Canon PowerShot G3 X (mit EVF-DC1) Test

(Digitalkamera (ab 20 Megapixel))
  • Gut (1,8)
  • 2 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Bridgekamera
  • Auflösung: 20,2 MP
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Canon PowerShot G3 X (mit EVF-DC1)

  • Ausgabe: 12/2015
    Erschienen: 11/2015
    Produkt: Platz 3 von 3
    Seiten: 4

    „gut“ (1,8)

    „Die Beste mit Superzoom. Keine andere mit 23-fachem Zoom schafft eine vergleichbar gute Bildqualität (1,7). Berührungsempfindlicher Bildschirm. Spritzwassergeschützt.“

  • Einzeltest
    Erschienen: 09/2015
    Seiten: 5
    Mehr Details

    „gut“ (1,8)

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Canon Powershot G3x (mit EVF-DC1)

  • Powershot G 3 X
  • Digitalkamera Canon PowerShot G3X

    - Die Leistung eines gro'en Sensors kombiniert mit einem 25fach optischen Superzoom - Kreieren, ,...

Datenblatt zu Canon PowerShot G3 X (mit EVF-DC1)

Abmessungen (B x T x H) 123,3 x 105,3 x 76,5 mm
Auflösung 20,2 MP
Autofokus vorhanden
Bildformate JPEG, RAW, MPEG, RAW + JPEG
Bildsensor BSI CMOS
Blitzmodi Automatischer Blitz, Blitz aus, Langzeit-Synchronisation, Rote-Augen-Reduzierung
Blitztyp Aufklappbar
Brennweite (KB-Äquivalent) 24mm-600mm
Displaygröße 3,2"
Effektfilter vorhanden
Gesichtserkennung vorhanden
Gewicht 733 g
HDR-Modus vorhanden
Integrierter Blitz vorhanden
ISO-Empfindlichkeit 125 / 160 / 200 / 250 / 320 / 400 / 500 / 640 / 800 / 1.000 / 1.250 / 1.600 / 2.000 / 2.500 / 3.200 / 4.000 / 5.000 / 6.400 / 8.000 / 10.000 / 12.800
Klappbares Display vorhanden
Maximale Blende f/2,8-5,6
NFC vorhanden
Optischer Zoom 25x
Sensorformat 1"
Sucher-Typ Elektronisch
Typ Bridgekamera
Unterstützte Speicherkarten SD Card, SDHC Card, SDXC-Card
Videoauflösung (Max.) HD
Videoformate MP4
WLAN vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Von Klein bis Groß fotoMAGAZIN 7/2016 - Lediglich ein Schwenkpanoramamodus fehlt der PowerShot als einziger Kamera im Test. Obwohl sie nur geringfügig größer ist als die PowerShot G7 X Mark II und fast genauso groß wie die X70 bringt die Lumix TZ101 ein 10fach-Zoom und einen elektronischen Sucher mit. Allerdings hat das Objektiv eine deutlich geringere Lichtstärke (2,8-5,9/25-250 mm). Auch bei Panasonic gibt es einen Ring am Objektiv, der sich für Einstellungen wie Blende, Verschlusszeit oder Fokussierung nutzen lässt. …weiterlesen


Panasonic Lumix DMC-FZ 300 Stiftung Warentest Online 10/2015 - Besonderheiten: Zoomwippe, Makrotaste und Einstellrad zum manuellen Scharfstellen seitlich an der Kamera, 5-Achsen-Bildstabilisierung, lautloses Fotografieren möglich, digitale Filter für Spezialeffekte. Fotos und Videos in 4k-Auflösung, die Kamera kann Standbilder aus 4k-Videos extrahieren, sehr hilfreich zur Aufnahme von schnellen Motiven und Bewegungen. Die 4k-Standbilder sind besonders scharf und detailreich, HDR-Funktion (High Dynamic Range) für Aufnahmen mit besonders hohem Kontrastumfang. …weiterlesen


Das Dreigestirn test (Stiftung Warentest) 12/2015 - Dafür ist der eingebaute Blitz aber sehr gut. Kompaktkameras mit Superzoom sind nichts Neues. Aber dermaßen gute Fotos wie die Canon PowerShot G3 X hat noch keine geliefert. Für einen solchen Zoomriesen überragend und bisher einzigartig ist die Bildqualität. Note: 1,7. Mit ihrem 23-fachen Zoom ist von Weitwinkelaufnahmen mit 25 Millimeter Brennweite bis zu Superteleaufnahmen mit annähernd 600 Millimetern - äquivalent zum Kleinbild - fotografisch nahezu alles möglich. …weiterlesen


Canon PowerShot G3 X mit Aufstecksucher EVF-DC1 Stiftung Warentest Online 9/2015 - Die Canon PowerShot G3 X ist eine besonders gute, sehr große wetterfeste hochwertige Kompaktkamera (gegen Staub und Spritzwasser geschützt) mit starkem Zoom, elektronischem Sucher, manuellen Funktionen und Netzwerkfunktion. Kleiner Bildsensor im 1-Zoll-Format, Normalbrennweite 18 mm, mit 20 Megapixel. Relativ teuer, Onlinepreis um 1.200 Euro (Stand: September 2015). Macht ausgesprochen gute Bilder (Bildnote: 1,7). …weiterlesen


Bildgestaltung - Die wichtigsten Regeln für wirkungsvolle Bilder FOTOTEST Nr. 1 (Januar/Februar 2013) - Mit Hilfe einer langen Belichtungszeit kann Bewegung in ein an sich statisches Motiv gebracht werden. Hierzu wird entweder die Kamera oder das Motiv während der Belichtung bewegt. Letzteres ist meist einfacher, wenn beispielsweise Wind im Bild dargestellt werden soll. Oder aber man friert über eine sehr kurze Belichtungszeit eine Bewegung ein. Dies führt gerade bei Motiven, die sich schnell bewegen, zu interessanten Effekten, die den Betrachter fesseln können. …weiterlesen