Bergans Rondane 46 im Test

(Rucksack)
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Rondane 46

Leichter Trekkingrucksack mit viel Platz

Stärken

  1. anpassbares Gurtsystem
  2. geräumig
  3. Aufteilung in Haupt- und Bodenfach
  4. geringes Gewicht

Schwächen

  1. noch keine bekannt

Trotz seines sehr geringen Eigengewichts von nur 1.350 Gramm hat der Rondane 46 von Bergans mit 46 Litern ein gutes Fassungsvermögen. Wie in Testberichten gelesen werden kann, sollte die Zuladung allerdings mehr als 15 Kilogramm nicht übersteigen. Das dürfte aber auch bei mehrtägigen Trekkingtouren kein Problem sein, weil Funktionskleidung und Schuhe heute oft nicht mehr viel wiegen. Der Rucksack ist mit einem belüfteten Tragesystem ausgestattet und die Gurte lassen sich dank eines Quick-Adjust-Systems individuell an den Träger anpassen. Der Rucksack wird von oben beladen. Zusätzlich zum Hauptfach gibt es ein separates Bodenfach, zum Beispiel für die Ersatzwanderschuhe. Außerdem verfügt der Rucksack über zwei Außentaschen und ist für ein Trinksystem vorbereitet.

zu Bergans Rondane 46

  • Bergans Rucksack Rondane, 46 Liter, schwarz,

    Rucksack Rondane Der leichte Toploader ist ideal für Mehrtagestouren mit leichtem Gepäck. Er bringt alle ,...

Weiterführende Informationen zum Thema Bergans Rondane 46 können Sie direkt beim Hersteller unter bergans.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen