• Befriedigend 3,1
  • 1 Test
17 Meinungen
Produktdaten:
Displaygröße: 5"
Auflösung Hauptkamera: 13 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Dual-SIM: Ja
Akkukapazität: 2350 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Cubot Manito im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: November 2016
    • Details zum Test

    5,6 von 10 Punkten

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • ALCATEL 1C 5003D Volcano Black (2019) 8GB+1GB RAM, Dual SIM (5 Zoll) BRANDNEU

    ALCATEL 1C 5003D Volcano Black (2019) 8GB + 1GB RAM, Dual SIM (5 Zoll) BRANDNEU

Kundenmeinungen (17) zu Cubot Manito

3,5 Sterne

17 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
9 (53%)
4 Sterne
2 (12%)
3 Sterne
1 (6%)
2 Sterne
1 (6%)
1 Stern
4 (24%)

3,5 Sterne

17 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Manito

Zu viele Schwächen – selbst für den günstigen Preis

Stärken

  1. erweiterbarer Festspeicher
  2. günstig zu haben

Schwächen

  1. schwache Hardware
  2. unscharfes HD-Display auf 5 Zoll
  3. schlechte Fotos
  4. klobig gebaut

Für welche Anwendungen reicht das Cubot-Smartphone aus?

Das Manito vom chinesischen Hersteller Cubot ist ein absolutes Einsteiger-Gerät, das auch entsprechend ausgestattet ist. Der Chipsatz besitzt zwar ordentliche 3 GB Arbeitsspeicher, diese bringen aber keinen Vorteil, da der vierkernige Prozessor mit 1,3 GHz sehr knapp bemessen ist. Die Android-Oberfläche kann man damit gerade noch flüssig bedienen – mehrere geöffnete Apps und aufwendige 3D-Games zwingen das Gerät aber sehr schnell in die Knie. Der moderate 2.350-mAh-Akku dürfte das Smartphone locker über den Tag bringen. Das ist auch der schwachen Hardware geschuldet. Das alles spricht dafür, dass man bei intensiver Nutzung eher zu einem anderen Gerät greifen sollte. Für gelegentliches Browsen im Internet oder Schreiben von Nachrichten reicht das Manito jedoch aus.

Zu welchem günstigen Smartphone kann ich auch greifen?

Will man in der günstigen Einsteiger-Klasse bleiben, lohnt ein Blick auf das Archos 50c Platinum. Dessen 5-Zoll-Display besitzt eine weitaus bessere Farbdarstellung, wobei auch die schwache HD-Auflösung verwendet wird. Der Akku ist wechselbar, was einen zusätzlichen Pluspunkt bedeuten kann, sofern man nicht das gesamte Gerät entsorgen möchte, sobald der im Vergleich zum Cubot ebenfalls mäßige Akku schwächer wird.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Cubot Manito

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
UMTS vorhanden
Display
Displaygröße 5"
Displayauflösung (px) 1280 x 720 (16:9 / HD)
Pixeldichte des Displays 294 ppi
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 13 MP
Blende Hauptkamera 2,4
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 5 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 6
Speicher
Arbeitsspeicher 3 GB
Maximal erhältlicher Speicher 16 GB
Interner Speicher 16 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Quad Core
Prozessor-Leistung 1,3 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.0
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
WLAN vorhanden
GPS-Standards GPS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 2350 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 72,8 mm
Tiefe 8,95 mm
Höhe 144 mm
Gewicht 178 g
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Radio vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Cubot Manito können Sie direkt beim Hersteller unter cubot.net finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Schnäppchen-Smartphones

Computer - Das Magazin für die Praxis 1/2017 - Gute Smartphones müssen nicht teuer sein. Empfehlenswerte Geräte gibt es schon für weniger als 100 Euro. ‚Computer - Das Magazin für die Praxis‘ hat acht Modelle von Samsung, Asus & Co. getestet.Testumfeld:Gegenstand des Vergleichs waren acht Smartphones. Die Bewertungen waren 5 x „gut“ und 3 x „befriedigend“. Als Kriterien dienten Garantie, Ausstattung und Leistung. …weiterlesen

Zwei für die Mitte

connect 12/2016 - Die Smartphone-Mittelklasse wird inzwischen von chinesischen Herstellern dominiert. LG möchte sich ebenfalls einen Platz sichern und bietet mit der X-Serie spezialisierte Modelle zu günstigen Preisen an. Wir haben uns das X Cam und das X Power zur Brust genommen.Testumfeld:Im Fokus des Testberichts standen zwei Smartphones, welche mit „sehr gut“ bzw. „gut“ beurteilt wurden. Für die Bewertung zog man die Kriterien Ausdauer, Ausstattung, Handhabung und Messwerte heran. …weiterlesen