HS-400 Produktbild
  • keine Tests
12 Meinungen
Produktdaten:
Kabelgebunden: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

HS-400

Leich­tes Nacken­bü­gel-​Heda­set

Kopfbügel-Headsets sind für gewöhnlich relativ schwer und deshalb nicht jedermanns Sache. Als Alternative bietet sich deshalb ein Modell mit Nackenbügel an – zum Beispiel das HD-400 von Creative Labs. Laut Datenblatt soll es lediglich 90 Gramm auf die Waage bringen.

Das Headset dürfte also auch bei längerer Nutzung angenehm zu tragen sein. Allerdings muss man hierbei einen wichtigen Aspekt beachten: Anscheinend ist der Nackenbügel nicht verstellbar, zumindest ist im Datenblatt keine Rede davon. Es ist also sinnvoll, das HS-400 vor dem Kauf zunächst einmal auszuprobieren. Ansonsten bietet das Headset zwei gepolsterte und ohraufliegende Muscheln, deren Treibereinheiten laut Datenblatt einen Frequenzbereich von 20 bis 20.000 Hertz abdecken. Die Soundqualität wiederum scheint in Ordnung zu sein – dafür spricht zumindest ein Großteil der bisher im Netz veröffentlichten Erfahrungsberichte.

Positiv ist zweifellos das Mikrofon. Erstens filtert es bei der Sprachübertragung störende Hintergrundgeräusche heraus, man kann das Headset also auch problemlos in lauter Umgebung benutzen. Zweitens ist es an einem Arm befestigt, der sich nach oben und nach unten drehen lässt. Und drittens ist es möglich, den Mikrofonarm bei Bedarf einfach abzunehmen. Das HS-400 wird in diesem Fall zu einem reinen Kopfhörer. Was die weitere Ausstattung angeht, so darf man sich auf ein hochleitfähiges OFC-Kabel freuen, dass mit 250 Zentimetern nicht nur ausreichend lang ist, sondern durch seine einseitige Zuführung auch genügend Bewegungsfreiheit bietet. Der Anschluss an die Soundquelle erfolgt schließlich über zwei vergoldete 3,5-Millimeter-Stecker.

Das Creative Labs HS-400 ist relativ leicht, klingt ordentlich und eignet sich in erster Linie für Chats, Internet-Telefonate oder einfache Games. Wer Interesse hat, muss für das Headset bei verschiedenen Internet-Händlern derzeit knapp 15 EUR auf den Tisch legen.

Kundenmeinungen (12) zu Creative HS-400

3,0 Sterne

12 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (17%)
4 Sterne
2 (17%)
3 Sterne
2 (17%)
2 Sterne
2 (17%)
1 Stern
2 (17%)

3,0 Sterne

12 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Creative HS-400

Sound Stereo
Ausstattung
  • Verstellbares Mikrofon
  • Abnehmbares Mikrofon
  • Rauschunterdrückung
  • Einseitige Kabelführung
Verbindungen
Kabellos fehlt
Kabelgebunden vorhanden
Schnittstellen
Bluetooth fehlt
Funk fehlt
Klinkenstecker fehlt
USB fehlt
Sound
Surround fehlt
7.1-Sound fehlt
Stereo vorhanden
Rauschunterdrückung vorhanden
Ausstattung
Abnehmbares Mikrofon vorhanden
Bedienelemente am Kabel fehlt
Bedienelemente an der Ohrmuschel fehlt
Verstellbarer Bügel fehlt
Verstellbares Mikrofon vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Philips SHG7210/10Philips SHG 7980/10Philips SHG8200Ozone Gaming Onda 3HXCorsair Vengeance 2000Razer Tiamat Elite 7.1Philips SHM7110U/10Sennheiser PC 310Sennheiser PC 323DPlantronics .Audio 355