Almanzo Produktbild
ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Ein­satz­be­reich: Gra­vel/CX
Mehr Daten zum Produkt

Challenge Almanzo im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Januar 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: rollt gut und geschmeidig ab; sehr leise auf Asphalt.
    Minus: im Gelände schnell überfordert.“

zu Challenge Almanzo

  • Challenge Almanzo Pro OT Faltreifen 28x1.30" schwarz/braun 33-
  • Challenge"Almanzo Pro Handmade Clincher - 33 - 622 - Schwarz/Braun"
  • Challenge Almanzo Cross Open Drahtreifen (33-622 | schwarz / braun)
  • Continental Challenge Almanzo schwarz / braun - Cyclocross Reifen
  • Challenge Almanzo Pro OT Faltreifen 28x1.30" schwarz/braun 33-
  • Challenge Almanzo Gravel Open Reifen - Reifen 700c 33mm
  • Challenge Almanzo Gravel Open Reifen - Reifen 700c 33c
  • Challenge Almanzo Pro OT Faltreifen 28x1.30" schwarz/braun 33-
  • Challenge Reifen Almanzo Cross OT 33-622 28 Zoll falt schwarz braun
  • 2x Challenge Reifen Almanzo Cross OT 33-622 28 Zoll falt schwarz braun

Passende Bestenlisten: Fahrradreifen

Datenblatt zu Challenge Almanzo

Einsatzbereich Gravel/CX
Breite 1,3 Zoll
Getesteter Durchmesser 28 Zoll
Reifendichte 260 TPI

Weiterführende Informationen zum Thema Challenge Almanzo können Sie direkt beim Hersteller unter challengetires.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Reifenwahl

bikesport E-MTB - Eine Erwähnung wert unter den besonders schnell laufenden Pneus dieses Tests ist Michelins XCR Dry2 mit feiner, flinker 127-TPI-Karkasse, die beim Pannenschutz dennoch eine Spitzenposition einnimmt. Das Beispiel unterstreicht, dass ein moderner Bike-Reifen mit niedrigem Rollwiderstand längst nicht zwangsläufig auch pannenanfälliger sein muss. …weiterlesen

RennRad testet für's Oktoberfest

RennRad - Die Breite hat viele Vorteile: Unter das Profil passt eine starke Schicht aus Spezialkautschuk, die vor Durchstichen schützt, die Seitenwände sind gummiert, der Fahrkomfort ist hoch, der Reifen rollt besser, die Lebensdauer ist länger. Viele Vorteile, ein Nachteil: Der Drahtreifen ist schwer: 530 Gramm. Aber wer wird sein Rad schon wiegen, wenn er gerade sicher von der Wiesn nach Hause gekommen ist? Die RennRad-Redaktion jedenfalls nicht. …weiterlesen

Preiswerte Pneus auf dem Prüfstand

Radfahren - Betrachtet man den Fahrradmarkt insgesamt, ist es aber ziemlich wahrscheinlich, dass deutlich günstigere Reifen wesentlich öfter ein Fahrrad zieren. Aus diesem Grund haben wir uns zehn Pneus zwischen 15 und 30 Euro Anschaffungspreis schicken lassen und sie genauer unter die Lupe genommen. Eckpunkte der Reifen Wie bei allen anderen Reifen auch sind die drei Eckdaten Sicherheit, Rollwiderstand und Gewicht entscheidend für die Qualität günstiger Fahrradbereifung. …weiterlesen