Sehr gut (1,3)
4 Tests
ohne Note
13 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Bau­art: Desktop-​PC
Ver­wen­dungs­zweck: Gaming
Sys­tem­kom­po­nen­ten: SSD, Nvi­dia-​Gra­fik, Intel-​CPU
Pro­zes­sor­mo­dell: Intel Core i9-​9900K
Gra­fik­chip­satz: NVI­DIA GeForce RTX 2080 Ti
Mehr Daten zum Produkt

Corsair One i160 im Test der Fachmagazine

  • 4,5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Platz 1 von 3

    „Plus: Vollmetall-Gehäuse; Relativ leise unter Last, aber ...
    Minus: ratternde Pumpe selbst ohne Last.“

    • Erschienen: August 2019
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,1)

    „Kauftipp“

    „Plus: Kompaktes, schickes Design; Übermaß an Leistung; Effizientes Kühlsystem.
    Minus: Breite Anschlusspalette; Nur teils ohne Garantieverlust aufrüstbar.“

    • Erschienen: März 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „excellent hardware“

    „Positiv: äußerst schnelle Hardware; durchdachter Innenaufbau; schickes Design; angenehme Geräuschkulisse; gute Temperaturen.
    Negativ: exorbitant hoher Preis; kein Thunderbolt 3.“

    • Erschienen: März 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: kompaktes, ansprechendes Gehäuse; sehr gute Performance; bleibt leise im Betrieb; insgesamt technisch einwandfrei.
    Contra: teuer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Corsair ONE a100, Ryzen 9 3950X, 32GB RAM, 2TB HDD, 960GB SSD,

Kundenmeinungen (13) zu Corsair One i160

4,0 Sterne

13 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
8 (62%)
4 Sterne
1 (8%)
3 Sterne
8 (62%)
2 Sterne
1 (8%)
1 Stern
2 (15%)

4,0 Sterne

13 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

One i160

Bes­ser (und teu­rer) geht es kaum

Stärken
  1. brachiale Rechenleistung
  2. extrem viel Arbeitsspeicher
  3. gute Ausstattung (WLAN, Gehäusebeleuchtung)
  4. leise und effiziente Kühlung
Schwächen
  1. SSD-Speicher könnte größer sein
  2. HDD nur mit 5.400 U/min

Fast 4.000 Euro verlangt Corsair für den Highend-Gaming-PC. Damit ist er nur für absolute Enthusiasten von Interesse. Wenn Sie sich für den Premium-PC entscheiden, erhalten Sie erwartungsgemäß eine Maschine auf absolutem Highend-Niveau. Auch die Ausstattung ist dem Preis angemessen. Die Kombination aus Core-i9-Prozessor und der Highend-Grafikkarte RTX 2080 Ti sowie satte 32 GB Arbeitsspeicher dürfte auch in den nächsten paar Jahren keinerlei Probleme haben, brandaktuelle Games flüssig darzustellen. Einzig beim Massenspeicher knausert Corsair bedauerlicherweise: Die SSD ist mit 480 GB nur mäßig groß und die zusätzliche klassische Festplatte arbeitet nur mit langsamen 5.400 U/min.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: PC-Systeme

Datenblatt zu Corsair One i160

Geräteklasse
Bauart Desktop-PC
Verwendungszweck Gaming
Hardware & Betriebssystem
System PC
Betriebssystem Windows
Systemkomponenten
  • Intel-CPU
  • Nvidia-Grafik
  • SSD
Mainboard Z370 Mini-ITX
Speicher
Arbeitsspeicher 32 GB
Festplattenkapazität 2480 GB
Festplatte(n) 480GB M.2 NVMe SSD + 2TB 5400RPM 2.5"HDD
Prozessor
Prozessormodell Intel Core i9-9900K
Prozessor-Kerne 8 Kerne
Prozessorleistung 3,6 GHz
Grafikchipsatz NVIDIA GeForce RTX 2080 Ti
Ausstattungsmerkmale
  • Gehäusebeleuchtung
  • WLAN
  • Bluetooth
Optische Laufwerke Kein optisches Laufwerk
Schnittstellen Vorne: 2x USB 3.1 Gen 1, Combo Headphone/Mic, HDMI 2.0a ; Hinten: 2x USB 3.1 Gen 2 (Type-A and Type-C), 2x USB 3.1 Gen 1, 2x USB 2.0, 7.1 Audio, Ethernet, PS/2, 3x DisplayPort
Abmessungen & Gewicht
Breite 20 cm
Tiefe 17,25 cm
Höhe 38 cm
Gewicht 7380 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: CS-9020003-EU

Weiterführende Informationen zum Thema Corsair One i160 können Sie direkt beim Hersteller unter corsair.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Starke Kiste unterm Tisch

Stiftung Warentest - Starke Kiste unterm Tisch Klassische Schreibtisch-PCs haben es schwer. Immer mehr Nutzer ersetzen sie durch Notebooks. Dabei haben die großen Kisten gegenüber den kleinen Mobilen durchaus ihre Stärken. Traditionell bieten sie mehr Leistung fürs Geld, und einzelne Komponenten lassen sich leichter nachoder umrüsten. Außerdem kann man einen klassischen PC-Arbeitsplatz ergonomischer einrichten. …weiterlesen

Einer für alle

Computer - Das Magazin für die Praxis - Nicht immer. Sechs der acht getesteten Bildschirm-PCs kommen mit einem bereits installierten Windows-Betriebssystem inklusive aller notwendigen Treiber daher. Somit ist das Gerät nach dem Auspacken und Aufstellen sofort startbereit. Beim Asus Eee Top ET2013IUTI-B058M und dem Shuttle X 5020XA Plus ist dagegen kein Betriebssystem aufgespielt. Hier müssen Sie manuell nachhelfen und benötigen ein Windows-Installations-Medium. …weiterlesen

Berührungsempfindlich

SFT-Magazin - Lediglich 2,4 cm misst das großzügige 27-Zoll-Display in der Tiefe. Die Rechner-Monitor-Einheit sowie das Maus-Tastatur-Ensemble erstrahlen im Aluminium-Look, tatsächlich besteht aber nur der Standfuß (er beherbergt die komplette Systemhardware und ein Stereolautsprecherpaar) aus stabilem Metall. Die übrigen Komponenten werden von Plastik mit passendem Finish ummantelt. Cool: Dank des flexiblen Gelenks lässt sich der Bildschirm um bis zu 95 Grad nach hinten neigen. …weiterlesen