Beyerdynamic T 50 p Test

(Faltbarer Kopfhörer)
  • Gut (2,4)
  • 15 Tests
37 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: On-Ear-Kopfhörer
  • Verbindung: Kabel
  • Geeignet für: HiFi
  • Ausstattung: Flugzeugadapter, 3.5-/6.3-mm-Adapter, Verstellbarer Kopfbügel, Drehbare Ohrmuscheln, Faltbar, Sound-Isolating
  • Gewicht: 180 g
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt

Tests (15) zu Beyerdynamic T 50 p

    • connect Freestyle

    • Ausgabe: 3/2013
    • Erschienen: 05/2013
    • Produkt: Platz 5 von 5
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    63%

    „Plus: direkter und knackiger Klang; sehr gute Verarbeitung; schicke Optik.
    Minus: Kabel etwas dünn; keine Kabelfernbedienung; Stimmen etwas belegt.“

    • connect

    • Ausgabe: 6/2013
    • Erschienen: 05/2013
    • Produkt: Platz 5 von 5
    • Seiten: 16
    • Mehr Details

    63 %

    „... Der direkte, anspringende Sound der Beyerdynamic-Lauscher wirkt beim ersten Hören ungewöhnlich; so klingt kein Konkurrent. Uns gefällt dieser spezielle Sound sehr gut, auch wenn dem Lauscher ein bisschen mehr Tiefbass gut zu Gesicht stehen würde. In puncto Ausstattung hat der Beyerdynamic T 50 p bis auf eine praktische und stabile Transporttasche nebst Flugzeug- und Heimadapter leider nicht viel zu bieten. ...“

    • Guter Rat

    • Ausgabe: 3/2012
    • Erschienen: 02/2012
    • Produkt: Platz 4 von 6
    • Mehr Details

    Note:2,2

    „Bei ohraufliegenden Hörern ist die Klangqualität extrem vom richtigen Sitz abhängig und der ist nicht leicht zu halten.“

    • iPHONE & CO

    • Ausgabe: 12/2011
    • Erschienen: 11/2011
    • 8 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Dem filigran wirkenden Kopfhörer sieht man den Straßenpreis von rund 250 Euro nicht an. Dabei gibt es an der Verarbeitung nichts auszusetzen. ... Ein wenig enttäuschend sind hingegen die klanglichen Leistungen des Beyerdynamic T 50p. Musikstücke, die von einer fetten Bassline getragen werden, klingen ein wenig blechern. Im Gegenzug werden die Höhen übermäßig stark betont.“

    • stereoplay

    • Ausgabe: 9/2011
    • Erschienen: 08/2011
    • Produkt: Platz 3 von 3
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    „gut“ (63 Punkte)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Trotz filigraner Bauweise recht robuster und mit edlen Materialien gefertigter Hörer, der dank ohraufliegender, geschlossener Bauweise recht kompakt ausfällt. Klingt lebendig und detailreich mit fülligen unteren Mitten. Ideal für iPod & Co.“

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 4/2011
    • Erschienen: 05/2011
    • Produkt: Platz 5 von 5
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (59 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Hoher Pegel und gute Abschirmung von Umgebungsgeräuschen empfehlen den T 50 p fürs Set. Die klangliche Abstimmung überbetont die Mitten.“

    • HomeElectronics

    • Ausgabe: 10/2010
    • Erschienen: 09/2010
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Sein Wirkungsgrad ist wirklich exzellent. Auch leistungsschwache Player laufen über den T 50 p zur Hochform auf. Die räumliche Abbildung, die er bei guten Aufnahmen an den Tag legt, kann sich ebenfalls hören lassen. Der Preis von 375 Franken ist angemessen und spricht den exklusiven Käufer an, der Wert auf perfekte Verarbeitung und hohen Tragkomfort legt. ...“

    • Macwelt

    • Ausgabe: 9/2010
    • Erschienen: 08/2010
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    „gut“ (1,8)

    „Plus: Gute Wiedergabe, guter Raumklang.
    Minus: Nicht für schnelle Bewegungen geeignet.“

    • AUDIO

    • Ausgabe: 8/2010
    • Erschienen: 07/2010
    • Mehr Details

    Klangurteil: 80 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Empfehlung: Dynamik“

    „Plus: Wahnsinnig agil, dynamisch und ungewohnt direkt.
    Minus: Kabelgeräusche (bei Musikpausen).“

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 7/2010
    • Erschienen: 06/2010
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (1,4)

    „Plus: Überzeugende Klangqualität; Hervorragende Verarbeitung.
    Minus: Etwas zu lockerer Sitz; Ohren nicht genügend abgeschirmt.“

    • connect iOS

    • Ausgabe: 3/2013
    • Erschienen: 04/2013
    • Produkt: Platz 5 von 5
    • Seiten: 16
    • Mehr Details

    63%

    Klang: 75%;
    Tragekomfort & Haptik: 80%;
    Ausstattung: 35%.

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 6/2010
    • Erschienen: 09/2010
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (55 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Beim zweiten Mal ging’s daneben – der solide verarbeitete und gut sitzende T 50 p ist klanglich eine herbe Enttäuschung. Da hilft auch der außergewöhnlich hohe Pegel, ideal für Kamera-Außenaufnahmen, leider nicht mehr.“

    • EISA Awards (DE)

    • Erschienen: 06/2010
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    "Best Product 2010-2011: Headphones"

    „Unterwegs Musik hören wird mit dem brandneuen Beyerdynamic T 50 p zum ultimativen Hi-Fi-Erlebnis. Ausgestattet mit exklusiver Tesla-Technik liefern die reaktionsschnellen Treiber transparente und detaillierte Höhen, eindrucksvolle Mitten und kraftvolle, natürliche Bässe. Dank des schönen, handgefertigten Retro-Designs sitzen die Kopfhörer so komfortabel, dass man sich damit viele Stunden entspannt dem Musikgenuss hingeben kann. In Sachen Klang liefert der T50 p allerbeste Highend-Qualität – sogar bei Musik, die nur stark komprimiert vorliegt. Die geschlossene Bauform verhindert zudem Lärmbelästigung anderer Personen. Der rostfreie Stahl ist mit seidenglänzendem Lack überzogen und für weiteren Schutz sorgt die mitgelieferte Tragetasche.“

    • AUDIO

    • Ausgabe: 6/2010
    • Erschienen: 05/2010
    • 10 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Sehr flott und lebendig kamen die Töne aus dem T50, mit viel Tempo und einem kontrollierten, genau getimten Tiefbass. Auffallend: die detaillierte, strahlende Auflösung. Im Vorserienmodell waren, vermutlich im Zusammenhang mit dem Gehäusematerial des Hörers, noch kleine, metallisch wirkende Verfärbungen auszumachen. ...“

    • Toms Hardware Guide

    • Erschienen: 05/2010
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Der aus Vollmetall gefertigte Treiber besitzt einige Vorteile: Durch sein massives Gehäuse werden benachbarte Bauteile weniger zum Mitschwingen angeregt; Resonanzen können praktisch kaum entstehen. Gleichzeitig schirmt das Metall die Schwingspule von elektromagnetischen Störungen ab wie ein Faradayscher Käfig. Die mehrschichtige Membran tut ihr übriges, um klangverfälschende Partialschwingungen zu minimieren, das kräftige Magnetsystem sorgt für hohe Impulstreue bei der Wiedergabe. Das geschlossene Design des Kopfhörers schirmt den Träger von übermäßigen Umweltgeräuschen ab, und lässt die Musik nicht nach außen dringen.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Beyerdynamic T 50p

  • Beyerdynamic T50p Portable Premium Kopfhörer

    T 50 P - Kopfhörer - volle Größe

Kundenmeinungen (37) zu Beyerdynamic T 50 p

37 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
24
4 Sterne
4
3 Sterne
2
2 Sterne
3
1 Stern
4
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Beyerdynamic T50 p

Mobil und mit Tesla-Technik

Genau wie beim mehrfach getesteten T1 setzt Beyerdynamic beim T 50 p auf Tesla-Technologie. Allerdings ist der T 50 p nicht für den Einsatz an der heimischen Stereoanlage, sondern in erster Linie für unterwegs gedacht.

Das Modell empfiehlt sich explizit für das Zusammenspiel mit Notebook, MP3- oder CD-Player. Dank Tesla-Technologie soll der T 50 p einen doppelt so hohen Wirkungsgrad haben wie konventionelle Kopfhörer und demzufolge selbst dann ordentliche Pegel liefern, wenn das Abspielgerät nur wenig Leistung bringt. Der maximale Schalldruckpegel liegt laut Hersteller bei 127 Dezibel. Unter klanglichen Aspekten hat der aus Vollmetall gefertigte Treiber ebenfalls verschiedene Vorteile: Sein massives Gehäuse sorgt dafür, dass benachbarte Bauteile nur bedingt mitschwingen und keine klangverfälschenden Resonanzen entstehen. Außerdem soll das Metall die Schwingspule von elektromagnetischen Störungen abschirmen. Beyerdynamic hat sich ferner für eine mehrschichtige Membran entschieden, die etwaige Partialschwingungen „im Keim erstickt“. Der Träger selbst ist dank geschlossener und ohraufliegender Bauform weitestgehend von Nebengeräuschen abgeschottet, umgekehrt wird der Sitznachbar nicht mit lauter Musik gestört. Der T 50 p hat eine Nennimpedanz von 32 Ohm, ist bis zu 100 Milliwatt belastbar und soll einen Frequenzbereich von zehn bis 23000 Hertz abbilden. Anschluss zum Abspielgerät findet der 174 Gramm schwere Kopfhörer über ein beidseitig angebundenes und 1,2 Meter langes Kabel, das in einem vergoldeten 3,5 Millimeter-Klinkenstecker endet. Zum Lieferumfang gehört außerdem ein Adapter auf 6,3 Millimeter.

Auch wenn sich der Beyerdynamic T 50 p explizit für den mobilen Musikgenuss empfiehlt, kann er natürlich daheim genutzt werden. Wer mit der Lautstärke seines MP3-Players unzufrieden ist, der dürfte mit dem T 50 p dank Tesla-Technik höhere Pegel erzielen. Bleibt abzuwarten, ob das Gerät auch klanglich an die Erfolge des Beyerdynamic T1 anknüpfen kann. Kostenpunkt: 249 Euro.

Datenblatt zu Beyerdynamic T 50 p

Anschlüsse und Schnittstellen
Kabellänge 1.2m
Übertragungstechnik Wired
Design
Produktfarbe Black, Silver
Gewicht & Abmessungen
Gewicht 174g
Kopfhörer
Akustisches System closed
Impedanz 32Ω
Kopfhörer Empfindlichkeit 107dB
Kopfhörerfrequenz 10 - 23000Hz
Position Kopfhörerlautsprecher Supraaural
Weitere Spezifikationen
Kopfhörer-Konnektivität 3.5 mm
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen