Rapid XG Produktbild
ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Rück­licht
Strom­ver­sor­gung: Akku
Leucht­dauer: 2,5 h
Mehr Daten zum Produkt

Cateye Rapid XG im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: helles Rücklicht mit LED; Bremslicht-Funktion; schlanke Form.
    Minus: kurze Akku-Laufzeit.“

Testalarm zu Cateye Rapid XG

zu Cat Eye Rapid XG

  • CatEye Rücklicht Rapid XG TL-LD 700G USB

Einschätzung unserer Autoren

Cat Eye Rapid XG

LED-​Rück­leuchte mit inte­grier­tem Akku für Fahr­rä­der

Stärken
  1. helles Licht
  2. integrierter Akku kann über USB aufgeladen werden
Schwächen
  1. kurze Leuchtdauer

Die Rapid XG von Cateye sorgt am Fahrrad für gute Sichtbarkeit im Dunkeln. Es handelt sich hier um eine Rückleuchte, die für den Betrieb mit einem Akku ausgestattet ist. Dieser soll nach Herstellerangaben Licht für rund 2,5 Stunden liefern. Das ist im Vergleich zu anderen Rückleuchten, die zum Teil bis zu 80 Stunden leuchten, wirklich sehr wenig. Das Aufladen des Akkus ist per USB und damit auch unterwegs über eine Powerbank möglich. Die Leuchtkraft der Rapid XG ist nach Testermeinung sehr hoch. Ein Pluspunkt ist auch die Bremslichtfunktion. Die Lampe wird mit einem Gummiband unkompliziert am Fahrrad befestigt und ist nach § 67 StVZO für Fahrräder im Straßenverkehr zugelassen.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Fahrradbeleuchtung

Datenblatt zu Cateye Rapid XG

Typ Rücklicht
Stromversorgung Akku
Leuchtmittel LED
Leuchtdauer 2,5 h
StVZO-Zulassung vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Cat Eye Rapid XG können Sie direkt beim Hersteller unter cateye.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: