Coolway 11,5" Pipi Flexible Stativ 0 Tests

Ø Gut (1,9)

Keine Tests

(223)

Ø Teilnote 1,9

Produktdaten:
Typ: Mul­tiflex-​Sta­tiv, Mini­sta­tiv
Maximale Arbeitshöhe: 29 cm
Gewicht: 224 g
Traglast: 3 kg
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt 11,5" Pipi Flexible Stativ

11,5" Pipi Flexible Stativ

Für wen eignet sich das Produkt?

Das 11,5" Pipi von Coolway ist ein Ministativ mit flexiblen Beinen, mit denen es zum Beispiel an Zäunen, Baumstämmen oder Laternenmasten befestigt werden kann. Damit erlaubt es eine ruhige und sichere Ausrichtung der Kamera auch bei schwierigen Blickwinkeln. Das flexible Stativ eignet sich für alle Kameras, die zusammen mit einem Objektiv nicht mehr als 3 Kilogramm wiegen. Das können beispielsweise Action Cams, Kompaktkameras oder leichte Spiegelreflexkameras sein. Die Voraussetzung für die Nutzung ist allerdings, dass die Kamera über ein 1/4-Zoll-Stativgewinde verfügt.

Stärken und Schwächen

Das Ministativ erreicht eine maximale Höhe von rund 29 Zentimetern, die natürlich je nach Befestigungsort um ein Vielfaches erweitert werden können. Der niedrigste Stand beträgt rund 11 Zentimeter. Für die Befestigung der Kamera ist eine Schnellwechselplatte vorhanden, in der eine Wasserwaage integriert ist. Dadurch kann die Kamera sehr genau ausgerichtet werden. Wie Kunden berichten, lassen sich die flexiblen Stativbeine sehr gut bewegen und umschließen Gegenstände sehr sicher. Von Vorteil ist auch das geringe Produktgewicht von lediglich 224 Gramm. Damit kann das kleine Stativ in fast jeder Fototasche verstaut werden und steht so immer zur Verfügung, wenn ein großes Kamerastativ nicht mitgenommen werden kann.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Das rasch einsatzbereite Mini-Stativ ist bei Amazon aktuell bereits für weniger als 14 Euro erhältlich. Damit und auch mit seiner guten Verarbeitung kann es bei vielen Kunden punkten. Vor dem Erwerb empfiehlt es sich jedoch, das Gewicht der mit dem Stativ zu verwendenden Kamera zu prüfen, damit hinterher keine bösen Überraschungen drohen.

zu Coolway 11,5" Pipi Flexible Stativ

  • Coolwill PL-2806 11.5" Pipi Große Reise-Stativ für DSLR-

    Superflexible Gelenke - Das Stativ im Octopus - Stil ist ein vielseitiges Mini - Stativ mit einstellbaren, ,...

  • Coolway® 11,5" Zoll Pipi Große Krake-Stativ für DSLR-

    Superflexible Gelenke - Das Stativ im Octopus - Stil ist ein vielseitiges Mini - Stativ mit einstellbaren, ,...

  • Coolwill PL-2806 11.5" Pipi Große Reise-Stativ für DSLR-

    Superflexible Gelenke - Das Stativ im Octopus - Stil ist ein vielseitiges Mini - Stativ mit einstellbaren, ,...

  • Coolway® 11,5" Zoll Pipi Große Krake-Stativ für DSLR-

    Superflexible Gelenke - Das Stativ im Octopus - Stil ist ein vielseitiges Mini - Stativ mit einstellbaren, ,...

Kundenmeinungen (223) zu Coolway 11,5" Pipi Flexible Stativ

223 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
140
4 Sterne
29
3 Sterne
16
2 Sterne
20
1 Stern
18
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Coolway 11,5" Pipi Flexible Stativ

Bauart
Typ
  • Ministativ
  • Multiflex-Stativ
Material Kunststoff
Erhältliche Farben
  • Schwarz
  • Grün
Im Einsatz
Maximale Arbeitshöhe 29 cm
Minimale Arbeitshöhe 11 cm
Gewicht 224 g
Traglast 3 kg

Weitere Tests & Produktwissen

Die IV - Zehnkämpfer mit Spezialisten-DNA

FineArtPrinter 3/2010 - In diesem Zu sammenhang auch der Hinweis, dass 16,1 Mega pixel auf einem APS-H-Sensor nicht mit durchschnittlichen Objektiven bedient werden können. Die Dimensionen der einzelnen Fotodioden sind identisch mit denen der 1D Mk II, durch Verklei nern der Abstände zwischen den einzelnen Ele menten wurde eine höhere Auflösung erreicht. Dies hat das Rauschverhalten beeinflusst. Die Grenzen im High-ISO-Bereich werden stetig erweitert. Die EOS-1D Mk IV macht hier keine Ausnahme. …weiterlesen

Spitzlicht für knackige Makros

DigitalPHOTO 8/2012 - Das Licht reflektieren Sie zum Beispiel mit Alufolie oder weißem Papier - je nachdem, ob oder wie intensiv Sie das fotografierte Objekt aufhellen wollen. Bauen Sie das Blitzgerät hinter dem Motiv auf, sodass der Blitz direkt in Richtung der Kamera zeigt. Die Schwierigkeit besteht darin, Streulicht und Reflexen zu verhindern, die sich aufgrund der Platzierung des Blitzes allzu schnell einschleichen. Sie lassen das Bild matt und fehlerhaft wirken. …weiterlesen