• Gut 2,1
  • 6 Tests
1.258 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Dis­play­größe: 5"
Auf­lö­sung Haupt­ka­mera: 13 MP
Erweiter­ba­rer Spei­cher: Ja
Dual-​SIM: Ja
Akku­ka­pa­zi­tät: 3120 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Aquaris M5

  • Aquaris M5 (16 GB / 2 GB RAM) Aquaris M5 (16 GB / 2 GB RAM)
  • Aquaris M5 (32 GB / 3 GB RAM) Aquaris M5 (32 GB / 3 GB RAM)

BQ Aquaris M5 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test | Getestet wurde: Aquaris M5 (32 GB / 3 GB RAM)

    „Viel Smartphone und eine unschlagbar lange Garantiezeit zu einem günstigen Preis erhalten Sie mit BQs Aquaris M5.“

  • „gut“ (2,4)

    Platz 5 von 6 | Getestet wurde: Aquaris M5 (16 GB / 2 GB RAM)

    „Plus: Unempfindliches Gehäuse und besonders hohe Standzeit.
    Minus: Hoher Preis und schwache Hardware“.

    • Erschienen: Februar 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    • Erschienen: Januar 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Aquaris M5 (16 GB / 2 GB RAM)

    • Erschienen: August 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Aquaris M5 (16 GB / 2 GB RAM)

    • Erschienen: August 2015
    • Details zum Test

    „gut“ (82%)

    Getestet wurde: Aquaris M5 (16 GB / 2 GB RAM)

zu BQ Aquaris M 5

  • BQ Aquaris M5 16GB [3GB RAM, Dual-Sim] weiß - AKZEPTABEL

Kundenmeinungen (1.258) zu BQ Aquaris M5

3,5 Sterne

1.258 Meinungen in 1 Quelle

3,5 Sterne

1.258 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Aquaris M5 (32 GB / 3 GB RAM)

64-​Bit-​Tech­nik und Rie­senakku

Der spanische Hersteller BQ punktet derzeit ähnlich wie Wiko aus Frankreich mit preiswerten Smartphones aus hochwertiger Fertigung, die überraschend gut ausgestattet sind. Die beiden neuesten Modelle, die nun angesichts des Mobile World Congress 2015 in Barcelona angekündigt wurden, treiben diese Maxime aber auf die Spitze. Das BQ Aquaris M5 beispielsweise kommt mit einem Qualcomm Snapdragon 615, der die 64-Bit-Technik unterstützt. Da das Handy ab Werk mit Android 5.0 Lollipop ausgeliefert wird, kann das gleich ausgenutzt werden. Da mag der Chipsatz selbst nur der Mittelklasse angehören, der Geschwindigkeitsboost bei den Speicherzugriffen dürfte sich im alltäglichen Umgang mit dem Gerät fast mehr auswirken.

Scharfes Display, LTE und solides Kamerapaar

Auch sonst hat das Aquaris M5 einiges zu bieten. Das 5-Zoll-Display ist mit seinen 1.280 x 720 Pixeln ausreichend scharf, um ein sehr ordentliches Bild zu liefern, der interne Speicher fällt mit 32 Gigabyte für diese Geräteklasse ungewohnt groß aus. Zusätzlich kann er auch noch erweitert werden. Ein weiterer Steckplatz ist einer zweiten SIM-Karte vorbehalten. Zur Ausstattung gehören darüber hinaus eine 13-Megapixel-Hauptkamera, eine 5-Megapixel-Frontkamera und die LTE-Mobilfunktechnik.

50 Prozent mehr Akkuladung als allgemein üblich

Bemerkenswert ist der verbaute Akku. Der soll im Modell BQ Aquaris M5 nicht weniger als 3.200 mAh Nennladung besitzen. Das ist bei einem solchen Chipsatz und Display unterhalb von Full-HD-Auflösung wahrlich ungewöhnlich und dürfte hervorragende Ausdauerzeiten garantieren. Genau wissen wir es im Mai 2015, dann kommen die neuen Geräte auch hier in den Handel. Vorher muss man in Barcelona auf der Messe vorbeisehen, die Anfang März stattfindet.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu BQ Aquaris M5

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
UMTS vorhanden
Display
Displaygröße 5"
Displayauflösung (px) 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Pixeldichte des Displays 441 ppi
Displayschutz Dragontrail Glass
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 13 MP
Blende Hauptkamera 2
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 5 MP
Frontkamera-Blitz vorhanden
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 5
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 3 GB
Maximal erhältlicher Speicher 32 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 1,5 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
NFC vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.0
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • GPS
  • GLONASS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 3120 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 69,4 mm
Tiefe 8,4 mm
Höhe 143 mm
Gewicht 144 g
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Radio vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema BQ Aquaris M 5 können Sie direkt beim Hersteller unter bq.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Hallo? Smartphone

Mein PC & Ich 1/2016 - Bei keinem anderen Smartphone beträgt die Garantie fünf Jahre, so wie es bei den Geräten des spanischen Herstellers BQ der Fall ist. Dabei ist das neue Aquaris M5 nicht einmal teuer. Für weniger als 300 Euro erhalten Sie ein Gerät, das Sie durchaus vorzeigen können. Das 5 Zoll (12,7 cm) große Smartphone bietet eine Full-HD-Auflösung und zeigt kräftige Farben an. Nebender 13-Megapixel-Hauptkamera knipst noch eine 5-Megapixel-Kamera auf der Vorderseite des Geräts. …weiterlesen

BQ Aquaris M5 im Test

PocketPC.ch 2/2016 - Getestet wurde ein Smartphone. Das Produkt erhielt keine Endnote. …weiterlesen