DVB 1760 Produktbild
  • ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 0 Meinungen
keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...

Einschätzung unserer Autoren

DVB 1760

Musik und Bil­der via USB

Mit einer Breite von 12,8 Zentimetern und einer Höhe von 3,3 Zentimetern ist der DVB-T-Receiver CMX DVB 1760 wirklich kompakt. Trotzdem hat der Hersteller einen USB-Anschluss verbaut, über den man Musik und Fotos von einem externen Speicher abspielen kann.

Ob das Gerät neben Speichersticks auch externe Festplatten unterstützt, erfährt man leider nicht. Sicher ist: Der CMX DVB 1760 spielt MP3-Musik und JPEG- beziehungsweise BMP-Fotos per USB, DivX-Videos bleiben außen vor. Über den USB 1.1 Port kann man außerdem die Software aktualisieren. Anschluss zum Fernseher findet der Receiver per Scart, auf zusätzliche Video- oder Audio-Ausgänge hat der Hersteller verzichtet. Ein Display sucht man ebenfalls vergeblich, stattdessen zeigen zwei LED-Leuchten den Betriebszustand des Gerätes. In Sachen Bedienkomfort hält der CMX einen elektronischen Programmführer inklusive Timer, einen Sleeptimer und Teletext bereit. Er bietet 600 Programmspeicherplätze und diverse Favoritenlisten. Das TV-Signal (720 x 576 Pixel) lässt sich wahlweise im 4:3 oder im 16:9 Format ausgeben. Zum Lieferumfang gehört eine Fernbedienung samt Batterien.

Spektakulär ist er nicht, dafür günstig: Bei amazon bekommt man den CMX DVB 1760 zur Zeit für knapp 27 Euro. Wer einen besonders kompakten DVB-T-Receiver sucht, mit dem man auch Fotos und Musik von einem USB-Speicher abspielen kann, wird kaum ein günstigeres Angebot finden.

Datenblatt zu CMX DVB 1760

Features MHP (Multimedia Home Platform)
Empfangsweg
DVB-T vorhanden
DVB-T2 fehlt
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 fehlt
DVB-C fehlt
IPTV fehlt
Funktionen
EPG vorhanden
Anschlüsse
USB vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: