• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 36 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
36 Meinungen
Kapazität Wassertank: 0,8 l
Milchaufschäumer: Ja
Mehr Daten zum Produkt
Ähnliche Produkte im Vergleich

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Nespresso U EN 110.BAE

Ein Gutes Geschäft für Milch­schaum-​Lieb­ha­ber

Liebhaber von Kaffeespezialitäten mit Milchschaum haben es bei den Nespresso-Maschinen nicht unbedingt leicht. Die Maschinen sind zwar für ihren (für Fans: sehr) guten Espresso bekannt. Doch nur die wenigsten Modelle verstehen sich auch auf die Zubereitung von Schaum mit Hilfe eines integrierten Milchsystems, und falls doch, sind diese recht teuer. Eine vernünftige Zwischenlösung bietet daher die Nespresso U EN 110.BAE an. Die aus dem Hause De Longhi stammende Maschine wird als Bündel mit einem Milchaufschäumer von Nespresso ausgeliefert und stellt nicht nur eine komfortable Option auf einen super Milchschaum, sondern, genau nachgerechnet, auch ein gutes Geschäft dar.

Besonderheiten der Kapselmaschine

Doch schon die Maschine selbst wartet mit einigen Besonderheiten auf, die sie in der Gunst der Kunden ganz weit nach vorne katapultiert haben. So bietet sie zum Beispiel drei statt der bislang üblichen zwei Auswahltasten für die Tassenfüllmenge, und zwar 25, 40 und 110 Milliliter. Jede Taste kann ferner bei Bedarf auf eine individuell frei wählbare Tassenfüllmenge umprogrammiert werden. Zweitens wurde die Brüheinheit „motorisiert“, das heißt, das Kapselfach wird nun fast mühelos aufgeschoben anstatt „aufgehebelt“, die Kapsel selbst nach dem Schließen perforiert und nach dem Aufbrühen innerhalb von ungefähr vier Sekunden in den Auffangbehälter befördert. Letzteres beugt effektiv dem lästigen Nachtropfen der Kapsel im Kapselhalter vor, wie viele Kunden erfreut berichtet haben. Weitere Highlights sind die sehr flotte Aufheizzeit (20-25 Sekunden), die nach 9 Minuten (oder, falls umprogrammiert, 30 Minuten) greifende Abschaltautomatik sowie als besonders pfiffiger Clou der in drei Positionen schwenkbare Wassertank, dessen Flexibilität es wesentlich einfacher macht, die Maschine als Ganzes auf der Ablagefläche in der Küche zu platzieren. Ebenfalls sehr praxinah sind außerdem noch der Wasserstandsensor sowie die Meldung, dass der Kapselauffangbehälter voll ist – Bedienkomfort wird bei der De Longhi groß geschrieben, wie Kunden immer wieder zufrieden feststellen.

Aeroccino

Der Aeroccino wiederum, also der Milchaufschäumer, hat schon oft beweisen, dass er nahezu perfekten Schaum produzieren kann. Außerdem glänzt er durch eine einfache Reinigung, die Beschichtung beugt effektiv anhaftenden Milchresten vor. Das Gerät selbst ist nicht an der Kapselmaschine befestigt, kann also beliebig aufgestellt werden – für einige Küchen sicherlich von großem Vorteil.

Fazit: Nachrechnen!

Beide Geräte, also sowohl die Kapselmaschine als auch der Milchaufschäumer, punkten nicht nur durch Könnerschaft und Qualität, sondern ergänzen sich auch nahezu perfekt. Die Kombination hat zudem gegenüber den Maschinen mit Dampfdüse oder einem integrierten Milchsystem mit Milchtank den Vorteil, dass die Reinigung um Einiges unkomplizierter ausfällt. Eine Maschine wie etwa die Nespresso Lattissima+ EN 520 stellt daher zwar auf Knopfdruck Kaffeespezialitäten mit Schaum her, erfordert aber auch bedeutend mehr Pflege und Sorgfalt als ein Milchaufschäumer – ganz zu schweigen von den Anschaffungskosten. Denn das 520-er-Modell der Lattissima ist mit rund 210 EUR (Amazon) in finanzieller Hinsicht noch die attraktivste Variante, das Modell EN 680 Lattissima von De Longhi zum Beispiel kommt schon auf 350 EUR (Amazon). Das Bündel mit dem Schaumschläger dagegen ist momentan für rund 170 EUR(Amazon) zu haben, und wer nachrechnet, entdeckt hinter dieser Summe sogar ein gutes Geschäft. Denn der separat lieferbare Aeroccino-Milchaufschäumer von Nespresso kommt allein schon auf rund 130 EUR (Amazon), die Kapselmaschine De Longhi Nespresso U EN 110 in der „110.B“-Version in Schwarz (Amazon) oder als „110.O“-Version in Orange (Amazon) auf 99 beziehungsweise 95 EUR.

Kundenmeinungen (36) zu De Longhi Nespresso U EN 110.BAE

2,9 Sterne

36 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
9 (25%)
4 Sterne
5 (14%)
3 Sterne
6 (17%)
2 Sterne
5 (14%)
1 Stern
10 (28%)

2,9 Sterne

36 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Ähnliche Produkte im Vergleich

De Longhi Nespresso U EN 110.BAE
Dieses Produkt
Nespresso U EN 110.BAE
  • ohne Endnote
2,9 von 5
(36)
4,3 von 5
(192)
4,3 von 5
(100)
4,0 von 5
(801)
4,4 von 5
(703)
4,3 von 5
(418)
Technische Daten
Kapazität Wassertank
Kapazität Wassertank
0,8 l
1 l
1 l
0,9 l
0,8 l
0,8 l
Pumpendruck
Pumpendruck
k.A.
15 bar
19 bar
k.A.
k.A.
k.A.
Ausstattung
Milchaufschäumer
Milchaufschäumer
vorhanden
k.A.
vorhanden
k.A.
k.A.
k.A.
Automatischer Entkalkungsvorgang
Automatischer Entkalkungsvorgang
k.A.
fehlt
fehlt
k.A.
k.A.
k.A.
2-Tassenfunktion
2-Tassenfunktion
k.A.
k.A.
fehlt
k.A.
k.A.
k.A.
Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen

Datenblatt zu De Longhi Nespresso U EN 110.BAE

Max. Tassen pro Brühvorgang 1
Bedienung über Display fehlt
Technische Daten
Kapazität Wassertank 0,8 l
Leistung 1260 W
Ausstattung
Milchaufschäumer vorhanden
Abnehmbarer Wassertank vorhanden
Höhenverstellbarer Auslauf fehlt
Kaffeestärke einstellbar fehlt
Tassenfüllmenge einstellbar vorhanden
Abschaltautomatik vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Krups New Essenza XN 2140Krups Nescafé Dolce Gusto Genio KP1509Krups Nescafé Dolce Gusto Genio2 KP 1605DeLonghi Gran Maestra EN 470 SAE PlatiniumDe Longhi Nescafé Dolce Gusto Genio 2 EDG 465.BDeLonghi Nescafé Dolce Gusto Piccolo EDG 200.BDe Longhi Nescafé Dolce Gusto Circolo Manuell EDG 600.RDeLonghi Nescafé Dolce Gusto Melody 3 Automatic EDG 626RDe Longhi Nescafé Dolce Gusto Melody 3 EDG 420BDe Longhi Nescafé Dolce Gusto Genio EDG 456 Fiorucci