Migra 3 Produktbild

ohne Endnote

Test (1)

o.ohne Note

Keine Meinungen

Produktdaten:
Anwendungsgebiet: Schmer­zen
Rezeptpflicht: Rezept­frei
Darreichungsform: Tablet­ten
Mehr Daten zum Produkt

Migra 3 im Test der Fachmagazine

    • ÖKO-TEST

    • Ausgabe: 3/2009
    • Erschienen: 02/2009
    • Seiten: 3

    „... Abgesehen von einer doppelblinden, placebokontrollierten Studie zu Coenzym Q10 gibt es nur offene Studien und Fallberichte. ...“  Mehr Details

Datenblatt zu Migra 3

Anwendungsgebiet Schmerzen
Rezeptpflicht Rezeptfrei
Darreichungsform Tabletten

Weitere Tests & Produktwissen

Schmerzmittel: „Maß statt Masse“

Stiftung Warentest (test) 9/2014 - Riskant für die Leber Parazetamol Geeignet bei leichten bis mäßigen Schmerzen, vor allem Kopf-, Zahnund Gliederschmerzen. Neben Tabletten sind Brausetabletten erhältlich, denkbar etwa bei Schluckbeschwerden. Für Kinder gibt es Zäpfchen und Säfte (nicht dargestellt) - altersgerecht dosiert und teils ab Geburt möglich. Wichtig: Parazetamol ist gut verträglich, auch für Schwangere, aber schädigt ab geringer Überdosierung die Leber. …weiterlesen

Kinderheilkunde: „Klein, krank - und nun?“

Stiftung Warentest (test) 4/2014 - Das geht oft auch ohne Medikamente: mit Wadenwickeln. Bauchweh, Halsweh, Ohrenschmerzen Kindliche Nöte äußern sich oft als Bauchweh Bauchschmerzen. Sie begleiten nicht nur Magen-Darm-Leiden (siehe Kästen S. 96). Kinder können andere Schmerzen und seelische Nöte noch nicht so gut zuordnen und nehmen sie oft als Bauchweh wahr. Unabhängig von der Ursache tut meist Wärme gut, etwa durch ein nicht zu heißes Kirschkernkissen. …weiterlesen

Schneller dank Kaffee & Co?

aktiv laufen Nr. 5 (September/Oktober 2013) - Darüber hinaus wirkt die Aminosäure regulierend auf Zucker- und Bluttfettspiegel und spielt eine Rolle bei der Ausschüttung von Wachstumshormonen und Insulin. Finger weg von Schmerzmitteln Die regelmäßige Einnahme von Schmerzmitteln ist bei vielen Ausdauersportlern gang und gäbe. Dabei bleibt der erwünschte Effekt jedoch nachweislich aus und gleichzeitig geht man erhebliche Gesundheitsrisiken ein. …weiterlesen

Diätetisches Lebensmittel: Migra 3

ÖKO-TEST 3/2009 - Laut Anbieter unterstützt Migra 3 „gezielt die Produktion von Energie im Gehirn“, neutralisiert „aggressive freie Radikale“ und wirkt der Entzündungsneigung entgegen. Nur: Belegt ist das alles nicht. Abgesehen von einer doppelblinden, placebokontrollierten Studie zu Coenzym Q10 gibt es nur offene Studien und Fallberichte. …weiterlesen

Wo tut's denn weh?

healthy living 10/2009 - Patienten mit Asthma und/oder Neigung zu Allergien sollten vor der Anwendung den Arzt befragen. Hemmt die Blutgerinnung. Das kann nach Operationen und Zahnbehandlungen ungünstig sein (Gefahr von Nachblutungen). Nicht mehr als 8 g (16 Tabletten) pro Tag nehmen. In geringer Dosierung empfehlen manche Ärzte Risikopatienten ASS zur Vorbeugung von Herzinfarkt und Schlaganfall. Allerdings besteht bei längerer Einnahme die Gefahr von Magenblutungen. …weiterlesen

Schmerzen und Fieber

Stiftung Warentest Online 4/2010 - Azetylsalizylsäure kommt erst in zweiter Linie in Betracht, weil es den Magen stärker belastet und die Blutung verlängern kann. Aspirin direkt ist so konzipiert, dass es auch ohne Wasser eingenommen werden kann. Dies läuft der Forderung zuwider, Tabletten mit Azetylsalizylsäure immer mit einem großen Glas Wasser einzunehmen. Da die Flüssigkeit aber notwendig ist, um die Belastung für Magen, Darm und Speiseröhre zu verringern, ist das Produkt nur eingeschränkt geeignet. …weiterlesen