• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 5 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
5 Meinungen
Vergrößerung: 7-21
Objektivdurchmesser: 40 mm
Gewicht: 710 g
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Topas 7-21x40

Topas 7-21x40

Für wen eignet sich das Produkt?

Mit einer Zoomfunktion möchte der Hersteller dem Fernglas Bresser Topas 7-21x40 ein breites Spektrum an Anwendungsmöglichkeiten erschließen. Gemessen an der Ausstattung muss sich das Modell gleichwohl mit einer Einordnung in die Einsteigerklasse begnügen. Die technische Leistung eignet sich dabei am ehesten für kurzzeitige Einsätze zur Beobachtung der Natur und Landschaft in der Freizeit. Bei einem Gewicht von 710 Gramm und einem Objektivdurchmesser von 40 Millimetern gelingen Langzeitbeobachtungen lediglich mit Stativ, wobei mit einer guten Sicht auch bei abnehmender Lichtintensität zu rechnen sein sollte.

Stärken und Schwächen

Für die Bildausrichtung kommen Porro-Prismen zum Einsatz, die einerseits den räumlichen Eindruck verstärken, andererseits aber für eine vergleichsweise ausgreifende und gewichtige Konstruktion verantwortlich sind. Über die Ausdehnung des Schärfebereichs gibt die Produktspezifikation nur teilweise Auskunft: Das Datenblatt benennt ein ausgesprochen enges Sehfeld von lediglich 73 Metern in einem Betrachtungsabstand von 1.000 Metern, während die Naheinstellgrenze vollständig unerwähnt bleibt. Für eine gute Lichtausbeute ist das optische Glas mit einer Vollvergütung versehen; umstülpbare Gummiaugenmuscheln und Dioptrienausgleich unterstützen darüber hinaus die Anpassung an die individuelle Sehfähigkeit.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Zoomfernglas des deutschen Herstellers Bresser steht seit der ersten Hälfte des Jahres 2012 auf der Angebotsliste von Amazon. Derzeit liefert der Online-Händler Bestellungen für 45 Euro aus. Der finanzielle Aufwand spiegelt zweifellos das Leistungsniveau und drosselt unterschwellig die Erwartungen an die technische Leistung. Einsteiger und Gelegenheitsnutzer, die das Glas nur ab und zu aus der Schublade holen, dürften ihr Geld ohne Reue ausgeben.

zu Bresser Topas 7-21x40

  • Bresser Fernglas Topas 7-21x40
  • Bresser Fernglas Topas 7-21x40

Kundenmeinungen (5) zu Bresser Topas 7-21x40

3,3 Sterne

5 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (20%)
4 Sterne
1 (20%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
3 (60%)
1 Stern
0 (0%)

3,3 Sterne

5 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Bresser Topas 7-21x40

Vergrößerung 7-21x
Objektivdurchmesser 40 mm
Abmessungen / B x T x H 185 x 160 x 55 mm
Gewicht 710 g
Bauart Porro-Prisma
Zoom vorhanden
Sehfeld auf 1000 m 73 m
Fokussierung Mitteltrieb

Weiterführende Informationen zum Thema Bresser Topas 7-21x40 können Sie direkt beim Hersteller unter bresser.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Pentax UP 8x21Pentax SP 20x60 WPOlympus 10x21 DPC-IOlympus 10x21 RC IIOlympus 8x21 RC II WPSteiner Ranger Xtreme 8x42Steiner 10 x 26 Wildlife XPSteiner Observer 8x42Steiner Commander 7x50 COlympus Olympus 8x25 PCI Urban