ohne Note
1 Test
ohne Note
2 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Sport­art: Wan­dern, Lau­fen
Typ: Softs­hell-​Jacke
Geeig­net für: Her­ren
Ein­satz­be­reich: Win­ter, Früh­jahr/Herbst
Eigen­schaf­ten: Schnell­trock­nend, Atmungs­ak­tiv
Mate­rial: Poly­pro­py­len, Meri­no­wolle
Mehr Daten zum Produkt

Bergans Middagstind Jacket im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juni 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Dank hochwertiger, geruchshemmender Merinowolle naturgemäß nicht ganz preiswert, weiß die Bergans Middagstind dennoch mit Qualität zu punkten. Insbesondere die Wärmeleistung überzeugt. Die Jacke engt nicht ein, passt sich der Körperform komfortabel an und trocknet obendrein schnell. Potenziell nervig: Die Knötchenbildung der Wollfasern. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Bergans Middagstind Jacket

  • Bergans Middagstind Jacket Men - Fleecejacke mit Merinowolle

Kundenmeinungen (2) zu Bergans Middagstind Jacket

4,3 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (50%)
4 Sterne
1 (50%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (50%)
1 Stern
0 (0%)

4,3 Sterne

2 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Middagstind Jacket

Bequeme, eng­an­lie­gende Softs­hell mit Meri­no­wolle

Stärken
  1. Hohe Atmungsaktivität
  2. Angenehmer Schnitt
  3. Geringes Gewicht
  4. Winddicht
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Die Middagstind Jacket von Bergans eignet sich optimal als mittlere oder untere Schicht bei Outdooraktivitäten am Berg. Durch die Merinowolle im Inneren haben Sie laut Testern und Käufern ein angenehmes Tragegefühl. Die Jacke ist winddicht und sorgt für eine gute Wärmeisolation bei kühlem Wetter. Die Kunden empfinden den enganliegenden Sitz der Jacke als bequem. Die Jacke ist außerdem sehr leicht. Als besonders bemerkenswert empfinden die Rezensenten allerdings die hohe Atmungsaktivität der Softshell. Es herrscht auch bei schweißtreibenden Aktivitäten noch ein trockenes Klima unter der Jacke. Somit eignet sie sich besonders gut für sportliche Outdoorabenteuer.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Funktionsjacken

Datenblatt zu Bergans Middagstind Jacket

Sportart
  • Laufen
  • Wandern
Typ Softshell-Jacke
Geeignet für Herren
Einsatzbereich
  • Frühjahr/Herbst
  • Winter
Eigenschaften
  • Atmungsaktiv
  • Schnelltrocknend
Material
  • Merinowolle
  • Polypropylen
Gewicht 480 g

Weitere Tests & Produktwissen

Der richtige Anzug für den Schneewalzer

ALPIN - Unser Tipp: Achten Sie beim Kauf auf die Details: Gamaschen, die leicht über den Skischuh zu ziehen sind, lange Reißverschlüsse für eine optimale Belüftung, Verstärkungen am Innenfuß und eventuell Außentaschen für Landkarten oder LVS-Gerät. TOURENJACKE Eine Jacke fürs Skitourengehen muss eine Menge Stress wie Höhensonne, Eiseskälte, Schneetreiben und Windgeheul aushalten. Und bei dem harten Programm sind die Hüllen auch noch auf Diät gesetzt. Denn schwere Jacken sind nicht erst seit heute out. …weiterlesen

Winter-Smoking

RennRad - Auch von der Körperseite her sollte das Handy gegen den Dampf geschützt werden. Lieber bewahren wir das Telefon noch in einer Brusttasche auf. Auch die Ärmeltaschen-Idee von Sugoi wäre cool, doch lässt sich die Tasche im angezogenen Zustand einfach nicht verschließen. Flauschig angenehme Kragen gehören auch auf diese Liste. Castelli verfeinert das Ganze noch mit einem weiteren Stück Stoff, das im Nacken zusätzlich hochgeklappt werden kann. …weiterlesen

Ausgeschlafene Sachsen

ALPIN - Jahrhunderts schließlich als Kletterparadies entdeckt. Um das Jahr 1905 setzte ein regelrechter Wettlauf auf bis dahin unbestiegene Gipfel ein. Kletterklubs kämpften gegeneinander um den Ruhm der Erstbesteigung von Barbarine, Schrammtorwächter und Höllenhund. Der Sport begann sich zu entwickeln und im Laufe der Jahrzehnte zog er mehr und mehr Menschen an die Felsen. Die Boofen wurden nun als Übernachtungsstellen genutzt, um mühsame Ab- und Aufstiege und Hotelkosten zu vermeiden. …weiterlesen

Harz

active - Faszinierend und sehenswert, Tel.: 05322/784337, www. haus-der-natur-harz.de. M O L K E N H A U S , B A D H A R Z B U R G Zur Wildfütterung wandern Unweit von Bad Harzburg versteckt sich mitten im Wald die Gaststätte Molkenhaus. Das beliebte Wanderziel zwischen Radauer Wasserfall und Eckerstausee lockt mit einer Attraktion: Auf der Lichtung hinter dem Haus erscheinen regelmäßig Reh und Hirsch, um dort in aller Ruhe zu äsen. Dabei bevorzugen sie das Futter, das ihnen in Krippen angeboten wird. …weiterlesen

Echt anziehend ...

RennRad - Die Jacke trägt sich sehr angenehm und sitzt durch die elastischen Einsätze an Armen und Rumpf richtig gut. Auch bei der Verarbeitung lässt sich Jeantex nicht lumpen. Allerdings stößt die Fasano an ihre Grenzen, wenn es kälter wird. Dafür ist sie materialtechnisch einfach zu dünn. Der Name ist bei Rose Programm. Die in den Großteil der Jacke eingearbeitete Klimafaser sorgt dafür, dass Wind und Wetter wenig Chancen haben. Der Rest der Jacke besteht aus tragefreundlichem, elastischem Material. …weiterlesen

Die Multi-Schutzhülle

e-BikeMAGAZIN - Damit dies funktioniert, werden in den Jacken Membranen verwendet. Eine der bekanntesten Membranen in Sachen Windschutz ist die Windstopper-Membran der Firma Gore-Tex. Diese ist zwischen dem Außenstoff und dem Futter der Jacke verbaut. Das Material der Membran ist leicht, dünn und sehr hitzebeständig. Auf einem Quadratzentimeter der Membran sorgen 1,4 Milliarden kleine Poren dafür, dass der vom Körper produzierte Wasserdampf nach außen gelangen kann. …weiterlesen

Stadtfein

Radfahren - Was der Ästhetik weniger gut tut. Und leider ist der Schirm viel zu weich. Er schlägt um, wellt sich oder legt sich an die Stirn. Fazit: findet man einen Weg, sich mit der nicht ganz optimalen Kapuze zu arrangieren, ist die Jacke – zumal zu dem Preis – ein super Produkt! Das Tragegefühl ist sehr angenehm und leicht. Der Schnitt und die Ausstattung sind funktional und die Optik sportlich modern und absolut stadtfein. …weiterlesen

Schön clever!

Wanderlust - Neben einer "kontrollierten" Belüftung resultiert das hauptsächlich aus der Dampf-Diffusion vom Körper weg. Aktiv ist die Membran aber ganz und gar nicht. Denn der Transport von Feuchtigkeit nach außen ist zu großen Teilen vom Temperaturgefälle zwischen der den Körper umgebenden Luft und der außerhalb der Jacke abhängig. Je ähnlicher sie sind, desto geringer ist die Diffusionsrate. …weiterlesen