• Gut

    1,7

  • 0  Tests

    232  Meinungen

keine Tests
Testalarm
Gut (1,7)
232 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Füll­menge: 260 ml
Mate­rial: Kunst­stoff
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Kids Runabout

Ein­hän­dig bedien­bar und aus­lauf­si­cher

Absolut dicht, tropffrei, frei von BPA und einhändig bedienbar – das sind im Kern die Highlights, die die Runabout Trinkflasche von Contigo auf der Habenseite verbuchen kann. Dank ihrer ergonomischen Form können Kinder den Becher gut halten. Bei der Hygiene ist allerdings Augenmaß gefragt.

Rutschfester Boden

Contigo hat mit seiner Runabout eine Trinkflasche auf den Markt gebracht, die zwischen dem Trinken automatisch schließt und damit Kleckern und Tropfen verhindert. Möglich ist das dank eines speziellen Deckels, der bei schluckweisem Trinken zwischendurch dicht macht – und dabei ganz leicht mit einem Knopfdruck und einhändig zu bedienen ist. Am Deckel ist außerdem nichts lose, abreiß- oder verschluckbar, daher birgt er auch keine Gefahrenquelle für kleinere Kinder. Ein rutschfester Boden bürgt für sicheren Stand an Tischplatten oder glattem Untergrund – ein wichtiger Punkt auf Schulbänken und Kinderschreibtischen, wenn ein Saftfleck auf dem Heft zur Tragödie werden kann. Auch unsanfte Behandlungen hält der Kandidat offenbar aus, wie zahlreiche Käufer bestätigen. So sei die Flasche auch nach längerem Gebrauch noch formstabil und für Kindergarten, Schule oder Sport ideal. Weiteres Plus: Die Contigo darf in die Spülmaschine und nimmt keine Gerüche an, weshalb sie sogar bei jenen Besitzern punktet, die bislang einen großen Bogen um wiederverwendbare Trinkflaschen gemacht haben.

Bedenkliche Schimmelbildung im Deckel

Die Meinungen über den Nutzwert der Contigo gehen leicht auseinander, lassen aber den Rückschluss auf gute Verarbeitung und eine hochwertige Qualität zu. Viel Lob gab es für Tropffreiheit und Auslaufschutz, der sogar bei kohlensäurehaltigen Getränken funktioniere. In der Kritik steht jedoch eins: Zwar sei der Becher tatsächlich auslaufsicher, jedoch passiere es leicht, dass beim Transport in der Tasche ein anderer Gegenstand den Deckel automatisch öffne und Ranzen oder Tasche damit geflutet werde. Andere Käufer wiederum raten davon ab, die Flaschen mit der Hand zu spülen – es sei schlicht zu umständlich und überdies bürge es nicht für ausreichende Reinigung. Vor allem bei fetthaltigen Getränken und Saft bestehe die Gefahr der Schimmelbildung an schlecht per Hand erreichbaren Stellen des Deckels. Andere Käufer kommen gut mit der Flasche zurecht und raten dazu, besonders auf Hygiene zu achten, die Flasche nach dem Ausspülen sorgfältig durchtrocknen zu lassen und beim Aufbewahren nicht zu verschließen.

Fazit: Die Contigo ist unter den genannten Einschränkungen durchaus für Eltern interessant, die schon kleinen Kindern das selbständige Trinken im Auto oder unterwegs ermöglichen wollen und dabei Wert auf Kleckerfreiheit legen. Wer sich die Mühe macht, die Anleitung des Herstellers für korrekte Reinigung zu lesen und nach jedem Gebrauch anzuwenden, liegt mit der Contigo sicherlich richtig. Es gibt sie mit 260 oder 300 Milliliter Fassungsvermögen in mehreren kontrastreichen Farben. Derzeit geht sie – je nach Modell – bei Amazon für rund 13 bis 18 EUR über den Ladentisch.

zu Contigo Kids Runabout

  • Contigo Kinder Trinkflasche Runabout, Light Purple, 260 ml

Kundenmeinungen (232) zu Contigo Kids Runabout

4,3 Sterne

232 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
142 (61%)
4 Sterne
53 (23%)
3 Sterne
18 (8%)
2 Sterne
9 (4%)
1 Stern
9 (4%)

4,3 Sterne

231 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Contigo Flaschen sind SUPER!

    von merle1
    • Vorteile: dicht auch nach zweijähriger, häufiger Benutzung, geruchsneutral, Kinder haben Spaß daraus zu trinken, Optik auch nach häufigem Waschen/Benutzen noch top
    • Nachteile: Kinder trinken sehr viel mehr als sonst ..., ... so dass man die Flasche immer wieder auffüllen darf ...

    ich kenne fast alle Modelle von contigo seit ihrer Einführung in Deutschland und ich muss sagen, dass sie im Vergleich mit anderen Trinkflaschen Herstellern wirklich super sind!

    wer Milch oder Saft in anderen Flaschen länger drinnen lässt, hat (meistens für immer) unangenehme Gerüche, im schlimmsten Fall schimmelt es da ebenfalls - und mal ehrlich - die Reinigung ist doch wirklich easy, wenn man den Deckel ab und an mal in der Spülmaschine mitwäscht...
    Mein Sohn hat seine Flasche seit 2 Jahren - sie ist noch immer dicht, riecht nicht unangenehm - Schimmel hatten wir noch nie - liegt wohl daran, dass ich nicht auf die Idee gekommen bin, da jemals Milch einzufüllen....
    Ausserdem ist die Flasche echt robust - so oft wie die schon runtergefallen ist... andere Flaschen sehen danach ziemlich verbeult aus - und was im Inneren los ist - kann man bei der contigo seh rgut sehen.
    Haben die kleine Kinderflasche schon oft zu Kindergeburtstagen verschenkt....auch bei den uns bekannten Familien gibt es keine Beschwerden.
    Für die Schultaschen, bei denen spitze Gegenstände so stark auf den Druckknopf drücken, dass er tatsächlich aufgeht gibt es auch Modelle mit extra Verschluss....

    Fazit: wir würden die contigo Kinder Flaschen und auch die Erwachsenen Modelle jederzeit wieder kaufen und auch weiterempfehlen!

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Contigo Kids Runabout

Füllmenge 260 ml
Material Kunststoff

Weiterführende Informationen zum Thema Contigo AutoSealTrinkflasche können Sie direkt beim Hersteller unter kambukka.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: