Conrad Electronic LiPos energy 40C-Serie im Test

(RC-Modellbau-Zubehör)
LiPos energy 40C-Serie Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Akku
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Conrad Electronic LiPos energy 40C-Serie

    • Modell AVIATOR

    • Ausgabe: 12/2012
    • Erschienen: 11/2012

    ohne Endnote

    „... Die Conrad energy 40C-Serie ist eine erfreuliche Bereicherung für den Modellbaumarkt. Sie tragen das 40C-Label zu Recht. Dabei sollte man nicht vergessen, dass sie trotz der hohen Lastreserven immer noch zu den leichteren ihrer Zunft zählen. Damit ist bestätigt, dass extreme Belastbarkeit und niedriges Gewicht keinen Widerspruch darstellen. ...“  Mehr Details

zu Conrad Electronic LiPos energy 40 C-Serie

  • Modellbau-Akkupack (LiPo) 7.4V 450 mAh Zellen-Zahl: 2 40 C Softcase BEC-Buchse

    Die - energy Eco - Line LiPo Akkus überzeugen durch Ihre Zuverlässigkeit und Standfestigkeit und eignen sich für den ,...

  • Modellbau-Akkupack (LiPo) 11.1V 3700 mAh Zellen-Zahl: 3 40 C Box Hardcase XT90

    Die - Energy Eco - Line LiPo Akkus überzeugen durch Ihre Zuverlässigkeit und Standfestigkeit und eignen sich für den ,...

  • Modellbau-Akkupack (LiPo) 7.4V 450 m, A26524, energy

    Die - energy Eco - Line LiPo Akkus überzeugen durch Ihre Zuverlässigkeit und Standfestigkeit und eignen sich für den ,...

  • Conrad energy Modellbau-Akkupack (LiPo) 11.1 V 3700 mAh Zellen-Zahl:

    Die Conrad - Energy Eco - Line LiPo Akkus überzeugen durch Ihre Zuverlässigkeit und Standfestigkeit und eignen sich für ,...

  • Conrad energy 7,4 V LIPO-FLUGAKKU 450 MAH / 40 C

    Unsere neue Serie LiPo Konrad Energy. Mit einem Entlastung von 30 C, diese Akkus ideal für für die Bestellung mit eine ,...

Datenblatt zu Conrad Electronic LiPos energy 40C-Serie

Typ Akku

Weitere Tests & Produktwissen

Jet für Alle - F-86 mit AnyLink-Technik

Modell AVIATOR 11/2012 - Ohne Zweifel ist die 2,4-Gigahertz-Technik ein Segen für den Flugmodellbau. Und zugleich ein Fluch. Zwischen den verschiedenen Systemen herrscht Funkstille. Das war früher anders. Empfänger X verstand Sender Y und Modell Z konnte damit gesteuert werden. AnyLink kommt diesem Ideal wieder ein Stück näher.Testumfeld:Geprüft wurden ein Modellflugzeug und ein Zubehör. Keines der Produkte erhielt eine Endnote. …weiterlesen

Matt und Schwarz

ROTOR 8/2012 - Schon seit über zwei Jahren haben die Rotorblätter von SpinBlades viele Modellflugplätze erobert. Im vergangenen Jahr brachte man dann die erste Generation der Rotorblätter Matt Black 700 auf den Markt, die allein schon durch ihre mattschwarze Oberfläche aus der Masse herausstachen. Inzwischen wurden die Blätter noch einmal vollkommen überarbeitet und erhielten Geschwister in weiteren Größen. Tobias Wilhelm hat die 610er und 700er Blätter geflogen und berichtet.Testumfeld:Getestet wurden zwei Modellbau-Zubehöre, die keine Endnoten erhielten. …weiterlesen