Gut (1,9)
5 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Spei­cher­platz: 500 GB
Mehr Daten zum Produkt

Buffalo Dualie (HD-PAIBU2/D) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juni 2010
    • Details zum Test

    4,5 von 6 Punkten

    „Das Dualie ist ein praktischer Hingucker, der vor allem denjenigen zu empfehlen ist, die ihre externe Festplatte häufig transportieren und nerviges Umstecken von Kabeln vermeiden wollen - sofern sie sich mit der behäbigen USB-Verbindung arrangieren können.“

    • Erschienen: Juni 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Der Dualie ist ein echter Hingucker und für diejenigen konzipiert, die neben einer Ladeschale fürs Handy ihre Daten auf einer mobilen Festplatte speichern wollen.“

    • Erschienen: Mai 2010
    • Details zum Test

    2- („gut“)

    „Der Dualie ist ein praktischer Hingucker - nützlich für alle, die ihre externe Festplatte häufig transportieren und nerviges Umstecken von Kabeln vermeiden wollen - sofern sie sich mit der behäbigen USB-Verbindung arrangieren können.“

    • Erschienen: Februar 2010
    • Details zum Test

    „gut“ (1,5)

    „Plus: USB 2.0 und Firewire-Anschluss; Gute Verarbeitung, sicherer Stand; Alle Kabel und Adapter mitgeliefert.
    Minus: USB-Anschlüsse auf der Rückseite, kein Firewire-Anschluss für die Docking-Station.“

    • Erschienen: August 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Das Buffalo Dualie ist eine hübsche Gerätkombination. Angesichts der Tatsache, dass eine externe Festplatte mit 500 Gigabyte derzeit ab 50 Euro zu haben ist und auch ein iPhone-Dock nicht teurer sein muss, sind 170 Euro für die Kombi allerdings nicht wenig. Da ist es clever, dass Buffalo mit der Mac-Vorformatierung der Festplatte zuerst die hohe Preise gewohnten Mac-User ansprechen will. Und Windows-Anwender sind das Basteln mit Treibern und dergleichen ohnehin gewohnt ...“

Einschätzung unserer Autoren

Dualie (HD-PAIBU2/D)

Externe Fest­platte und iPhone-​/iPod-​Dock

dualie2Buffalo betritt neue Wege und bewegt sich mit der Dualie in Riesenschritten auf die Apple-Generation zu. Bei dem Gerät handelt es sich um ein aus – was sich fast von selbst versteht – Aluminium gearbeitete externe Festplatte, die zugleich auch als Dockingstation für ein iPhone beziehungsweise diverse iPod-Varianten dienen kann. Da sie sich also speziell an Apple-Fans richtet, bietet die Dualie neben ihrem USB-Anschluss auch eine Firewire 400/800-Schnittstelle, beherrscht die Backup-funktion Time Machine und ist mit HFS+ für Macs vorformatiert. Außerdem sind noch zwei weitere USB-Ports vorhanden, um die Dualie als USB-Hub sinnvoll einsetzen zu können.

In den Einschub für die Apple-Geräte passen via Adapter sowohl das iPhone 3G/3Gs, die zweite Generation des iPod Touch, der iPod Classic sowie die fünfte Generation des iPod Nano. Die Dualie wird mit allen Adaptern ausgeliefert – und zwar ab Februar 2010, und zu einem Apple-affinen Preis von 219 Euro – nicht gerade wenig Geld für eine 500 GB große externe Festplatte mit einer netten Zusatzfunktion, die ein paar Kabel für die Datensynchronisation erspart. Aber Apple-Fans gönnen sich ja bekanntermaßen gerne ein bisschen mehr von allem.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Buffalo Dualie (HD-PAIBU2/D)

Bauform 2,5"
Leistung & Speicherplatz
Kapazität
Speicherplatz 500 GB
Schnittstellen
USB vorhanden
USB-Geschwindigkeit
USB 2.0 vorhanden
Weitere Schnittstellen
FireWire vorhanden

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: