Casamundo Buchungsportal für Ferienunterkünfte 2 Tests

Buchungsportal für Ferienunterkünfte Produktbild
Gut (2,5)
2 Tests
ohne Note
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...

Casamundo Buchungsportal für Ferienunterkünfte im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,0)

    Platz 1 von 9

    Suche (30%): „gut“ (2,5);
    Buchung und Stornierung (40%): „gut“ (1,8);
    Website (30%): „gut“ (1,8);
    Defizite im Kleingedruckten (0%): keine.

  • „befriedigend“ (3,0)

    Platz 5 von 8

    „Licht und Schatten. Gute Suchfunktion, aber Ergebnisliste befriedigend. Die Belegungskalender waren oft nicht aktuell. Buchung funktioniert gut, Stornierungsbestätigungen enthalten wenig Infos. Kostenlose Hotline, aber nur befriedigende Beratung.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Casamundo Buchungsportal für Ferienunterkünfte

Kundenmeinung (1) zu Casamundo Buchungsportal für Ferienunterkünfte

1,0 Stern

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (100%)

1,0 Stern

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von Kerstin18

    Warnung vor Buchung bei CASAMUNDO und Holiday Home

    • Nachteile: keine anständige Kundenbetreuung, bei Problemen ist man verloren
    • Geeignet für: Menschen mit langem Atem , Kunden mit Rechtsschutz
    Nachteile: keine anständige Kundenbetreuung, bei Problemen ist man verloren
    Geeignet für: Menschen mit langem Atem , Kunden mit Rechtsschutz
    Mein Sohn hat über CASAMUNDO online bei Holiday Home im Frühjahr 2014 eine Ferienunterkunft gebucht. Das Objekt war bei Ankunft im August nach 19 stündiger Fahrt nur zu 2/3 bewohnbar, da ein Schlafzimmer stark angeschimmelt war, weshalb der Vermieter als einzigen Lösungsvorschlag ein nicht näher definierbares, übelriechendes Gift auf die Schimmelflecken gesprüht hat. Eine Ersatzwohnung hat die Reisegruppe nicht angeboten bekommen, obwohl sie selbst dies bereits während des Urlaubs gefordert hat und ich ebenfalls von zuhause aus bei CASAMUNDO bzw. Holiday Home um Hilfe für die Reisegruppe gebeten habe.
    Das Schlafzimmer war für den Rest des Urlaubs nicht mehr bewohnbar wegen starkem Gestank und Gesundheitsgefahr, so dass drei erwachsene Männer auf einem Ausziehsofa im Wohnzimmer schlafen mussten. Als sie nach dem Urlaub bei Holiday Home reklamierten, wurden sie wochenlang vertröstet und die Reklamation schließlich aufgrund erfundener, verdrehter und beleidigender Vorwände abgelehnt. Die Stellungnahme zu den Beleidigungen und offensichtlichen Lügen seitens Holiday Home und dessen Vermieter vor Ort wird bis heute dreist ignoriert.
    Wir haben nun rechtliche Schritte eingeleitet. Von CASAMUNDO, wo wir ja ursprünglich gebucht hatten, wurde uns nur mitgeteilt, man könne von deren Seite aus nichts mehr tun und wir sollten unseren Rechtsschutz einschalten, da sie selbst so eine Unverfrorenheit auch noch nicht erlebt hätten und sie selbst von Holiday Home auch keinerlei Reaktion bzw. Antwort auf emails oder Aufforderung zur Klärung der Lügen und Beleidigungen erhalten haben.

    Deshalb unser Rat: Finger weg von Holiday Home!!

    Ich habe im Internet ähnliche Berichte gelesen, anscheinend sind wir kein Einzelfall. Die Problemlösung von Holiday Home liegt offenbar in Aussitzen und Hoffen, dass der Kunde irgendwann aufgibt. Die Firma hat Ihren Sitz in Leipzig, von da kam überhaupt keine Reaktion, wobei wir sogar mehrfach an die Geschäftsleitung geschrieben haben. Die Vertragsabteilung ist in der Schweiz, von wo nur ein Schreiben bzgl. "man solle Geduld haben" und schließlich ein "finales Schreiben" mit der Ablehnung unseres berechtigten Erstattungsanspruchs kam. Wie gesagt, mit fadenscheinigen Begründungen. Das war Mitte September 2014 und seither hüllt sich Holiday Home in Schweigen.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Weiterführende Informationen zum Thema casamundo.de Feriendomizile können Sie direkt beim Hersteller unter casamundo.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf