ohne Note
1 Test
Sehr gut (1,4)
4.172 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Oszil­lie­rende Zahn­bürste
Akku­be­trieb: Ja
Andruck­kon­trolle: Ja
Putz­zeit­ti­mer: Ja
Inter­vall­ti­mer: Ja
Rei­see­tui: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Oral-B PRO 5000 SmartSeries (Bundesbürste) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Oral-B PRO 5000 SmartSeries (Bundesbürste)

zu Oral-B PRO 5000 Smart Series (Bundesbürste)

  • Oral-B PRO 5000 CrossAction wiederaufladbare elektrische Zahnbürste (mit
  • Oral B Mundpflegecenter »OxyJet Munddusche + Oral-B Smart 5000«, weiß
  • ORAL-B Smart 5000 + OxyJet Center Mundpflegecenter Weiß/Blau
  • ORAL-B Smart 5000 + OxyJet Center Mundpflegecenter Weiß/Blau
  • Braun Oral-B PRO 5000 CrossAction Elektrische Zahnbürste PRO5000 mit Bluetooth
  • Oral-B Center OxyJet + Oral-B Smart 5 Munddusche mit rotierender Zanhbürste
  • Oral-B OxyJet Smart 5000 Elektrische Zahnbürste 1 Stk
  • Oral-B Oxy Jet + Smart 5000 CrossAction Munddusche
  • Oral-B Mundpflege-Center, Smart 5000 Elektrische Zahnbürste +
  • Oral-B Mundpflege-Center, OxyJet Smart 5000
  • Oral-B Mundpflege-Center Smart 5000 Elektrische Zahnbürste + Oxyjet Munddusche,
  • Braun Oral-B Pro 5000 wiederaufladbare elektrische Zahnbürste
  • ORAL-B MUNDPFLEGE-CENTER, SMART 5000 ELEKTRISCHE ZAHNBÜRSTE + OXYJET MUNDDUSCHE

Kundenmeinungen (4.172) zu Oral-B PRO 5000 SmartSeries (Bundesbürste)

4,6 Sterne

4.172 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
3090 (74%)
4 Sterne
667 (16%)
3 Sterne
208 (5%)
2 Sterne
83 (2%)
1 Stern
125 (3%)

4,6 Sterne

4.168 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

4 Meinungen bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Echt­zeit-​Feed­back via Blue­tooth und App – aber viel zu lang­sam beim Auf­la­den

Stärken
  1. mit Bluetooth-Kommunikation zwischen Bürste und Mobiltelefon
  2. Timer zur Darstellung der idealen Putzzeit
  3. sensitive und visuelle Andruckkontrolle
  4. App mit fünf Routinen für jedes Pflegeziel
Schwächen
  1. umständliches Navigieren zum gewünschten Putzmodus
  2. schwacher Akku
  3. lange Ladezeiten

Wer profitiert von der Bluetooth-Kopplung?

Dank Bluetooth-Modul sucht sich die Braun-Bürste Oral-B PRO SmartSeries ihr Publikum vorwiegend bei den Fans des Smart-Home-Trends. Glanzpunkte dieser Smartphone-Konnektivität sind personalisierte Pflegetipps, Putzunterstützung in Echtzeit und die optische Darstellung der Putzerfolge auf der dazugehörigen App. An der etwas verspielt anmutenden technischen Ausrichtung der elektrischen Zahnbürste gibt es laut mobiFlip nichts zu meckern. Der Kopplungs-Prozess ist laut Testern kurz, die Einstellungen für individuelle Zahnpflege einfach. Nutzwerte liegen hauptsächlich in der Motivation für konsequentere Mundhygiene und außerdem im Spaßfaktor, denn zusätzlich lassen sich Unterhaltungsangebote nutzen.

Vier verschiedene Aufsätze passen auf das Handstück, mehrteilige Ersatzbürsten-Sets kosten im Online-Handel zwischen 10 und 20 Euro. Wer keinen Sinn im externen Display („SmartGuide“), einem Zusatzgerät mit Putzzeitanzeige, Timer, Smiley etc. erkennt, kommt mit solchen Spielereien kaum auf seine Kosten; Ansporn fürs Zähneputzen kann sich hier aber jeder holen. Dank App-Verbindung soll sich die Putzdauer von einer auf zwei Minuten steigern lassen. Schade nur, dass sich der Kunde bei jedem Putzvorgang durch alle Putzmodi navigieren muss. Zur Auswahl stehen Reinigen, Tiefen-Reinigen, Sensitiv, Massage und Polieren.

Was bekomme ich für mein Geld, wenn ich die Bluetooth-Funktion nicht nutzen möchte?

Das für den Betrag Übliche – und eine Zahnbürste ohne technische Experimente. Dazu gehören eine Andruckkontrolle (sensitiv und visuell), mehrere Putzroutinen wie Reinigen, Zahnfleischschutz, Sensitiv und Aufhellen und eine sogenannte 3D-Putztechnologie mit einer hohen Anzahl rotierender und pulsierender Putzbewegungen. Praktisch: Ein Timer signalisiert den Wechsel des Kieferquadranten.

Offenbart das Modell auch Schwächen?  Wie sieht es mit der Akkuleistung aus?

Was Nutzer vermissen, sind Wandhalterungen in allen Ausstattungsvarianten und eine Lademöglichkeit mithilfe des Reise-Etuis. Ausgereifter sind in dieser Hinsicht die Oral-B Genius 9000 mit USB-Anschluss im Reiseetui oder die Philips HX9332/04 mit Reiselade-Etui und Ladeglas.

Wer die Pro 5000 unterwegs aufladen möchte, muss also die Ladestation einpacken – keine Empfehlung bei kleinem Gepäck, außerdem passt die Station nicht in die Schutzhülle. Überhaupt stehen die Käufer den Stromspeichern von Braun zwiespältig gegenüber. Ab Modell 5000 über 5500 bis 7000 seien die Akkukapazitäten nicht besser geworden. Auch bei Beachtung allgemeiner Tipps für einen optimierten Einsatz – etwa dauerhaft hohe Ladestände vermeiden – soll die Akku-Lebensdauer im Normalfall nicht mehr als zwei bis drei Jahre betragen. Ein großer Minuspunkt ist die enorme Ladedauer von 20 Stunden. Laut Nutzern ist das viel zu lang.

Inwiefern unterscheiden sich die verschiedenen Ausstattungsvarianten?

Die Zahnbürste von Braun ist in vier verschiedenen Ausstattungsvarianten erhältlich – 3D White, Sensitive, mit Bluetooth oder mit Bluetooth und SmartGuide. Bemerkenswerterweise ist schon die günstigste für rund 80 Euro mit Bluetooth-Schnittstelle ausgestattet. Teuer wird es mit der Kopplung von Bluetooth plus Smartguide, während die beiden günstigsten Varianten „3D White“ (zur Lockerung des Zahnbelags) und „Sensitive“ preislich dazwischenliegen. Letztere unterscheiden sich nur durch die mitgelieferten Bürstenköpfe. Im Übrigen sind Handteile und Technik identisch.

 

 

von Sonja

Passende Bestenlisten: Elektrische Zahnbürsten

Datenblatt zu Oral-B PRO 5000 SmartSeries (Bundesbürste)

Funktionen Timer
Allgemeine Informationen
Typ Oszillierende Zahnbürste
Stromversorgung
Akkubetrieb vorhanden
Batteriebetrieb fehlt
Netzbetrieb fehlt
Ausstattung & Funktionen
Andruckkontrolle vorhanden
Putzzeittimer vorhanden
Intervalltimer vorhanden
Geschwindigkeitsregulierung vorhanden
Reiseetui vorhanden
Zahnzwischenraumbürste fehlt
Zungenreiniger fehlt
Massagebürste fehlt
Anzahl mitgelieferter Aufsteckbürsten 3
Positionserkennung fehlt
App-Steuerung vorhanden
UV-Desinfektion fehlt
Künstliche Intelligenz fehlt
Akku
USB-Ladefunktion vorhanden
Ladeanzeige vorhanden
Ladelicht vorhanden
Reise-Ladestation vorhanden
Putzeinstellungen
Normal vorhanden
Soft / Empfindliche Zähne vorhanden
Massage vorhanden
Polieren fehlt
Tiefenreinigung vorhanden
Aufhellen vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Oral-B PRO5000 Smart Series (Bundesbürste) können Sie direkt beim Hersteller unter oralb.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: