Canon EOS 450D Kit (mit EF 50mm 1:1,4) im Test

(Spiegelreflex- / Systemkamera)
EOS 450D Kit (mit EF 50mm 1:1,4) Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Digi­tale Spie­gel­re­flex­ka­mera
Auflösung: 12,2 MP
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

EOS 450D Kit (mit EF 50mm 1:1,4)

Schwache Testergebnisse – gute Kundenbewertungen

In Einzeltests war das Porträt-Objektiv Canon EF 50mm 1:1,4 in Kombination mit der bewährten EOS 450D zwar nicht ganz auf der Höhe. Fachjournalisten des Magazins „Chip Foto Video Digital“ haben beispielsweise das Kit im Frühjahr 2010 leider nur als „befriedigend“ bewertet. Überwiegend positive Kundenrezensionen im Internet sprechen hingegen dafür, dass die Linse ihren Preis von rund 350 Euro (Amazon) auf jeden Fall wert ist und eine gute Ergänzung zur bewährten EOS 450D darstellt.

Die knapp 500 Euro teure Canon EOS 450D (Amazon) ist wahrscheinlich eine der beliebtesten Spiegelreflexkameras im Einsteiger-Segment. Seit ihrer Markteinführung im Jahr 2008 hat sie in verschiedenen Testlabors fast immer selbst in schwierigen Aufnahmesituationen eine gute Figur gemacht. Ihre Vorzüge liegen dabei in einer hohen Auflösung von 12,2 Megapixeln und einem durchdachten Menü, das Benutzer ohne fotografische Vorkenntnisse zu schätzen wissen.

Das 290 Gramm leichte Canon EF 50mm 1:1,4 wiederum hat eine relativ kurze minimale Naheinstellgrenze von 45 Zentimetern und bietet in Verbindung mit dem 22,2 x 14,8 Millimeter großen CMOS-Chip der EOS 450D eine auf das KB-Format umgerechnete Brennweite von 75 Millimetern. Damit ist die Linse sehr gut für die Porträt-Fotografie ausgelegt. Die vom Objektiv produzierten Hintergrundunschärfen wirken dabei sehr natürlich und können selbst anspruchsvollsten Makro-Fotografen zufriedenstellen.

Im Vergleich zum Bruder-Modell Canon EF 50mm 1:1,8 erlaubt die Optik eine schnellere automatische Fokussierung und überzeugt mit einer besseren Verarbeitung. Mit einer sehr hohen Lichtstärke von 1,4 ist das Objektiv außerdem ein wahrer Lichtriese und kann deswegen nicht nur bei Kunstlicht im Fotostudio, sondern auch in der Dämmerung im Freien sehr gut zum Einsatz kommen. Überzeugte Canon-Fans, die gerade auf der Suche nach einer soliden Festbrennweite sind, sollten sich also nicht von den Einzeltests entmutigen lassen. Von unserer Redaktion bekommt das Canon EF 50mm 1:1,4 als Kit-Objektiv für die EOS 450D jedenfalls eine klare Kaufempfehlung.

zu Canon EOS 450D Kit (mit EF 50mm 1:1,4)

  • Canon EOS M6 Mark II Systemkamera (32,5 Megapixel, 7,5 cm (3,

    Hochaufgelöste spiegellose Kamera mit 32, 5 MP APS - C CMOS Sensor Sehr hohe Serienbildrate mit Autofokus (bis 30 Bilder ,...

Datenblatt zu Canon EOS 450D Kit (mit EF 50mm 1:1,4)

Auflösung 12,2 MP
Features Live-View, Belichtungskorrektur, Sensorreinigung, Gesichtserkennung, Serienbildfunktion, Rauschunterdrückung
Typ Digitale Spiegelreflexkamera
Unterstützte Speicherkarten SD Card

Weiterführende Informationen zum Thema Canon EOS 450D Kit (mit EF 50mm 1:1,4) können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Große Klappe

FOTOTEST 4/2011 - APS-C gegen Vollformat: Wir haben je zwei Spitzenkameras ausgesucht, um sie bei der Bildqualität direkt miteinander zu vergleichen. Wer hat die Nase vorne? Die Canon EOS 5D II oder die EOS 7D? Die Nikon D3x oder die D7000? Ist das größere Format wirklich besser?Testumfeld:Im Test befanden sich vier Kameras. Als Testkriterien dienten Bildqualität, visueller Bildeindruck, Autofokus, Bedienung und Ausstattung. …weiterlesen

Kameras

FOTOTEST Nr. 1 (Januar/Februar 2014) - Testumfeld:Zwei SLR-Kameras im APS-C-Format wurden betrachtet. Beide erhielten das Urteil „super“. Als Testkriterien wählte man Autofokus, Bedienung, Bildqualität, visueller Bildeindruck und Ausstattung. …weiterlesen

Im ISO-Rausch

SPIEGELREFLEX digital 2/2010 - Die neuen Profi-Kameras von Canon und Nikon stellen mit ISO 102.400 einen beeindruckenden Weltrekord auf. Aber: wie steht's mit der Bildqualität?Testumfeld:Im Test befanden sich zwei DSLR-Kameras. Sie wurden jeweils mit „super“ bewertet. Als Testkriterien dienten unter anderem Bildqualität, Autofokus und Ausstattung. …weiterlesen

Der große SLR-Test

fotoMAGAZIN 12/2010 - Acht zum Teil sehr unterschiedliche Spiegelreflex-Neuheiten von Canon, Nikon, Olympus und Sony mit Preisen zwischen 550 und 1700 Euro haben wir in diesem Monat zum Vergleichstest versammelt - mit teilweise überraschenden Ergebnissen.Testumfeld:Im Test befanden sich acht digitale Spiegelreflexkameras, darunter fünf Kameras bis 1000 Euro und drei Kameras von 1000 bis 2000 Euro. Als Bewertungskriterien dienten Bildqualität, Geschwindigkeit, Ausstattung und Bedienung. …weiterlesen

SLR-Topklasse (Vollformat)

FOTOTEST Nr. 4 (Juli/August 2012) - Testumfeld:Verglichen wurden drei Kameras, die jeweils mit „super“ bewertet wurden. Als Testkriterien dienten Bildqualität, Visueller Bildeindruck, Autofokus, Bedienung und Ausstattung. …weiterlesen

„Alles im Blick & alles im Griff“ - APS-C-Oberklasse

SPIEGELREFLEX digital 1/2010 - Mit den SLR-Modellen aus unserem Test haben Sie die totale Kontrolle über die Aufnahme. Aber auch keine Ausrede mehr, wenn die Bilder nichts geworden sind.Testumfeld:Im Test waren zwei Kameras, die jeweils mit „super“ bewertet wurden. Als Testkriterien dienten Bildqualität, visueller Bildeindruck, Autofokus, Bedienung und Ausstattung. …weiterlesen

Kamera läuft!

PC Magazin 4/2010 - Die HD-Video-Funktion der Spiegelreflexkameras eröffnet den Filmemachern eine neue Welt: Eine riesige Auswahl an Objektiven und selektive Schärfentiefe noch und nöcher. Aber wie gut sind Fotoapparate für Videofilmer wirklich geeignet?Testumfeld:Es wurden sieben Kameras getestet. Als Testkriterium diente die Videoqualität. …weiterlesen

Der große DSLR-Dreikampf

DigitalPHOTO 1/2010 - Canon, Nikon und Sony kämpfen in den vier Klassen digitaler Spiegelreflexkameras um die Spitzenplätze. Doch wer produziert wirklich die jeweils beste DSLR für Einsteiger, Amateure, Semiprofis und Profis? Im großen Systemvergleich schickt DigitalPHOTO zwölf aktuelle Modelle in den Ring und stellt ihre Stärken und ihre Schwächen zur Schau.Testumfeld:Im Test befanden sich zwölf Kameras. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen

Neues aus Canons Top-Liga

FOTOHITS 5/2012 - Testumfeld:Mit der EOS 5D Mark III und der EOS-1D X stellte Canon zwei neue Spiegelreflexkameras vor. Insbesondere die EOS-1D X soll neue Maßstäbe in Sachen Geschwindigkeit setzen. FOTOHITS prüfte im Vergleich jeweils ein Vorserienmodell. Die Kameras erhielten die Endnoten 96,3 und 98,3 von jeweils 100 möglichen Punkten. Ein Prädikat für exzellente Bildqualität erhielten beide Modelle. Testkriterien waren Bildqualität, Handhabung und Ausstattung. …weiterlesen

Auf Augenhöhe

Audio Video Foto Bild 12/2010 - Wer baut die bessere Spiegelreflexkamera - Canon oder Nikon? Der Test der beiden Mittelklasse-Modelle Canon EOS 60D und Nikon D7000 zeigt, ob sich der ewige Wettstreit entscheiden lässt.Testumfeld:Im Test waren zwei Kameras. Bewertet wurden die Kriterien Qualität, Bedienung, Sonstiges und Service. …weiterlesen

Gelungene Synthese

COLOR FOTO 3/2010 - Die EOS 1D Mark IV löst die Mark III als Canons Reportagekamera ab. Wie schlägt sich die neue gegen ihre Vorgängerin und die Konkurrentin Nikon DS3?Testumfeld:Im Test waren drei Kameras, die Bewertungen von 69,5 bis 78 von jeweils 100 möglichen Punkten erhielten. Als Testkriterien dienten Bildqualität (Grenzauflösung, Texturverlust, Rauschen ...) sowie Ausstattung und Performance (AF Zeit + Auslöseverzögerung bei 3000/30 Lux, Ausstattung/Lieferumfang). …weiterlesen