Comag DKR40 HD 0 Tests

(DVB-C-Receiver)

Ø Befriedigend (2,6)

Keine Tests

(63)

Ø Teilnote 2,6

Produktdaten:
DVB-C: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

DKR40 HD

PVR-ready

Den DKR40 HD, einen DVB-C-Receiver mit HDTV-Unterstützung, bewirbt Hersteller Comag als PVR-ready, soll heißen: Nach Anschluss eines Speichersticks oder einer Festplatte kann man Sendungen aufnehmen.

USB-Port vorne

Das Kürzel „PVR“ steht für „Personal Video Recorder“. Ob sich Sendungen zwecks zeitversetztem Fernsehen (Timeshift) zwischenspeichern lassen, ist dem technischen Datenblatt nicht zu entnehmen. Offen bleibt auch, ob man Multimedia-Dateien vom USB-Speicher abspielen kann und wenn ja: welche Dateien unterstützt werden. Den USB-Port, eine Buchse im Standard 2.0, hat Comag an der Vorderseite verbaut, gleich neben dem Infrarotempfänger. Weiter rechts gibt es ein numerisches Display und drei Tasten zur direkten Bedienung. Mit den Tasten kann man den Receiver ein- oder ausschalten und den Sender wechseln, alle anderen Funktionen werden mit der beiliegenden Fernbedienung gesteuert.

Abmessungen und Anschlüsse

Die Rückseite des Receivers, der es auf 18 Zentimeter in der Breite, auf 3,5 Zentimeter in der Höhe und auf eine Tiefe von zehn Zentimetern bringt, ist mit den üblichen Anschlüssen besetzt. Es gibt einen LNB-Eingang für das Sat-Signal, einen passenden LNB-Ausgang zum Durchschleifen des Signals an ein weiteres Gerät, einen HDMI-Ausgang für Flachbildschirme, einen Scart-Ausgang für Röhrenfernseher und einen koaxialen Digitalausgang für die Verbindung zu einem Heimkinosystem ohne HDMI-Eingang. Einen analogen Audio-Ausgang, über den man Stereo-Verstärker anschließen könnte, hat das Unternehmen nicht verbaut. Per HDMI lassen sich Videos mit einer Auflösung von 1080p zum Flachbildfernseher spielen.

Die Ausstattung bleibt überschaubar, denn einen CI-Plus-Slot oder einen Smartcard-Reader für verschlüsselte Sender sowie einen Ethernet-Port oder WLAN für Netzwerkdienste gibt es nicht. Wer einen simplen DVB-C-Receiver inklusive Aufnahmefunktion sucht, ist mit 45 EUR dabei.

zu Comag DKR40 HD

  • Comag DKR40 digitaler HD Kabel-Receiver (PVR Ready, HDTV, DVB-C, Time Shift-

    Geeignet für alle freien deutschen Kabelnetze! Technische Ausstattung: Unterstützt SD / HD Unterstützte Video - ,...

  • COMAG DKR40 HD HDTV-Kabelreceiver

    TV & Audio > Empfangstechnik > ReceiverAngebot von Euronics Betz

Kundenmeinungen (63) zu Comag DKR40 HD

63 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
21
4 Sterne
11
3 Sterne
7
2 Sterne
5
1 Stern
19
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Comag DKR40 HD

Features Display
Anzahl der CI-Slots 0
Anzahl Smartcard-Reader 0
Empfangsweg
DVB-T fehlt
DVB-T2 fehlt
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 fehlt
DVB-C vorhanden
IPTV fehlt
Anschlüsse
USB vorhanden
Audio & Video
HDMI vorhanden
Digitaler Audioausgang Koaxial

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Xoro HRK 8740 CI+Vu+ Solo 4K 2x DVB-S2 FBC / 1x DVB-C/T2 DualUnivision UN T200Univision UNC2Univision UNC400CI+Strong SRT 3000Strong SRT 7003Xoro HRT 7521Xoro HRS 8556Telestar TD 2522 HD