BvL Archivio Produktbild
Sehr gut (1,0)
3 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Tower Ser­ver
Mehr Daten zum Produkt

BvL Bürosysteme BvL Archivio im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Februar 2012
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „Für weniger als 150 Euro im Monat bekommt der Anwender mit BvLArchivio ein Komplettsystem für eine revisionssichere digitale Archivierung, die ohne zeitaufwendige Softwareinstallationen und EDV-Schulungen auskommt. Die 30 x 40 x 30 Zentimeter große Box kommt vorkonfiguriert zum Anwender und ist nach Anschluss an Strom und Netzwerk sofort einsatzbereit. ...“

    • Erschienen: Oktober 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Für weniger als 150 Euro im Monat bekommt der Anwender mit BvLArchivio ein Komplettsystem für eine revisionssichere digitale Archivierung, die ohne zeitaufwendige Software-Installationen und EDV-Schulungen auskommt. Die 30 x 40 x 30 Zentimeter große Box kam vorkonfiguriert in die FACTS-Redaktion und war nach Anschluss an Strom und Netzwerk sofort einsatzbereit. ...“

    • Erschienen: Juli 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Aufgrund der Einfachheit der Anwendung ist BvLArchivio insbesondere für kleinere und mittlere Unternehmen geeignet, die wegen der Komplexität des Themas, aufwendiger Umstellungsverfahren sowie hoher Kosten für EDV-Administrationen und Mitarbeiterschulungen vor der digitalen Archivierung bisher zurückscheuten. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von FACTS in Ausgabe Special Büromöbelmarkt (10/2011) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Datenblatt zu BvL Bürosysteme BvL Archivio

Typ Tower Server

Weiterführende Informationen zum Thema BvL Bürosysteme BvLArchivio können Sie direkt beim Hersteller unter bvlarchivio.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Schnell finden statt ewig suchen

FACTS - Die "OpenScribe Scanning Station" konnte im FACTS-Langzeittest bereits das begehrte Testurteil "sehr gut" für sich verbuchen (Ausgabe 11/2011). Neben der Einstiegslösung steht mit dem sogenannten "OpenScribe Content Server" nun eine DMS-Vollversion bereit. Sagemcom bietet mit dem Content Server eine Komplettlösung zur Verwaltung des Informationsflusses im Unternehmen. Dokumente und deren Inhalte werden maßgeschneidert und sicher analysiert und redigiert. …weiterlesen

Aktenschrank in der Cloud

Business & IT - SaaS-fähige Lösungen sind unterrepräsentiert Fast jede DMS-Software wird für den Inhouse-Betrieb angeboten. Doch Mietmodelle wie Application Server Providing (ASP) und Software as a Service (SaaS) finden zunehmend stärkere Verbreitung. Mehr als die Hälfte der Lösungen sind mittlerweile für ASP und SaaS ausgelegt. Allerdings sind Software-asa-Service-fähige Lösungen im Bereich Dokumentenmanagement im Vergleich zu anderen Software-Bereichen unterrepräsentiert. …weiterlesen

Das geben wir nicht mehr her

FACTS - Zudem zeigt der Zugriff auf einen von BvL-Archivio zur Verfügung gestellten Testserver, auf dem circa 6,5 Millionen Dateien mit nahezu 75 Millionen Suchbegriffen gespeichert sind, dass Suchanfragen auch hier nur wenige Millisekunden dauern. Wichtig war es für FACTS auch, dass BvL-Archivio ausbaufähig ist und sich in bereits vorhandene oder auch in zukünftige größere Workflowlösungen einbinden lässt. …weiterlesen

Standard-Service

Business & IT - Dies vereinfacht die Lizenzbilanz und kann zu erheblichen Kosteneinsparungen bei "verwaisten" Anwendungen führen, die zwar nicht mehr im Einsatz sind, für die das Unternehmen aber immer noch Lizenzgebühren bezahlt ("Überlizenzierung"). Entlastung für den Service Desk Der Service Desk kümmert sich um sämtliche Anfragen und Bedürfnisse der Anwender, beispielsweise die Störungsannahme im Rahmen des Incident-Managements oder auch das Bearbeiten allgemeiner Anfragen. …weiterlesen

Mediathek für alle

MyMac - 3. Auf Fotos zugreifen iPhoto findet Freigaben im lokalen Netz automatisch. Die Mediathek des Servers erscheint unter dem in dessen Einstellungen eingetragenen Namen in der Seitenleiste des Programms. Nach einem Klick auf das kleine Dreieck sieht man das Angebot des Servers, also alle freigegebenen Alben. Ein Ordner wird dabei wie ein einziges Fotoalbum behandelt. Die Bilder lassen sich ansehen oder in die eigene Mediathek kopieren. …weiterlesen

Silex Technology SX-3000GB

PCgo - Die Einrichtung über den deutschsprachigen Assistenten ist einfach, das Benutzerhandbuch liegt nur in englischer Sprache vor. Für den Anwender erscheint ein USB-Gerät am SX-3000GB so, als wäre es direkt am Rechner angeschlossen. Sehr gelungen ist dabei das Management der einzelnen Geräte über das Tool VirtualLink, das wiederum über eine deutsche Hilfe verfügt. So lassen sich Anfragen an andere Nutzer schicken, damit diese ein belegtes Gerät freigeben. …weiterlesen

Überzeugend einfach

FACTS - Das Fraunhofer Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation hat es für eine Studie ausgerechnet: Die Ablage von 250 Seiten in Papierform dauert eine Stunde, die digitale Archivierung dagegen weniger als eine Viertelstunde. Trotzdem scheuen sich immer noch sehr viele Betriebe in Deutschland vor einer digitalen Archivierung. Der Grund dafür könnte sein, dass eine dafür geeignete Soft- und Hardware zu teuer und zu kompliziert ist. …weiterlesen