Compass Yachtzubehör compass24.de Test

(Versand- / Kaufhaus)
compass24.de Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Versand- / Kaufhaus
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Compass Yachtzubehör compass24.de

    • boote

    • Ausgabe: 3/2014
    • Erschienen: 02/2014
    • 13 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Aufgrund des Aufbaus der Seite kann man sich schnell zurechtfinden. Das sehr umfangreiche Sortiment ist in gut strukturierten Produktkategorien mit Unterpunkten wiederzufinden. Im zentralen Suchfeld, das eine Worterkennung hat, ist auch Artikelnummer- oder Herstellersuche möglich. Allerdings sind die Standardversandkosten mit 7,95 Euro etwas höher ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Compass Yachtzubehör compass24.de

Typ Versand- / Kaufhaus

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Entrümpeln: „Platz da“ Stiftung Warentest (test) 3/2014 - Der Frühjahrsputz ist die Gelegenheit, sich von altem Krempel zu trennen. Entrümpeln heißt Freiraum schaffen. Doch wohin mit dem Kram? …weiterlesen


Flower Power Computer Bild 4/2012 - Allerdings war die Qualität der Sträuße - obwohl direkt vom Floristen geliefert - auch nicht besser als etwa beim Testsieger. Zuverlässig und Teuer: Das dichte Fleurop- Filialnetz sorgt für pünktliche Zustellung. Die Blumen sind aber teuer - so kostet zum Beispiel eine einzelne Rose inklusive Lieferung satte 19 Euro. …weiterlesen


Den Gewinn stets im Blick Internet Magazin 8/2010 - These 3: Ihre Kunden sind anders Je nachdem, was für Produkte Sie im Internet anbieten, ändert sich Ihre Zielgruppe. Und damit auch das bevorzugte Zahlungsmittel Ihrer Kunden. Ein Beispiel: Als Onlineshop für Computerund Konsolenspiele sprechen Sie eine relativ junge Zielgruppe an. Nach der Erhebung des E-Commerce-Leitfadens verfügen nur 49 Prozent der 18-25jährigen über eine eigene Kreditkarte. Für diese Kunden müssen Sie also eine alternative Bezahlmöglichkeit anbieten. …weiterlesen


Onlineshopping: „Schöne teure Onlinewelt“ Finanztest 3/2008 - Die Versandkosten von 12,99 Euro sind etwas happig, aber das nimmt Rita Sommermeyer für schönes Design in Kauf. Sofort überweist sie das Geld an den Onlineshop. Als sie drei Tage später das Paket erhält, traut sie kaum ihren Augen. Der Mülleimer ist total verbeult und nicht zu gebrauchen. Dem Paket war das nicht anzusehen, die Verpackung war in Ordnung. Ob der Eimer auf dem Weg kaputtging oder schon so verpackt wurde, ist egal. …weiterlesen


Auf Tuchfühlung Computer Bild 10/2013 - Das liegt an dem Online-Fragebogen, mit dem Outfittery ermitteln will, welchen Stil, welche Farben und welche Formen ich bevorzuge. Und dieser Fragebogen ist höllisch lang. Zudem tauchen einige Fragen gleich mehrfach auf - nervig. Das Telefonat mit der "persönlichen Beraterin" ist zwar nett, bringt aber kaum neue Erkenntnisse ("Sie mögen also gern Rundhals-T-Shirts?" - "Ja, wie gesagt ..."). Das Gespräch soll mir wohl vor allem das Gefühl persönlicher Betreuung vermitteln. …weiterlesen