carworld-24.de Online-Autobörse im Test

Online-Autobörse Produktbild

Ø Gut (2,0)

Test (1)

Ø Teilnote 2,0

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Autobörse
Mehr Daten zum Produkt

Test zu carworld-24.de Online-Autobörse

    • ADAC Motorwelt

    • Ausgabe: 9/2013
    • Erschienen: 09/2013
    • Produkt: Platz 2 von 11

    „gut“

    Preis (50%): „sehr gut“;
    Transparenz (30%): „ausreichend“;
    Bedienung/Angebot (20%): „mangelhaft“.  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu carworld-24.de Online-Autobörse

Typ Autobörse

Weitere Tests & Produktwissen

Lug und Trug im Web

PC-WELT 7/2013 - Täuschen, tricksen, betrügen: Viele Firmen nutzen die Möglichkeiten des Internets, um sich besser darzustellen. Für den Verbraucher wird es damit schwer, eine Firma einzuschätzen. …weiterlesen

Geschäfte im Internet: „Vorsicht beim Verkauf“

Finanztest 9/2013 - Wer in großem Stil übers Internet verkauft, ruft das Finanzamt auf den Plan. Ebay und Co. müssen mit den Fahndern kooperieren.In diesem zweiseitigen Artikel erklärt Finanztest (9/2013), was man beim Verkauf über Portale wie Ebay, Amazon und Co. zu beachten hat. Man erhält unter anderem Antworten auf Fragen wie, ab wann ein Onlineverkauf nicht mehr als Privatsache gilt oder wie hoch die Steuern bei Profiverkäufern sind. …weiterlesen

Einkaufen im Internet: „Bald ist Weihnachtsabend da“

Finanztest 12/2005 - Manche Onlinehändler bieten eine Lieferung innerhalb von 24 Stunden an. Das kostet aber extra. Beim Versandhaus Quelle sind es zum Beispiel 10 Euro für Lieferung per Post oder 29 Euro bei Lieferungen per Lkw. Angst, dass ein falsches Produkt geliefert wird, muss der Onlineshopper kaum haben. In der Regel sind die Lieferungen der etablierten Händler korrekt und komplett. Kaufbestätigung durch E-Mail Hat der Kunde bestellt, bekommt er eine Bestätigung per E-Mail. …weiterlesen

Online-Geschäfte

Internet Magazin 8/2010 - Gehen die Ziele des Verkäufers weiter und der Shop soll auch ein internationales Publikum ansprechen, ist darauf zu achten, dass die Anwendung weitere Sprachen unterstützt. Dazu gehören natürlich auch zusätzliche Währungen, flexible Steuersätze und anpassbare Versandkonditionen. Standardzahlweisen wie Rechnung, Lastschrift oder Nachnahme werden überall angeboten, teilweise auch Kreditkartenzahlungen. Allerdings muss sich der Händler selbst um die Abwicklung kümmern. …weiterlesen

DtGV-Studie: Online-Lebensmittelhändlern

Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) 8/2013 - Der erste Kontakt mit dem Kunden findet häufig über die Webseite der Onlinehändler statt. Hier sollen sich die Kunden schnell einen guten Überblick verschaffen können. Das Augenmerk der Tester in der Kategorie "Internet" lag daher besonders auf den Such- und Filterfunktionen, die bei der Orientierung in der großen Sortimentsbreite dienlich sind. Auch wurde die Darstellung ausgewählter Produkte genauer beleuchtet. …weiterlesen