• Gut 2,5
  • 0 Tests
  • 12 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Gut (2,5)
12 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Ultra-​HD (4K): Ja
Typ: Con­su­mer-​Cam­cor­der
Touch­s­creen: Nein
Live Stre­a­ming: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Videokamera 48 MP Kamera mit WIFI

Besteker Kamera Camcorder 4K

Einfach zu bedienende Videokamera für Hobby und Urlaub

Wer meint, dass in Zeiten von funktionellen Smartphones Videokameras überflüssig werden, sollte bedenken, dass diese meistens einen größeren Sensor, eine höhere Videoauflösung und ein Zoomobjektiv mitbringen. Über all dies zumindest verfügt die Kamera von Besteker, die sich durch ihre einfache Bedienung gut für Hobbyfilmer eignet.

Hohe Auflösung in 4K mit Vorsicht genießen

Viele Hersteller werben inzwischen mit einer Videoauflösung in 4K, geben dabei allerdings nicht an, dass diese meistens nur interpoliert erreicht wird. Das heißt, dass die Bildqualität in geringeren Auflösungen wesentlich besser ist. Das ist bei der Besteker nicht anders, meinen Kunden in ihren Rezensionen. Für die Darstellung auf den meisten Monitoren wird 4K aber auch noch nicht benötigt. Die Kamera arbeitet mit einem 24 Megapixel großen CMOS-Sensor und hat einen Infrarot-Nachtsichtmodus, durch den Aufnahmen auch bei schlechten Lichtverhältnissen noch ohne zusätzliche Lichtquelle gelingen sollen. Es empfiehlt sich dann aber ein Stativ zu nutzen. Über WiFi und eine App kann die Kamera mit einem Smartphone verbunden werden.

Kann für den Preis nicht überzeugen

Betrachtet man das große Angebot an Videokameras und Action Cams, die ebenfalls mit hohen Auflösungen glänzen, sticht die Kamera nicht wesentlich hervor. Mit rund 160 Euro ist sie jedoch teurer als manch andere Angebote.

Kundenmeinungen (12) zu Besteker Videokamera 48 MP Kamera mit WIFI

3,5 Sterne

12 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
5 (42%)
4 Sterne
1 (8%)
3 Sterne
2 (17%)
2 Sterne
3 (25%)
1 Stern
1 (8%)

3,5 Sterne

12 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Camcorder

Datenblatt zu Besteker Videokamera 48 MP Kamera mit WIFI

Features
  • WLAN
  • Videoleuchte
Direktupload fehlt
Wechselobjektiv fehlt
Videobearbeitungsfunktion fehlt
Kino-/Effektfilter fehlt
3D-Konverter fehlt
Szenenerkennung fehlt
Integrierter Beamer fehlt
Auflösung
Video-Auflösung
Ultra-HD (4K) vorhanden
Foto-Auflösung 48 MP
Technische Daten
Typ Consumer-Camcorder
Sensor
Sensortyp CMOS
Sensorauflösung 24 MP
Objektiv
Digitaler Zoom 16x
Ausstattung & Anschlüsse
Bildstabilisator fehlt
Sucher Nicht vorhanden
Displaygröße 3"
Touchscreen fehlt
Videoleuchte vorhanden
Konnektivität
Bluetooth fehlt
GPS fehlt
NFC fehlt
WLAN vorhanden
Anschlüsse
Mikrofon-Anschluss fehlt
SDI-Ausgang fehlt
Features
Autofokus-Verfolgung fehlt
Hochgeschwindigkeits-Autofokus fehlt
Bewegungserkennung fehlt
Gesichtserkennung fehlt
Live Streaming fehlt
Mikrofonzoom fehlt
Peaking fehlt
Pre-Recording fehlt
Loop-Recording fehlt
Windgeräusch-Unterdrückung fehlt
Zeitlupe fehlt
Zeitraffer fehlt
Zebra-Modus fehlt
Aufzeichnung & Speicherung
Speichermedien Speicherkarte
Speicherkarten-Typ
  • SD
  • SDHC
Gehäuse
Abmessungen & Gewicht
Breite 120,5 mm
Tiefe 49,7 mm
Höhe 62,9 mm
Gewicht 295 g

Weitere Tests & Produktwissen

So funktioniert ein Camcorder

Audio Video Foto Bild - Bei den Speichermedien haben sich Festplatten und Speicherkarten durchgesetzt – die lan- › ge gebräuchlichen Mini-DV-Bänder oder Mini-DVDs haben ausgedient. Vor allem die Marktanteile für Camcorder mit Speicherkarten sind rasant gewachsen – jetzt, da ihr Fassungsvermögen auch für längere Aufnahmen in HD reicht. Anhand des HDC-SD300 von Panasonic (circa 1100 Euro) erklärt AUDIO VIDEO FOTO BILD die Funktionen eines HD-Camcorders. …weiterlesen

DAS ASS bleibt noch im Ärmel

zoom - Anschlussvielfalt für Profis Canon bringt, wie üblich, zwei Modelle mit unterschiedlichen Ausstattungen. Einen HDMI-Ausgang sowie die XLR-Audiobuchsen für professionellen Ton hat der XF300 zwar auch, nicht aber die Broadcast-Profi-Stöpselei des XF305. Der besitzt zusätzlich je einen SD und HD-SDI-(Seriellen Digital-) Ausgang zum Anschluss von Profi-HD-Monitoren und einen GenLock-Eingang zur Synchronisation mehrerer Kameras. …weiterlesen

Filmreif

Audio Video Foto Bild - Auch in diesen HDTV-Camcorder ist eine 60-Gigabyte-Festplatte eingebaut. Außerdem können Sie damit auch auf SD-Speicherkarten fotografieren und filmen. AUDIO VIDEO FOTO BILD hat den „JVC Everio GZ-HD3“ für Sie getestet. Zoomobjektiv: Der Zoom wird mithilfe eines Wippschalters auf der Kameraoberseite bedient. Er lässt sich damit recht präzise steuern. …weiterlesen

Die neue Mittelklasse

VIDEOAKTIV - Da der GS 230 auch sonst im Bild und Ton nicht davonpreschen kann, zieht er bei ansonsten gleicher Punktzahl im Preis-Leistungsvergleich den Kürzeren. Sony DCR-HC 45 E Optisch unterscheidet sich der Sony HC 45 vom HC 37 (Test in 3/2007) eigentlich nicht – und ist dennoch völlig anders. Das Sondermodell für den Fachhandel glänzt mit einer Fernbedienung und einer eleganten Basisstation mit allen Anschlüssen, um Bild wie Ton digital und analog auszuspielen. …weiterlesen

Finden Sie die Unterschiede

video - Mit seiner USB-Schnittstelle überspielt der D 270 nicht nur Fotos von SD-Card auf den PC, dank dieser Buchse taugt der Camcorder auch als Webcam am PC. Und wie im Fall des Canon-Duos hat der teurere JVC dem günstigeren eine Fernbedienung voraus. DIE GEMEINSAMKEITEN Ähnlich wie die Canon-Camcorder lassen sich die JVC-Modelle dank ihrer handlichen Form angenehm umfassen, die Tasten sind gut dimensioniert und griffig. …weiterlesen

Filmen und noch mehr

video - Selbst wenn das Ziel eine DVD ist, empfiehlt es sich, den fertigen Film auf Band zu sichern, denn das DV-Format liegt qualitativ über dem MPEG-2-Format, das eine DVD verwendet. Besitzt der Camcorder zudem einen analogen Eingang, können so beispielsweise alte VHS-Aufnahmen digital gesichert werden. Manche Modelle erlauben sogar den direkten Weg vom analogen Eingang zum digitalen Ausgang und fungieren damit als Konverter. Unterschiede zwischen den Modellen gibt es bei anderen Beigaben. …weiterlesen