Ausgabe: 6/2010
    • Erschienen: 05/2010

    ohne Endnote

    „Eine Jolle mit Dickschiffcharakter geht mir durch den Kopf, denn selbst bei den ersten, etwas hektischen Wenden fällt die ‚Kleine‘ keineswegs nach Lee, sondern der 1,15 Meter T-Kiel sorgt für sichere Stabilität. Kaum zu glauben, dass man auf einem nur 5,75 Meter Boot ist. Das große Cockpit erleichtert die Manöverarbeit, alle Bedienelemente sind auch einhand gut erreichbar. ...“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von Segler Zeitung in Ausgabe 9/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • segeln

    • Ausgabe: 2/2010
    • Erschienen: 01/2010

    ohne Endnote

    „Toller Segelspaß, ein wirklich günstiger Preis (wenn man bei den Extras sparsam ist), tourentauglich und eine hoffentlich bald große Einheitsklasse mit guten Regatten. Was will man mehr in dieser Bootsgröße?“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von segeln in Ausgabe 9/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • Boots-Börse

    • Ausgabe: 1/2010
    • Erschienen: 01/2010

    ohne Endnote

    „... Ist das Boot segelfertig? Alles was man braucht, um los zu segeln ist an Bord. Wer mehr braucht, hat umfangreiche Aufrüstungsmöglichkeiten, denn die grundsätzliche Spezifikationsliste des 5,75 Meter langen und knapp 2,40 Meter breiten Bootes ist überschaubar. ...“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von Boots-Börse in Ausgabe 7/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Datenblatt zu Varianta 18

CE-Kategorie C
Länge (LüA) 5,75 m
Gewicht 750 kg
Breite 2,40 m

Weiterführende Informationen zum Thema Varianta 18 können Sie direkt beim Hersteller unter finden.

Weitere Tests & Produktwissen

VA18: Kleines Boot findet Freunde

segeln 9/2013 - Mit dem Vorgängermodell der Varianta 18, die wegen ihres roten Daches Rotkäppchen hieß, feierte die sauerländische Segelbootschmiede Dehler schon früher Erfolge. Dann verhoben sich die neuen niederländischen Dehler-Eigentümer, bis Schmiddel (Michael Schmidt, Gründer von Hanseyachts) als neuer Eigner die Negativschale auf einer Halde hinter den Produktionshallen entdeckte und daraus ein nächstes Erfolgsmodell mit dem Traditionsnamen schuf. …weiterlesen

VA 18: from Dehler with love

Boots-Börse 1/2010 - Ikea, iPod, Apple-Book und die Varianta 18 (VA18) haben nichts und doch eine Menge miteinander zu tun, wie die Teilnehmer der Weltpremiere des neuen Kajütkreuzers auf der Berliner Boot und Fun feststellen konnten. …weiterlesen