• ohne Endnote

  • 0  Tests

    0  Meinungen

keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
max. Raum­größe: 200 m²
Geräusch­pe­gel: 66 dB
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Reine Luft im Groß­raum­büro oder der Loft-​Woh­nung

Stärken
  1. nutzbar in Räumen bis 200 Quadratmeter Größe
  2. HEPA- und Aktivkohlefilter
  3. maximale Leistungsaufnahme 67 Watt
  4. integrierter Partikelsensor steuert den Automodus anhand der gemessenen Luftverschmutzung
Schwächen
  1. hohe Folgekosten durch regelmäßige Filterwechsel
  2. hochpreisig
  3. mit 67 Dezibel maximal recht laut

Bereits seine Größe verrät, dass der Boneco P700 kein unauffälliger und stiller Luftreiniger ist, sondern eher der Typ fürs Grobe. Mit seiner Luftreinigungsleistung von 750 Kubikmetern pro Stunde filtert er mühelos die Luft in Räumen bis zu 200 Quadratmetern Größe. Dabei hält er dank verbautem HEPA- und Aktivkohlefilter sowohl kleinste Allergene als auch Gerüche und schädliche Gase zurück. Sich schnell verbreitende Viren in Großraumbüros sowie Niesattacken bei offenem Fenster oder aufgrund tierischer Besucher sollen damit der Vergangenheit angehören. Ein Automatikmodus mit integriertem Partikelsensor regelt bei Bedarf alle Einstellungen selbstständig anhand von Echtzeit-Messergebnissen. Allerdings müssen Sie die Power des P700 im wahrsten Sinne des Wortes teuer bezahlen. Nicht nur die Investition für das Gerät selbst hat sich gewaschen. Der regelmäßig anstehende Filterwechsel schlägt mit gewaltigen 250 Euro pro Filterpaket zu Buche.

von Angela

zu Boneco P 700

  • Boneco Luftreiniger P700, Weiß Luftreiniger 44743

Datenblatt zu Boneco P700

Allgemeine Informationen
max. Raumgröße 200 m²
Leistungsaufnahme 67 W
Geräuschpegel 66 dB
Luft-& Filterleistung
Luftumwälzung 900 m³/h

Weiterführende Informationen zum Thema Boneco P 700 können Sie direkt beim Hersteller unter boneco.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: