AirVital Pro Produktbild
  • ohne Endnote

  • 0  Tests

    20  Meinungen

keine Tests
Testalarm
ohne Note
20 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
max. Raum­größe: 25 m²
Luf­tio­ni­sa­tion: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Begrenzt die Luft­feuch­tig­keit auto­ma­tisch

Über den Nutzen von Luftbefeuchtern wird unter Experten viel gestritten: Je nach Typ verbrauchen manche viel Strom, andere sind wahre Bakterien- und Keimschleudern. Vielfach übersättigen sie die Raumluft sogar mit Feuchtigkeit, was hinsichtlich von Schimmelbildung an den Wänden nichts Gutes hoffen lässt. Auch lassen Studienlage oder Erfahrungsberichte keine eindeutigen Schlüsse zu. Wer aber – daran besteht kein Zweifel - zu einem Luftbefeuchter mit Verdampfertechnologie greift, setzt sich am wenigsten einer potenziellen Gesundheitsgefahr aus. Der AirVital Pro von Caso ist ein solches Exemplar.

Auto-Funktion begrenzt die maximale Luftfeuchtigkeit

Gerüstet mit einer Hybrid-Verdampfertechnik vermag der AirVital Pro ultrafeinen kalten oder warmen Dampf zu erzeugen: Leitungswasser aus dem integrierten 6-Liter-Tank wird zum Sieden gebracht, Bakterien und Pilze dabei abgetötet. Als Neuheit gegenüber dem Vorgänger bewirbt der Hersteller die Auto-Funktion, dank derer das Gerät die optimale Luftfeuchtigkeit zwischen 55 und 65 Prozent reguliert. Damit scheint in der Tat ein weiterer Schritt in der Evolution bei Luftbefeuchtern vollzogen. Vielfach erzeugen solche Geräte eine Luftfeuchtigkeit von weit über den empfohlenen 55 Prozent – mit dem Effekt von dauerhaft feuchten Oberflächen und einem hervorragenden Milieu für Bakterienwachstum.

Aromafunktion erzeugt Raumduft

Wer dennoch eine höhere Luftfeuchtigkeit bevorzugt, kann diese wahlweise auch manuell einstellen, wobei hier eine Variationsbreite von 40 bis satten 80 Prozent zur Verfügung steht. Die Reichweite des Gerätes soll bei Raumgrößen von 100 Kubikmetern liegen – bei einer normalen Raumhöhe von 2,50 Metern Höhe könnten demnach normal große Wohnzimmer oder Büroräume von bis zu 40 Quadratmeter befeuchtet werden. Hinzu gesellt sich eine Ionisierfunktion, wodurch die Raumluft nebenbei gereinigt wird. Auch abseits rein funktionaler Aspekte scheint das Gerät gut aufgestellt. So kann über eine Aromafunktion wahlweise auch Duft erzeugt werden.

Ausstattungsdetails: Timer und Sensor-Touch

Nicht unerheblich der Blick auf vermeintliche Nebensächlichkeiten: Bei Abmessungen von 195 x 290 x 300 Millimetern pendelt sich die Waage bei mageren 2,3 Kilogramm ein. Das geringe Gewicht unterstützt das mobile Konzept zur bedarfsgerechten Befeuchtung unterschiedlich genutzter Räume ideal; mit einem Timer und dem Bedienfeld mit Sensor-Touch-Funktion bleibt auch in Sachen Bedienkomfort nichts zu wünschen. Mit der modernen Formensprache und dem transparenten 6-Liter-Tank scheint Caso eine Kombination aus Technik- und Designtugenden recht gut gelungen. Kostenpunkt: Rund 130 EUR im Fachhandel.

von Sonja

zu Caso AirVital Pro

  • CASO AirVital Pro – Design Luftbefeuchter (5410), Wassertank: 6 L, Kalkfilter,
  • CASO Air Vital Pro Lüften und Heizen - Schwarz
  • CASO 5410 Design Luftbefeuchter Air Vital Pro 280 Watt NEU!!
  • CASO AirVital Pro Design Luftbefeuchter (5410), Wassertank: 6 L, Kalkfilter,

Kundenmeinungen (20) zu Caso AirVital Pro

4,4 Sterne

20 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
15 (75%)
4 Sterne
3 (15%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (10%)

4,4 Sterne

20 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Caso AirVital Pro

Allgemeine Informationen
max. Raumgröße 25 m²
Leistungsaufnahme 280 W
Tankgröße 6000 ml
Anwendung & Optionen
Luftionisation vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Caso AirVital Pro können Sie direkt beim Hersteller unter caso-design.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: