Brinkmann Audio Nyquist 2 Tests

Sehr gut

1,0

2  Tests

0  Meinungen

Sehr gut (1,0)
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ D/A-​Wand­ler
  • Ein­gänge Ether­net, USB, AES/EBU, Digi­tal Audio (koaxial), Digi­tal Audio (optisch)
  • Aus­gänge Kopf­hö­rer, XLR, Cinch
  • Mehr Daten zum Produkt

Brinkmann Audio Nyquist im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 09.05.2018 | Ausgabe: 6/2018
    • Details zum Test

    95 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „highendig“

    „Bildschön verarbeiteter State-of-the-Art-Streamer/DAC mit höchster Zukunftssicherheit durch wechselbares Digitalmodul. Sehr kräftig ausgelegte, röhrenbestückte Ausgangs- und Kopfhörerverstärker. Klanglich ein echtes Meisterwerk mit höchster Finesse, vorbildlicher Detailpräzision und schon irrwitziger Raumdarstellung, Spielfreude und Souveränität auf unangreifbar höchstem Niveau. ...“

    • Erschienen: 10.05.2017 | Ausgabe: 6/2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „sehr gut“ (3 von 5 Sternen)

    „Altmeister Helmut Brinkmann und Digi-Spezi Matthias Lück liefern ein Gerät der Superlative ab, das neben superbem Klang als DAC wie als Streamer die Spitze markiert. Leider auch in puncto Preis in der Top-Liga.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Brinkmann Audio Nyquist

Passende Bestenlisten: Audio-Konverter

Datenblatt zu Brinkmann Audio Nyquist

Typ D/A-Wandler
Eingänge
  • Digital Audio (optisch)
  • Digital Audio (koaxial)
  • AES/EBU
  • USB
  • Ethernet
Ausgänge
  • Cinch
  • XLR
  • Kopfhörer
Tonformate MQA und PCM bis zu 384 kHz (DXD), DSD64 und 128 via DoP (DSD over PCM), DSD256 nativ
Abmessungen 420 x 390 x 70 mm
Gewicht 12 kg

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Natürlich digital

stereoplay - Firmware 1.0 unterstützt eine automatische Abschaltung bei Nichtgebrauch, die Digitalfilter "fast" und "slow" sowie einen wählbaren DSD-Rolloff bei 50, 60 und 70 Hz. Alle Digitaleingänge nehmen Audiosignale bis 24/192 entgegen. Am DSDtauglichen USB-Eingang geht es hinauf bis 24 Bit/384 kHz. Zur Stromversorgung hat Matrix nicht nur einen Ringkerntrafo unterbringen können, sondern auch einen EMI-Filter gegen elektromagnetische Interferenzen. …weiterlesen

Große Sprünge

AUDIO - Überraschend war dabei vor allem, wie sich der Klang in der Vertikalen aufrichtete: Gerade Aufnahmen in akustisch lebendigen Räumen, etwa Kirchen oder Turnhallen, wirkten ungemein authentisch. Der Audiolab 8200 CDP (AUDIO 5/2011), der als eines der wenigen konzeptionell vergleichbaren Geräte den Sparringspartner gab, konnte nicht ganz mithalten: Er machte zwar mehr Druck im Grundton und damit vor allem Rock zu einem noch fundamentaleren Erlebnis. …weiterlesen

Vorschuss

HiFi einsnull - Hilfreich ist außerdem, dass alle Eingänge galvanisch isoliert sind und dass der DAC3.5 seit Neuestem auf eine zweistufige Jitterreduzierung bauen kann. Eine der vielen Kompetenzen, die BelCanto vorweisen kann, ist nämlich das nahezu hundertprozentig stabile Clocking. Auch hier arbeitet ihre Master Clock, die laut Hersteller nur 2 Picosekunden Taktabweichung vorweisen kann. Das ist eine Zahl, die man selten hört. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf