Boxwave Keyboard Buddy 0 Tests

(Handy-Tasche)

keine Endnote

Keine Tests

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Hard­case
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Keyboard Buddy

Beleuchtete iPhone-5-Tastatur

Schon das iPhone 4 wurde mittels einer externen Tastatur von Boxwave in ein Slider-Handy umfunktioniert. Durch die erneute Veränderung des Formfaktors beim iPhone 5 war der Zubehörhersteller gefordert – und er hat prompt reagiert. Schon wenige Wochen nach der Vorstellung des iPhone 5 hat Boxwave seinen überarbeiteten Keyboard Buddy ins Programm aufgenommen. Die Tastatur liegt wie schon beim Vorgänger unterhalb des Smartphones und wird bei Bedarf hervorgezogen.

Eigene Tastenreihe für Zahlen

Das Apple-Handy wird also wieder einmal in einen Slider umfunktioniert. Wie bei einer solchen Konstruktion zu erwarten fällt der Formfaktor anschließend nicht mehr ganz so elegant aus. Das Smartphone wird vom Hardcase fest umschlossen und durch die zusätzliche Tastaturebene spürbar dicker. Im Gegenzug erhält man eine fünfzeilige Volltastatur (allerdings in amerikanischer QWERTY-Belegung), bei der die Zahlen dankenswerterweise eine eigene Zeile besitzen und nicht mühsam durch Umschalten generiert werden müssen.

Leider nur alter Bluetooth-2-Standard

Die Tastatur ist ferner hintergrundbeleuchtet, was im Umfeld der Zusatztastaturen eine Rarität darstellt. Die Anbindung erfolgt allerdings wie bei fast allen Produkten über Bluetooth. Leider wird hierzu der ältere Standard 2.0 verwendet, nicht der stromsparende Standard 4.0. Immerhin bezieht die Tastatur ihren Strom aus einer eigenen Batterie, die genügend Saft für einen zweiwöchigen Betrieb liefert. Geladen wird sie anschließend über ein eigenes Micro-USB-Kabel. Abgesehen von der Hardcase-Verankerung gibt es keinerlei Verbindung zwischen iPhone und Hülle.

Enorm hoher Einkaufspreis

Der Boxwave Keyboard Buddy wird ab 26. Oktober 2012 ausgeliefert und soll dann rund 90 US-Dollar kosten. Das ist eine Menge Geld – selbst für Apple-Zubehör. Im Vergleich zum Vorgängermodell muss der geneigte Käufer sogar noch einmal 20 Dollar mehr auf den Tisch legen. Das könnte selbst für iPhone-Fans, die so einige überteuerte Produkte gewohnt sind, etwas zu viel des Guten darstellen...

Datenblatt zu Boxwave Keyboard Buddy

Typ Hardcase

Weiterführende Informationen zum Thema Boxwave Keyboard Buddy können Sie direkt beim Hersteller unter boxwave.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

BioLogic ReeCharge-CaseLoksak aLOKSAKCoconut Space Suit für iPhone5Griffin Survivor (für iPhone 5)OtterBox iPhone 5 Defender CaseGriffin Survivormophie Juice Pack Helium (für iPhone 5/5S)Pong CaseLifeproof FreTwelve South Surface Pad (für iPhone)