Creek Audio Evolution 50A Ruby 2 DAC im Test

(Stereo-Receiver)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Ste­reo-​Recei­ver
Audiokanäle: 2.0
Bluetooth: Ja
Anzahl der HDMI-Eingänge: 0
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Creek Audio Evolution 50A Ruby 2 DAC

    • HiFi einsnull

    • Ausgabe: 2/2018
    • Erschienen: 04/2018
    • Seiten: 5

    ohne Endnote

    Stärken: überzeugender Klang; symmetrische und unsymmetrische Eingänge; erweiterbar dank modularer Bauweise; USB-DAC für Dateien mit bis zu 192 kHz und 24 Bit; gut lesbares OLED-Display.
    Schwächen: -.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

Einschätzung unserer Autoren

Evolution 50A Ruby 2 DAC

Guter Sound, viele Schnittstellen

Stärken

  1. energetischer, flüssiger Klang mit Biss
  2. schöne Tiefenstaffelung
  3. Anschlüsse für zahlreiche Tonquellen
  4. wunderbar lesbares OLED-Display, einfache Bedienung

Schwächen

  1. Klangpotential entfaltet sich erst bei höheren Pegeln
  2. kein Empfang digitaler Radiosender via DAB+

Glaubt man dem Magazin "HiFi einsnull", ist der knapp 2.000 Euro teure Vollverstärker Evolution 50A Ruby 2 DAC von Creek Audio eine gute Wahl. In Kombination mit einem ordentlichen Boxenduo klingt er lebendig, er hat Punch und bietet eine breite Soundbühne inklusive guter Tiefenstaffelung. Einziger Nachteil: Der Klang schöpft sein Potential erst aus, wenn es etwas lauter zugeht. Unabhängig davon stehen unzählige Anschlüsse für diverse Tonquellen bereit, darunter je vier Analog- und Digitaleingänge. Weitere Highlights sind ein Bluetooth-Modul und ein kontrastreiches Display, das selbst auf größere Distanz astrein lesbar ist und die Bedienung erleichtert. Der Verstärker ist mit sechs Zentimetern zudem ungewöhnlich flach und benötigt entsprechend wenig Platz.

Datenblatt zu Creek Audio Evolution 50A Ruby 2 DAC

Technik
Typ Stereo-Receiver
Audiokanäle 2.0
Empfang
DAB+ fehlt
Internetradio fehlt
Netzwerk
LAN fehlt
Drahtlose Übertragung
Bluetooth vorhanden
AirPlay fehlt
DLNA fehlt
MiraCast fehlt
WiFi-Direct fehlt
Multiroom-Standards
ChromeCast fehlt
FlareConnect fehlt
MusicCast fehlt
Audio
Wiedergabeformate PCM
Video
HDR10 fehlt
HLG fehlt
Dolby Vision fehlt
4K-Upscaling fehlt
3D-ready fehlt
3D-Konvertierung fehlt
Video-Konvertierung fehlt
Eingänge
HDMI fehlt
Anzahl der HDMI-Eingänge 0
Analog
Phono vorhanden
AUX (Front) fehlt
Mikrofon fehlt
Digital
USB vorhanden
Digital Audio (koaxial) vorhanden
Digital Audio (optisch) vorhanden
MHL fehlt
Kartenleser fehlt
Video
Composite Video fehlt
Komponente fehlt
S-Video fehlt
Steuerung
IR fehlt
RS232 fehlt
Smartphonesteuerung fehlt
Ausgänge
HDMI fehlt
Anzahl der HDMI-Ausgänge 0
Audio-Rückkanal (ARC) fehlt
Analog
Cinch (Pre-Out) fehlt
Cinch (Rec) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Mehrkanal-Vorverstärker fehlt
Subwoofer-Vorverstärker fehlt
Digital
Digital Audio (koaxial) fehlt
Digital Audio (optisch) fehlt
USB fehlt
Video
Composite-Video fehlt
Komponente fehlt
S-Video fehlt
Steuerung
12V-Trigger fehlt
IR fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen vorhanden
Bananenklemmen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 7,5 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Creek Audio Evolution 50A Ruby 2 DAC können Sie direkt beim Hersteller unter creekaudio.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

AV-Receiver in 5 Schritten optimieren

Audio Video Foto Bild 9/2010 - Oder weil ein SACD›- oder DVD-Audio-Spieler ohne HDMI- Ausgang angeschlossen werden soll. Der Nachteil: Bei vielen AV-Receivern sind die Lautspreche- reinstellungen (siehe 5 rechts) für den analogen Mehrkanaleingang wirkungslos. 2 n Eingang zuweisen: Im Bildschirmmenü lässt sich auswählen, welcher Zuspieler 2 am Mehrkanaleingang angestöpselt ist. …weiterlesen

Volle Kontrolle

audiovision 8/2012 - Dank RI-Kompatibilität lassen sich alle grundlegenden iPod/iPhone-Funktionen über die Hauptfernbedienung des jeweiligen Onkyo-Systems steuern. Wie Onkyo hat Receiver-Mitbewerber Yamaha in sein Universal-Dock YDS-12 eine Ladefunktion integriert. Die schwarze Schale ermöglicht dem Smartphone oder dem portablen Apple-Abspielgerät sicheren Stand und nimmt per Kabel Verbindung zum AV-Receiver auf. Der Preis für den YDS-12 liegt bei knapp 60 Euro. …weiterlesen