Casio G-Shock Smartphone im Test

(Barren-Smartphone)
G-Shock Smartphone Produktbild
  • keine Tests
3 Meinungen

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

G-Shock Smartphone

An erster Stelle unglaublich robust

Wie das Online-Magazin „areamobile.de“ berichtet, hat der insbesondere für seine Uhren und Taschenrechner bekannte Hersteller Casio ein neues Mobiltelefon angekündigt. Sein neuestes Produkt nenne sich G-Shock Smartphone und sei ein Android-Handy mit sehr auffälligem Aussehen. Einen Prototypen habe das Unternehmen auf der Elektronikmesse CES 2012 in Las Vegas ausgestellt, Details zur Ausstattung seien aber noch sehr rar. Betont worden sei stattdessen die Widerstandsfähigkeit.

Kein Wunder: Die G-Shock-Modellreihe umfasst bislang primär Armbanduhren, die für ihre enormen Nehmerfähigkeiten bekannt sind. Und das soll das Smartphone offenbar nicht nachstehen: Obwohl das Gerät über einen Touchscreen bedient wird, soll es einen Fall aus immerhin drei Metern Höhe in jedem Fall überleben. Bis zu einer Wassertiefe von 10 Metern bleibe das Gehäuse dicht und das Handy somit funktionsfähig. Ferner halte das Gerät ein Gewicht von bis zu einer Tonne aus – die meisten Autos können also darüber rollen, ohne es zu beschädigen.

Ein Handy für das Cocktail-Kleidchen ist das Casio G-Shock wahrlich nicht. Die Zielgruppe dürften wohl eher Handwerker und Bauarbeiter sein, die nicht auf die Vorteile eines Smartphones verzichten möchten, bei deren Arbeit ein normales Smartphone aber keine zwei Wochen überleben würde. Casio hat dankenswerterweise daher auf das Design gepfiffen und ein zwar klobiges, aber gut durchdachtes Gerät entworfen. So berichtet areamobile.de von einer Reihe großer, seitlich angebrachter Tasten, welche den Touchscreen ergänzten.

Auf diese Weise soll das Casio G-Shock Smartphone anscheinend auch mit Handschuhen bedienbar bleiben. Das Magazin mutmaßt, die Tasten dürften den Zugriff auf die Grundfunktionen des Systems erlauben. Interessant wird es nun noch zu sehen sein, mit welcher Ausstattung das Mobiltelefon aufwarten kann, denn hierzu weiß areamobile.de leider noch gar nichts zu berichten. Insbesondere die Ausdauer dürfte für viele Nutzer der besagten Zielgruppe ein wesentlicher Faktor sein - Steckdosen für Ladegeräte sind auf dem Bau schließlich Mangelware.

zu Casio G-Shock Handy

  • Casio G-Shock Herren-Armbanduhr G-100CU-3AER

    Illuminator Stoßfest Antimagnetisch Zweite Zeitzone Stoppfunktion - 1 / 100 Sek. - 1 Std.

Kundenmeinungen (3) zu Casio G-Shock Smartphone

3 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Casio G-Shock Smartphone

Hardware & Betriebssystem
Ausgeliefert mit Version Android 2
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Ausstattung
Bedienung Touchscreen

Weiterführende Informationen zum Thema Casio G-Shock Handy können Sie direkt beim Hersteller unter casio-europe.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Smartphones für Android im Test

PC-WELT 6/2012 - Der Markt für Android-Geräte aller Preisklassen boomt. Im Test treten neun aktuelle Android-Smartphones von günstig bis teuer gegeneinander an und stellen unter Beweis, was sie können.Testumfeld:Getestet wurden neun Handys, die 8 x mit „gut“ und 1 x mit „befriedigend“ bewertet wurden. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Bedienung und Bildschirmqualität, Internet und Geschwindigkeit sowie Mobilität, Multimedia-Funktionen und Service. …weiterlesen

Das Duell

videofilmen 6/2011 - Längst haben Smartphone-Hersteller wie Samsung oder HTC zahlenmäßig die Führerschaft im mobilen Markt übernommen und sind an Apple vorbeigezogen. Doch bei der Videoproduktion hat das Apple iPhone die Nase noch vorn, wie ein Vergleich mit dem neuen HTC-Flaggschiff Sensation zeigt.Testumfeld:Im Test befanden sich zwei Smartphones. …weiterlesen

Im Vergleich: Quad-Core Smartphones

Android Magazin 5/2012 (September/Oktober) - Mittlerweile tummeln sich drei Kraftprotze mit Quad Core-CPUs, Android 4.0 und großen Displays auf der Bildfläche. Alle drei sind pfeilschnelle Highend-Geräte, doch welches davon ist das schnellste? Zeit für einen Technik-Vergleich!Testumfeld:Im Vergleichstest befanden sich drei Smartphones die keine Endnote erhielten. …weiterlesen

Heißer Herbst

connect 11/2012 - In den nächsten Monaten kommen reihenweise spannende Smartphones und andere Mobilgeräte auf den Markt. connect hat sich die wichtigsten bereits angeschaut.Testumfeld:In einem Vergleichstest wurden acht Handys sowieso unabhängig davon ein Tablet-PC und eine Kamera unter die Lupe genommen. Sieben Handys erhielten Bewertungen von 4 bis 5 von 5 möglichen Punkten. Ein Handy wurde mit 4 von 5 Sternen bewertet. Die Kamera und der Tablet-PC erhielten jeweils 5 von 5 Punkten. Alle Produkte wurden anhand der Kriterien Ausstattung und Handhabung beurteilt. …weiterlesen

Kleine Sünden

connect 8/2012 - Es muss nicht immer teuer werden, wenn einen die Lust auf ein neues Smartphone überkommt: Drei günstige Modelle von HTC, Nokia und Huawei.Testumfeld:Im Vergleich befanden sich drei Smartphones, die jeweils als „befriedigend“ bewertet wurden. Als Testkriterien dienten Ausdauer, Ausstattung, Handhabung und die Messwerte. …weiterlesen

Frisch gebacken

connect 6/2012 - HTC haut auf einen Schlag drei neue Androiden raus - und bietet vollwertige Kost für unterschiedliche Geschmäcker: Die One-Familie im Test.Testumfeld:Verglichen wurden drei Handys, die jeweils mit „gut“ bewertet wurden. Als Testkriterien dienten Ausdauer, Ausstattung, Handhabung und Messwerte. …weiterlesen

Fenster-Front

connect 1/2012 - Mit Version 7.5 startet Microsoft in die zweite Runde seines Smartphone-Betriebssystems Windows Phone. Geräte von HTC, Nokia und LG müssen nun beweisen, dass der Hoffnungsträger das Zeug dazu hat, in die erste Liga aufzusteigen.Testumfeld:Im Test befanden sich drei Handys, davon wurden zwei mit der Note „gut“ und eins mit „befriedigend“ bewertet. Als Testkriterien dienten Ausdauer, Ausstattung, Handhabung und verschiedene Messwerte (Sende- und Empfangsqualität GSM und UMTS, Akustik-Messungen Senden und Empfangen). …weiterlesen

Musikalische Talente

connect 3/2012 - Nicht nur in den Spitzenmodellen der Smartphone-Hersteller steckt Musik. Das zeigt der Test von Nokia Lumia 710, HTC Sensation XE und Nokia 700, die in Sachen Betriebssystem verschiedene Wege gehen.Testumfeld:Es wurden drei Handys getestet. Alle erhielten die Note „gut“. Als Testkriterien dienten Ausdauer, Ausstattung, Handhabung sowie Messwerte (Sende- und Empfangsqualität mit GSM und UMTS und Akustikmessungen beim Senden und Empfangen). …weiterlesen

Wie gut ist das iPhone 4S wirklich?

iPhone Life 3/2012 (April/Mai) - Das iPhone richtet sich seither nicht hauptsächlich an Business-Anwender, sondern vor allem an Otto Normalverbraucher: Retrospektiv betrachtet ist es Apple mit dem iPhone dabei gelungen, einen gänzlich neuen Markt zu erschaff en – und genau dieser Markt wird inzwischen auch von anderen Anbietern bedient, wobei Apple in vielen Bereichen die Konventionen vorgegeben hat: Multi-Touch, Bildschirmtastatur, Apps und eine mit Desktop-Rechnern vergleichbare Interneterfahrung gehören heute zu den Grundzutaten eines jeden neuen Smartphones. ...Testumfeld:Im Test waren drei Handys, die keine Endnoten erhielten. …weiterlesen

Smartphone-Troika

connect 2/2012 - Apple versus Samsung versus Nokia: Die drei Top-Modelle iPhone 4S, Galaxy Nexus und Lumia 800 tragen einen Dreikampf auf High-End-Niveau aus.Testumfeld:Im Test waren drei Smartphones. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen

Businessklasse

SFT-Magazin 3/2012 - Smartphones. Gerade unter Geschäftsleuten erfreuen sich Blackberrys sehr großer Beliebtheit. Doch was taugen die Tastaturhandys im Vergleich mit ‚echten‘ Smartphones?Testumfeld:Getestet wurden fünf Handys mit Tastatur, die 3 x die Note „gut“ und 2 x die Note „befriedigend“ erhielten. …weiterlesen