Bernina Activa 210 0 Tests

(Freiarmnähmaschine)
Activa 210 Produktbild

keine Endnote

Keine Tests

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Frei­ar­m­näh­ma­schine
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Activa 210

Bernina Activa 210: Intuitives Handling, hervorragende Nähergebnisse

Für einen blutigen Nähanfänger ohne Vorwissen wird es zwar sicherlich die eine oder andere Hürden geben, die es bei der Bedienung der Activa 210 zu überwinden gilt.Käufer/innen mit Vorkenntnissen jedoch finden sich, wie in etlichen Fachforen-Beiträgen immer wieder zu lesen ist, mit dem Einsteiger- oder Basismodell von Bernina intuitiv zurecht – den übersichtlichen Bedientasten und dem LC-Display sei dank.

Über die an der Vorderseite angebrachten Tasten lassen sich nämlich nicht nur die einzelnen Sticharten, sondern auch deren Länge und Breite per Knopfdruck einstellen. Auf dem Display wiederum werden alle Einstellungen in übersichtlich-informativer Weise angezeigt, sodass die aktuelle Auswahl sofort auf einem Blick erfasst werden kann. Hinsichtlich der Nähergebnisse wiederum macht die Nähmaschine dem Namen ihres Herstellers alle Ehre, wie ein Test des Schweizer Verbrauchermagazins belegt.

In den praktischen Näharbeiten holte sie sich in der Summe das beste Testergebnis ab, lediglich „kleine Schwachpunkte“ seien zu vermelden. Aufgaben jedoch wie zum Beispiel das Versäubern von Kanten oder Blindstichsäume gelingen ihr besonders gut, Käufer/innen wiederum berichten davon, dass die Maschine auch für mehreren Lagen Stoff, inklusive Jeans, nicht kapituliert. Mit etwas Geduld, das heißt, gedrosseltem Tempo, löst die Bernina auch diese Aufgabe. Geprüft wurde im Test auch, ob die Maschine ohne manuelle Korrektur den Stoff so sauber transportiert, dass eine gerade Naht entsteht – auch hier zeigte die Bernina keine Schwächen. Zu den außergewöhnlichen Funktionen gehört ferner die Nadel-Stopp-Funktion (oben/unten), besonders praktisch im Alltag sind Nähprogramme, etwa zum Stopfen von Löchern. Und schließlich fällt die Nähmaschine auch noch recht kompakt und leicht aus und kann deshalb bei Bedarf zur Nachbarin/dem Nachbarn mitgenommen werden.

Eine solide Ausstattung für die am häufigsten anfallenden Näharbeiten, eine tadellose Performance sowie mit etwas Vorwissen leicht zu bedienen, damit das Nähen auch Spaß macht – lägen jetzt noch die Anschaffungskosten unter 500 Euro, spräche für Hobbynäher/innen eigentlich nichts mehr dagegen, sofort zuzuschlagen. Auf der anderen Seite fällen die (etwa bei Amazon) fälligen 699 Euro für eine Bernina-Nähmaschine mehr als moderat aus – und früher oder später muss es für viele begeisterte Näher/innen sowieso ein Modell des Schweizer Traditionshauses sein, und auch speziell die zahlreichen begeisterten Kommentare zur Activa210 wecken Begehrlichkeiten nach dem Einsteigermodell.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Bernette b35

    Bernette 35 Die preiswerte Nähmaschine für Einsteiger inklusive 23 Stichen und 7 Nähfüßen (Sohlen) Die ,...

  • WINKEL SW45 Freiarm Nähmaschine

    WINKEL SW45 Freiarm Nähmaschine

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Bernina Activa 210

Typ Freiarmnähmaschine

Weiterführende Informationen zum Thema Bernina Activa210 können Sie direkt beim Hersteller unter bernina.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Brother Innov-is 30Bernina bernette25W6 Wertarbeit N 3300Janome DC 2160Privileg ProComfort 61017EPfaff hobby 1132Toyota Home Sewing Eco 26ASinger 2250Tristar SM-6000W6 Wertarbeit N 1615