Ø Befriedigend (2,9)

Tests (9)

Ø Teilnote 2,9

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­klasse
Frontantrieb: Ja
Manuelle Schaltung: Ja
Automatik: Ja
Schadstoffklasse: Euro 6
Karosserie: Limou­sine
Mehr Daten zum Produkt

Citroën C4 [15] im Test der Fachmagazine

    • auto motor und sport

    • Ausgabe: 13/2015
    • Erschienen: 06/2015
    • Produkt: Platz 2 von 2
    • Seiten: 4

    370 von 650 Punkten

    Preis/Leistung: 89 von 100 Punkten

    Getestet wurde: C4 PureTech 130 Automatik Shine (96 kW) [15]

    „60 Punkte bekommt der C4 aufgebrummt. Doch eigentlich ist er kein Schlechter, hat seine Qualitäten. Die Bedienung kostet Punkte und Sympathien.“  Mehr Details

    • CAMPING CARS & Caravans

    • Ausgabe: 4/2017
    • Erschienen: 03/2017
    • Seiten: 2

    ohne Endnote

    Getestet wurde: C4 BlueHDi 150 (110 kW) [15]

    „... Der 150-PS-Turbodiesel liefert bis 370 Newtonmeter an die Eingangswelle des präzise zu schaltenden, gut abgestimmten Sechsganggetriebes. Lange Autobahnsteigungen mit fünf Prozent Neigung stellen für den Citroën kein Problem dar ... Mit 1.435 Kilogramm Leermasse ist der C4 schwer genug, um den Caravan sicher auf Kurs zu halten. Das straffe Fahrwerk profitiert zudem vom kurzen Heckübergang. ...“  Mehr Details

    • AUTOStraßenverkehr

    • Ausgabe: 6/2016
    • Erschienen: 02/2016

    ohne Endnote

    Getestet wurde: C4 BlueHDI 120 (88 kW) [15]

    „... Zwar ist das zugehörige Steuerrad recht groß geraten, doch setzt der Citroën jede Lenkbewegung sofort und präzise um, ohne dabei nervös um die Mittellage zu tänzeln. Ein Verhalten, das wir von einem meist komfortabel federnden Franzosen, der nur gröbere Straßenschäden deutlich weitergibt, nicht erwartet hätten. Ebenfalls gelungen: das sauber ausgeführte Getriebe, das mit kurzen Wegen und Knubbelknauf für Schaltspaß sorgt. ...“  Mehr Details

    • AUTOStraßenverkehr

    • Ausgabe: 24/2015
    • Erschienen: 11/2015
    • Produkt: Platz 2 von 2

    277 von 450 Punkten

    Getestet wurde: C4 PureTech 130 Automatik Shine (96 kW) [15]

    „.. Der Citroën C4 ist eher ein Fall für Individualisten, die sich an der komplizierten Bedienung, dem schlechteren Gesamtkomfort und den weniger ausgefeilten Fahreigenschaften nicht stören.“  Mehr Details

    • autoTEST

    • Ausgabe: 9/2015
    • Erschienen: 08/2015
    • Produkt: Platz 5 von 5

    662 von 1000 Punkten; 3+

    Getestet wurde: C4 BlueHDI 120 (88 kW) [15]

    „Weg von der Avantgarde, hin zur Normalität, fährt der C4 in Komfort und Handling hier hinterher. Komplette Ausstattung zum annehmbaren Preis.“  Mehr Details

    • AUTOStraßenverkehr

    • Ausgabe: 14/2015
    • Erschienen: 06/2015

    ohne Endnote

    Getestet wurde: C4 BlueHDi 150 (110 kW) [15]

    „Abgesehen von Schwächen bei Bedienung und Handling gefällt der C4 BlueHDi 150 mit Platz, Komfort, Laufkultur und üppiger Ausstattung.“  Mehr Details

    • AUTOStraßenverkehr

    • Ausgabe: 11/2015
    • Erschienen: 05/2015

    ohne Endnote

    Getestet wurde: C4 PureTech 130 Automatik Shine (96 kW) [15]

    „... Nett eingerichtet ist der C4 - und er hat das neue Infotainment, das sich sogar mit dem Internet verbindet. ... Träge ist der Antrieb ganz sicher nicht. Der neue Benziner vitalisiert den ganzen C4, trommelt leise im Leerlauf. Dann verkuppelt sich der Antrieb erstaunlich weich und ruckfrei. Der Turbo-Triple legt los, zieht homogen aus niedrigen Drehzahlen ... und tourt dann noch flockig hoch. ...“  Mehr Details

    • auto motor und sport

    • Ausgabe: 10/2015
    • Erschienen: 04/2015
    • Seiten: 1

    3,5 von 5 Sternen

    Getestet wurde: C4 PureTech 130 Automatik Shine (96 kW) [15]

    „Plus: Temperamentvoller Motor, reichhaltige Serienausstattung, deutlich verbesserter Schaltkomfort.
    Minus: Umständliche Bedienung (Infotainment), Platzangebot, Bremsen und Verbrauch nur durchschnittlich.“  Mehr Details

    • Auto Bild

    • Ausgabe: 15/2015
    • Erschienen: 04/2015
    • Produkt: Platz 5 von 5

    480 von 750 Punkten

    Getestet wurde: C4 BlueHDi S&S 120 6-Gang manuell Shine (88 kW) [15]

    „Plus: Der C4 steht nicht an jeder Ecke. Für ihn sprechen ein günstiger Preis und die komplette Ausstattung.
    Minus: Viel Platz gibt es nicht. Der C4 federt unausgewogen und fährt sich behäbig. Hoher Wertverlust.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Citroen C4 Limousine (88 kW)

    Besonderheiten: * Parkbremse elektrisch * Zentralverriegelung / Startanlage Keyless System * HiFi - System Sicherheit: ,...

  • Citroen C4 Picasso 1.6 BlueHDi 120 Feel S&S Navi Van/Kleinbus (88 kW)

    Getriebe * 6 - GangLicht und Sicht * Lichtsensor * Nebelscheinwerfer * Leuchtweitenregulierung * Tagfahrlicht LEDTechnik ,...

  • Citroen C4 BlueHDi 120 Selection Stop&Start Limousine (88 kW)

    Sicherheit Airbags: * Beifahrerairbag * Fahrerairbag * Kopfairbags vorne * Seitenairbag Sicherheit: * 3. ,...

  • Citroen C4 BlueHDi 120 Stop&Start Selection Limousine (88 kW)

    * Lackierung: Sonderlackierung Intense - rot * Paket: Connect - NAV - Paket * Paket: Park - Sicht Paket * ,...

  • Citroen C4 BlueHDi 120 EURO6 EAT6 Shine +XENON/AFIL/DAB/TOTER Limousine (88 kW)

    * AFIL - Spurassistent * Mitlenkende Bi - Xenon Scheinwerfer * Navigationssystem mit DAB und DAB + * Toter - Winkel - ,...

  • Citroen C4 Grand Space Tourer FL 1.6 BlueHDi 120 S&S AT Pano Van/Kleinbus (88

    4 Einstiegstüren, Herstellergarantie, Scheckheft, Euro6, Volldigitales Kombiinstrument, W - Lan / Wifi Hotspot, ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Citroën C4 [15]

Typ Kompaktklasse
Verfügbare Antriebe
  • Benzin
  • Diesel
Allradantrieb fehlt
Frontantrieb vorhanden
Heckantrieb fehlt
Schadstoffklasse Euro 6
Karosserie Limousine
Modelljahr 2015

Weiterführende Informationen zum Thema Citroën C4 [15] können Sie direkt beim Hersteller unter citroen.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Eine echte Alternative?

auto motor und sport 13/2015 - Der Citroën wird vom neuen, 130 PS starken Dreizylinder-Turbo mit nur 1199 cm3 über eine Wandlerautomatik angetrieben. Die Antriebskonfiguration heißt ganz genau Puretech 130 EAT6, und das liest sich vermutlich nicht nur für Englischsprachige etwas seltsam. Da sind die Bezeichnungen des VW-Konzerns schon nüchterner: Der Golf heißt simpel 1.4 TSI DSG. Bisher haben wir die Namen der Ausstattungslinien unserer beiden Testwagen unterschlagen, die lauten Shine und Highline. …weiterlesen

Umweltampel: „Grün gerechnet“

Finanztest 10/2011 - Das Gesamtgewicht des Fahrzeugs spielt bei der ADAC-Bewertung keine Rolle. Die Verbrauchskennzeichnungsverordnung gibt es für Pkw bereits seit 2004. Sie gilt beim Verkauf von Neuwagen, ebenso wie für Autos mit Tageszulassung. Bisher müssen lediglich die CO2-Emissionen in Gramm pro Kilometer genannt werden sowie der Spritverbrauch. Künftig kommt die Farbskala für die Effizienzklassen hinzu. …weiterlesen

Sparsame Autos: „Diesel, Gas, Hybrid, Benzin“

Finanztest 2/2009 - Wer eines dieser Autos nachrüsten will, muss je nach Fabrikat einige Tausend Euro investieren. Er sollte auch prüfen, ob der Umbau die Herstellergarantie verändert. Erdgasfahrzeuge fahren mit CNG (Compressed Natural Gas) oder LNG (Liquified Natural Gas), Autogas (LPG) vertragen sie nicht. Das Tankstellennetz für Erdgas ist mit etwa 1 000 Zapfstellen hierzulande recht dünn. Doch die Autos können auch mit herkömmlichem Sprit fahren. Die Kosten von Erdgasautos sind durchaus konkurrenzfähig. …weiterlesen