Cube Kathmandu Test

(Fahrrad)
Merken & Vergleichen
Cube Kathmandu
  • ...
Sehr gut 1,0 7 Tests 03/2017
Erste Meinung schreiben
Produktdaten:
  • Schaltung: Kettenschaltung
  • Rahmenmaterial: Aluminium
  • Felgengröße: 28 Zoll
  • Federung: Vorne
  • Schaltgruppe: Shimano Deore XT
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 140 kg
  • Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten:

Alle Tests (7) mit der Durchschnittsnote Sehr gut (1,0)

Sortieren nach
aktiv Radfahren

Ausgabe: 4 Erschienen: 03/2017
Produkt: Platz 1 von 7 Seiten: 12 mehr Details

„sehr gut“
„Kauf-Tipp“
Getestet wurde: Kathmandu (Modell 2017)

„Plus: Ausstattungsniveau; Rahmen-Träger-Kombination; Federgabel; hohe Zuladung; beste Bremsanlage im Test.
Minus: -.“

active woman

Ausgabe: Sonderheft Bikespezial (1/2011) Erschienen: 05/2011
2 Produkte im Test mehr Details

ohne Endnote
Getestet wurde: Kathmandu (Modell 2011)

„Ein echter Langstrecken-Tourer mit Wohlfühlcharakter: Das Kathmandu Lady von Cube lässt schon im Namen vermuten, dass es für große Abenteuer geschaffen ist. Der ausdauernde Begleiter ist auch für das große Gepäck ausgelegt. ...“

Trekkingbike

Ausgabe: 6 Erschienen: 10/2008
Produkt: Platz 2 von 8 Seiten: 11 mehr Details

„sehr gut“
Preis/Leistung: 6 von 6 Punkten
Getestet wurde: Kathmandu (Modell 2009)

„... ein zuverlässiger und passender Partner. Selbst mit Packtaschen blieb das Rad stabil in der Spur und behielt seine satte Straßenlage. ...“

aktiv Radfahren

Ausgabe: 9-10/2015 Erschienen: 08/2015
Produkt: Platz 2 von 5 Seiten: 10 mehr Details

„sehr gut“
„Preis-Leistung“
Getestet wurde: Kathmandu (Modell 2015)

„Plus: Preis-Leistung; Gewicht; Agilität.
Minus: Zuladung durch Federgabel etwas eingeschränkt.“

aktiv Radfahren

Ausgabe: 4/2013 (April) Erschienen: 03/2013
Produkt: Platz 1 von 7 Seiten: 13 mehr Details

„sehr gut“
Getestet wurde: Kathmandu (Modell 2013)

Ob man mit dem Crossrad bis in die Hauptstadt Nepals im Himalaya kommt, müsste ausprobiert werden. Für Touren anderer Art ist man mit dem Kathmandu jedenfalls bestens ausgestellt. An Technik und Ausstattung gibt es nichts auszusetzen. Das Rad fährt sich sportlich und ist dennoch immer zuverlässig zu kontrollieren. Besser geht es kaum. Zwei Punkte trüben das ansonsten sehr gute Bild. Der Sattel passt nicht zum Gesamtpaket und das, was Cube für dieses Trekkingrad verlangt, ist nicht ohne. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

RADtouren

Ausgabe: 2/2012 (März/April) Erschienen: 02/2012
Produkt: Platz 1 von 10 Seiten: 9 mehr Details

„sehr gut“
Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten
Getestet wurde: Kathmandu (Modell 2012)

„Toller Auftritt. Das fahrstabilste Rad mit Gepäck mit sportlichen Fahrwerten. Sehr gute Ausstattung, aber sehr hoher Preis.“

aktiv Radfahren

Ausgabe: 4 Erschienen: 03/2009
Produkt: Platz 1 von 10 Seiten: 9 mehr Details

„überragend“
Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten, „TIPP-Preis-Leistung“
Getestet wurde: Kathmandu (Modell 2009)

„Genial ausgestattet, top Geometrie, preisaggressiv und optisch sehr dezent empfiehlt sich das Kathmandu für Preisfüchse, die das Beste möglichst günstig haben wollen.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Cube Kathmandu

Cube Kathmandu Pro Trapez 2018 | 46 cm | iridium´n´green

Cube Kathmandu Pro Trapez 2018: Das Cube Kathmandu Pro ist ein vielseitiges Trekkingrad mit einer absolut ,...

Datenblatt zu Cube Kathmandu

Federung
Hardtail
Geeignet für
Unisex
Typ
Trekkingrad