Cube Life: Island Survival (für Wii U) im Test

(Wii U Spiel)
  • Befriedigend 2,8
  • 2 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Plattform: Nin­tendo Wii U
Genre: Adven­ture
Freigabe: ab 6 Jahre
Spieleranzahl: Mul­ti­player, Single­player
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Cube Life: Island Survival (für Wii U)

    • c't

    • Ausgabe: 17/2015
    • Erschienen: 07/2015

    ohne Endnote

    „... Ein Minecraft-Spieler wird sich sofort zurechtfinden, doch außer dem allzu taffen Survival-Part gibts nichts Eigenständiges. Wer ein Survival-Spiel für die Wii U sucht, sollte besser zu Don‘t Starve greifen.“  Mehr Details

    • N-Zone

    • Ausgabe: 8/2015
    • Erschienen: 07/2015

    6 von 10 Punkten

    „... Ein durchdachtes Crafting-System sowie Werte für Hunger und Durst ... komplettieren das Wii-U-Minecraft. ... aber ... unnötig langen Ladezeiten, welche viel Geduld kosten.“  Mehr Details

Datenblatt zu Cube Life: Island Survival (für Wii U)

Plattform Nintendo Wii U
Genre Adventure
Freigabe ab 6 Jahre
Spieleranzahl
  • Singleplayer
  • Multiplayer
Freeware fehlt
Medium Download

Weitere Tests & Produktwissen

Invasion der Exo-Zombies

Computer Bild Spiele 3/2015 - Wer sich lieber im Wettkampf austobt, findet im Multiplayer-Menü vier abwechslungsreiche neue Karten. "Core" spielt in einem explodierten Atomkraftwerk in der Wüste Gobi und überzeugt mit drei verschiedenen Kampfebenen. "Urban" bietet rasante Frei-für-alle-Straßenschlachten unterhalb eines Wolkenkratzers, derweil "Drift" in ein Skiresort einlädt - tödliche Lawine inklusive. Bliebe noch "Sideshow", eine offene Karte rund ums gespenstische Motel "Clown Inn". …weiterlesen

Gutes Blut, schlechtes Blut

AGM Magazin 2/2015 - Doch bis zur Erleuchtung ist es nicht weit, denn kaum hat der Held sein Krankenzimmer verlassen, steht er - unbewaffnet - einer weiteren Wolfsbestie gegenüber. Noch ehe der Spieler »Was zur Hölle?« rufen kann, hat das Vieh die Spielfigur gnadenlos niedergemetzelt. Game Over? Fehlanzeige! Mit dem Ableben des Helden geht das Spiel erst richtig los. »Bloodborne« verzichtet auf eine Speicher-Funktion, ergo gibt es auch keine Spielstände, die nach dem Tod geladen werden können. …weiterlesen

Shovel Knight

MAC LIFE 12/2014 - Sogar als Pogostab lässt sich das Gartenwerkzeug zweckentfremden. Insgesamt 12 außerordentlich lange und mit Geheimnissen gespickte Levels gilt es zu entdecken und zu bestreiten. Der stetig steigende Schwierigkeitsgrad ist dabei nicht zu unterschätzen, für die mitunter anspruchsvollen Sprungpassagen sind ein Gamepad und ein gehöriges Maß an Frustrationstoleranz zu empfehlen - Shovel Knight ist selbst für echte Jump'n'Run-Profis eine wahre Herausforderung! …weiterlesen

Der etwas andere Held

AGM Magazin 6/2013 - Der zweite Spieler schlüpft in die Rolle von Robo-Knack, einer kleineren und etwas weniger mächtigeren Version des Titelhelden. Der Spielbeitritt kann zu jeder Zeit geschehen, denn das gemeinsame Zocken soll vor allem dann zum Einsatz kommen, wenn der eigentliche Knack-Spieler alleine nicht mehr weiterkommt. Eltern können ihren Sprösslingen auf diese Weise aktiv unter die Arme greifen, wenn sie nicht mehr weiterwissen. …weiterlesen

Gut gereimt ist halb gewonnen

AGM Magazin 3/2014 - Sei es beim Rätsellösen oder im Kampf, Igniculus ist Kernbestandteil des Spiels und muss aktiv am Spielgeschehen teilnehmen. Womit wir zum Kampfsystem kommen. Gegnerbegegnungen funktionieren rundenbasiert, ähnlich wie es aus japanischen RPGs wie »Final Fantasy« bekannt ist. Eine Besonderheit: Am unteren Bildschirmrand befindet sich eine Zeitleiste, die anzeigt, wie schnell und wann die Kämpfenden an der Reihe sind. …weiterlesen

Diablo 3

SFT-Magazin 6/2012 - Auch das Talentsystem musste Federn lassen. Wir würden aber nicht sagen, dass Blizzards Entscheidung zur Simplifizierung eine schlechte war, denn bereits nach wenigen Minuten Spielzeit hatte uns das Spiel überzeugt. Es löst genau das Gefühl aus, das wir seit dem Abspann von Diablo 2 vermisst haben. Ja, auch Dungeon Siege und Co. boten uns die Möglichkeit, durch stimmungsvolle Kulissen zu stapfen und Dämonenhorden zu dezimieren, doch gegen Diablo verblassten sie alle. …weiterlesen

Skylanders: Spyros Adventure

Computer Bild Spiele 12/2011 - Ziel seiner Attacken sind die friedlichen Skylands. Doch der Drache Spyro und seine Freunde Gill Grunt und Trigger Happy verteidigen die bunte Spielwelt. Das Resultat ist ein witziges, kindgerechtes Action-Feuerwerk, in dem Spyro mit seinem heißen Atem wie am Fließband fiese Gegner wegbrutzelt. Unterwegs darf die muntere Truppe auch Schätze finden und leichte Rätsel knacken. Besonderheit des Spiels ist aber ein Portal, das neben der Konsole aufgebaut wird. …weiterlesen

Daheim unter Palmen

c't 17/2015 - Ein Game für Wii U wurde getestet. Es wurde nicht benotet. Als Testkriterien dienten Idee, Spaß, Umsetzung und Dauermotivation. …weiterlesen