EOS 1D Mark III mit Firmware 1.06 Produktbild
  • ohne Endnote

  • 0 Tests

10 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Digi­tale Spie­gel­re­flex­ka­mera
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

EOS 1D Mark III mit Firmware 1.06

Kun­den ver­är­gert

Die Ärgernisse mit der Canon EOS 1D Mark III halten an: Wie die Internetseite picspack.de berichtet, laufen dem Hersteller Canon zahllose Kunden davon, weil sie mit der Firmenpolitik unzufrieden sind. Bei der EOS 1D Mark III waren wiederholt Probleme mit dem Autofokus aufgetreten, die Canon versuchte, unter den Teppich zu kehren. Anstatt offensiv mit dem Problem umzugehen – wenn man es denn schon nicht beheben kann – hat Canon es nicht geschafft, ein offenes Wort mit den enttäuschten Kunden zu führen. Daher seien mittlerweile viele Profifotografen zu Nikon gewechselt.

Erzfeindefreunde Canon und Nikon

Wie der Spiegel zu berichten wusste, sind Canon- und Nikon-Anhänger angeblich die erbittertsten Feinde. Der Spiegel kennt offensichtlich nicht das Forum canikon.de. Dessen Existenz lässt auf jeden Fall die Hoffnung aufkommen, dass Nikon-Fotografen auch schnell mal wieder zum angeblichen Gegner Canon wechseln, wenn die Firma ihre Politik überdenkt.

Weitere Einschätzung
EOS 1D Mark III mit Firmware 1.06

Mehr Spei­cher­kar­ten, weni­ger Arte­fakte

Mit dieser aktualisierten Version der Firmware hat die Canon EOS 1D Mark III versucht, einige Probleme zu lösen und die Kompatibilität der Kamera zu erhöhen. So stehen den Benutzern jetzt mehr kompakte Flash-Karten zur Verfügung, die in der EOS 1D Mark III eingesetzt werden können. Außerdem soll das Update die teilweise auftretenden Farbfehler und vertikalen Linien in den Aufnahmen verhindern. Wie verschiedene Medien berichten, soll durch die neue Firmware auch das Rauschverhalten besser geworden sein, was allerdings nur auf Kosten der Auflösung gelungen sei (laut Diskussion auf dforum.net).

zu Canon EOS 1D Mark III mit Firmware 1.06

  • Canon EOS-1D X Mark III ab 196 EUR/mtl.* Kauf Leasing priv. & gewerbl.
  • Canon EOS 1D Mark III 10.1MP Digitalkamera - Schwarz (Nur Gehäuse)

Kundenmeinungen (10) zu Canon EOS 1D Mark III mit Firmware 1.06

4,3 Sterne

10 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
6 (60%)
4 Sterne
2 (20%)
3 Sterne
2 (20%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,3 Sterne

10 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Spiegelreflex- & Systemkameras

Datenblatt zu Canon EOS 1D Mark III mit Firmware 1.06

Features
  • Outdoorfähig
  • Live-View
  • Belichtungskorrektur
  • Bildbearbeitungsfunktion
  • PictBridge
Videofähig vorhanden
Allgemeines
Typ Digitale Spiegelreflexkamera
Ausstattung
Blitz
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • CompactFlash Card (CF)
  • SD Card
  • MicroDrive (MD)
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 1888B008, 1888B009

Weiterführende Informationen zum Thema Canon EOS 1D Mark III mit Firmware 1.06 können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Das Canon-Universum

fotoMAGAZIN - Sechs Spiegelreflex-Linien umfasst das Canon-System. Zusammen mit dem frisch angekündigten Cinema-Sortiment hat Canon das umfangreichste System weltweit. Doch welche Kamera ist die richtige für Sie? Wir stellen das aktuelle Line-Up vor.Testumfeld:Im Test befanden sich sechs Spiegelreflexkameras, die 1 x mit „super“, 4 x mit „sehr gut“ und 1 x mit „gut“ bewertet wurden. Zudem wurde eine noch nicht auf dem Markt erhältliche Kamera vorgestellt, jedoch nicht bewertet. Als Testkriterien dienten Bildqualität, Geschwindigkeit, Ausstattung und Bedienung. …weiterlesen

SLRs für Aufsteiger

fotoMAGAZIN - Canon und Nikon bringen in diesen Tagen neue Spiegelreflexkameras auf den Markt. Die EOS 600D und D5100 verwenden die gleichen Sensoren wie ihre großen Geschwister EOS 60D und D7000, wenden sich bei Ausstattung und Handhabung aber eher an Ein- und Aufsteiger. Wir konnten beide Kameras bereits einem ausführlichen Praxis- und Labortest unterziehen.Testumfeld:Verglichen wurden zwei Kameras. Als Testkriterien dienten dabei Bildqualität (Artefaktnote, Scharfzeichnungsnote), Geschwindigkeit, Ausstattung und Bedienung. …weiterlesen

Sporttauglich?

fotoMAGAZIN - Spiegellose Systemkameras sind auf dem Vormarsch und für viele Fotografen eine kompakte und moderne Alternative zur Spiegelreflex. Ob sie auch im anspruchsvollen Sport- und Actioneinsatz mithalten können, klärt unser Praxistest anhand eines Vergleichs der spiegellosen Panasonic Lumix GH2 mit der SLR Canon EOS 60D.Testumfeld:Im Test waren zwei Kameras, die auf ihre Eignung im Bereich Action- und Sportfotografie getestet wurden. …weiterlesen

Auf Augenhöhe

COLOR FOTO - SLR-Kameras mit APS-C-Format-Chip sind nicht mehr die armen Verwandten der vermeintlichen Königsklasse mit Vollformatsensor, sondern fotografieren mit dieser auf Augenhöhe. Ob diese These für alle Kriterien der Ausstattung und Bildqualität gilt, soll dieser Vergleich mit Schwestermodellen von Canon (5D Mark II/EOS 7D), Nikon (D700/D300s) und Sony (Alpha 850/550) zeigen.Testumfeld:Im Test befanden sich sechs Kameras mit Bewertungen von 64,5 bis 78 von jeweils 100 möglichen Punkten. Als Testkriterien dienten Bildqualität (Grenzauflösung, Rauschen, Texturverlust ...) und Ausstattung/Performance (Lieferumfang, AF-Zeit, Auslöseverzögerung ...). …weiterlesen

Kinderleichter Einstieg

SPIEGELREFLEX digital - Große, schwere und teure Profiboliden bekommen Nachwuchs. Zehn der kleinen, leichten und preiswerten Einsteiger haben wir getestet.Testumfeld:Im Test waren zehn Kameras mit den Bewertungen 1 x „hervorragend“, 7 x „sehr gut“ und 2 x „gut“. Getestet wurden unter anderem die Bildqualität, der visuelle Bildeindruck, der Autofokus und die Bedienung. …weiterlesen

Vollformat für alle

COLOR FOTO - Canon, Nikon und Sony haben eine neue Kameraklasse definiert: Vollformat für Amateure. Das heißt: Mehr Pixel, weniger Rauschen, Preise ab 2100 Euro. Unser Test vergleicht die drei semiprofessionellen Modelle Canon EOS 5D MK II, Sony Alpha 900 und Nikon D700 mit den Profimodellen: Canon EOS 1Ds MK III und Nikon D3.Testumfeld:Im Test waren fünf Digitalkameras mit den Bewertungen 69,5 bis 78 von jeweils 100 möglichen Punkten. Die Testkriterien waren Bildqualität (Grenzauflösung, Texturverlust, Objektkontrast ...) und Ausstattung/Performance (AF Zeit + Auslöseverzögerung, Ausstattung/Lieferumfang). …weiterlesen

Eine für Alle(s)

Computer Video - „Canon läutet mit der EOS 7D eine neue Klassenära ein. Offiziell zwischen EOS 50D und 5D Mark II angesiedelt, verfügt sie über neue Technologien und endlich 24p- und 25p-Aufnahmemodi. Auch die Systemkamera Lumix DMC-GH1 von Panasonic ist eine Weiterentwicklung der Micro FourThirds-Generation und beherrscht nun ebenfalls Full HD-Videoaufzeichnung in 50i. Welche Kamera ist die bessere Wahl für den Videofilmer? Unser Praxisbericht weiß Rat.Testumfeld:Im Test befanden sich zwei Kameras. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen

Für Enthusiasten

SFT-Magazin - Spiegelreflexkameras: SFT testet die besten DSLRs aus Einsteiger-, Mittel- und Spitzenklasse und erläutert, für wen sich welches Modell am besten eignet.Testumfeld:Getestet wurden drei digitale Spiegelreflexkameras aus unterschiedlichen Preisklassen. Sie erhielten die Bewertungen 2 x „sehr gut“ und 1 x „gut“. …weiterlesen

Filmreif

HomeElectronics - Filmmodus nun auch in der Einsteigerklasse: Mit der Canon EOS 500D und der Nikon D5000 kommen gleich zwei günstige Spiegelreflexkameras mit Videofunktion. Auch sonst lassen beide Kameras nur wenig zu wünschen übrig.Testumfeld:Im Test befanden sich zwei Spiegelreflexkameras der Einsteigerklasse, die jeweils mit „sehr gut“ bewertet wurden. Testkriterien waren Bildqualität bei ISO 100/400/800/1600 und Ausstattung/Leistung. …weiterlesen

Traum aller Indyfilmer?

PC VIDEO - Mit der Canon EOS 5D Mark II ist die erste Generation der filmenden Digital-Spiegelreflexkameras auf dem Markt. Höchste Zeit also genauer hinzusehen: Ist die Canon DSLR am Ende der bessere Camcorder?Testumfeld:Im Test waren zwei Kameras, die keine Endnoten erhielten. …weiterlesen

Klassenkampf im Profilager

Foto Digital - Die jüngsten Topmodelle von Canon und Nikon, die EOS 1Ds Mark III sowie die D3 repräsentieren fraglos das Beste, was die digitale Spiegelreflextechnik heute professionellen Fotografen zu bieten hat. Doch wer von beiden bietet mehr?Testumfeld:Im Test waren zwei Spiegelreflexkameras. Beide erhielten die Note „sehr gut“. Getestet wurde die Eignung für Einsteiger, Hobby und Profi. …weiterlesen

Unbegrenzte Möglichkeiten

PC Praxis - Für Fotografen, die gerne Bilder mit Anspruch an Gestaltung und Qualität machen möchten, ist wohl kaum ein Segment derzeit so spannend wie das der Spiegelreflexkameras. Dem tragen die Hersteller durchaus Rechnung: mit neuen Modellen sowohl in der Einstiegs- als auch Oberklasse.Testumfeld:Im Vergleich waren drei digitale Spiegelreflexkameras. Das Urteil lautet: 3 x „sehr gut“. …weiterlesen