Chuango SMK-500 Test

(Rauchmelder)
SMK-500 Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Austauschbare Batterie: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

SMK-500

Sicherheit mit System

Der SM K-500 Rauchmelder von Chuango kann zwar auch als Einzelgerät betrieben werden, seine Stärken spielt er jedoch als Komponente des Chuango-Sicherheitssystems aus. Über eine Funk-Einheit hält er Verbindung mit seiner Zentrale. Er gibt aber zusätzlich auch ein akustisches Warnsignal aus, das mit einem Schallpegel von 85 Dezibel den gesetzlichen Vorgaben entspricht.

Setz auf fotoelektrischen Sensor

Der Rauchmelder von Chuango basiert auf einem fotoelektrischen Sensor, der die Rauchpartikel in der Raumluft bereits in einem sehr frühen Stadium eines möglichen Wohnungsbrandes erkennen soll. Betrieben wird der Melder mithilfe einer auswechselbaren 9 Volt Blockbatterie, die im Lieferumfang enthalten ist. Zur Lebensdauer der Batterie werden keine Angaben gemacht, allerdings verspricht der sehr geringe Ruhestrom von nur 5 Mikroampere einiges an Langlebigkeit. Der Melder ist laut Hersteller für eine Betriebstemperatur zwischen -10 und 55 Grad Celsius bei einer maximalen relativen Luftfeuchte von 95 Prozent ausgelegt. Ob er der europäischen Rauchwarnmeldenorm entspricht, ist dem Datenblatt nicht zu entnehmen.

Funktionsverlust mit Ansage

Um seine Betriebsbereitschaft anzuzeigen, gibt der Rauchmelder alle 32 Sekunden ein Leuchtsignal über die Kontroll-LED ab. Im Brandfall blinkt die LED in schneller Folge. Mithilfe des auf der Gehäuseoberseite vorhandenen Tasters kann ein Funktionstest durchgeführt werden. Neigt sich die Batteriespannung dem Ende zu, bleibt dem Anwender genügend Zeit um Ersatz zu beschaffen. Zunächst meldet sich das Gerät mit dem Aufleuchten der Kontroll-LED. Dann wird ein akustisches Warnsignal über einen Zeitraum von 30 Tagen alle 60 Sekunden ausgegeben. Für Bewohner größerer Räume ist der SM K-500 allerdings nicht die erste Wahl. Sein Überwachungsbereich beschränkt sich auf magere 20 Quadratmeter.

Interessant nur im System

Der Rauchmelder von Chuango kommt in der schlichten PVC-Optik, die in dieser Produktkategorie vorherrscht. Er verlangt dem Nutzer mit aktuell etwa 32 EUR auf Amazon einiges an Investitionsaufwand ab, der weder durch die technischen Eckdaten noch die Gestaltung zu rechtfertigen ist. Er ist letztlich nur für Nutzer interessant, die ihr Zuhause mit einem kompletten Sicherheit-System ausstatten möchten und dabei auf ein Produkt aus Fernost setzen.

zu Chuango SMK-500

  • Sharkoon Gehäuse VG5-W Rot
  • Sharkoon VG5-W - Midi Tower - ATX - ohne Netzteil

Datenblatt zu Chuango SMK-500

Austauschbare Batterie vorhanden
Fest integrierte Batterie fehlt
Netzbetrieb fehlt
Optische Raucherkennung vorhanden

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Produktbeschreibung

Chuango SMK-500

Der SMK-500 kann nur Rauch (keine brennbaren Dämpfe, Temperaturen oder Flammen) erkennen.