• Gut 2,1
  • 0 Tests
  • 46 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Gut (2,1)
46 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Hel­lig­keit: 3200 ANSI Lumen
Licht­quelle: Lampe
Tech­no­lo­gie: DLP
Fea­tu­res: Key­stone-​Kor­rek­tur, Laut­spre­cher, 3D-​ready
Schnitt­stel­len: RS-​232C, USB, Audio-​Aus­gang, Com­po­site-​Video-​Ein­gang, Kom­po­nen­ten-​Ein­gang, HDMI-​Ein­gang, VGA-​Aus­gang, VGA-​Ein­gang
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt MX525

BenQ MX 525

Für wen eignet sich das Produkt?

Der DLP Beamer eignet sich sowohl für Präsentationen als auch für den privaten Gebrauch - mit knapp zwei Kilo kann er auch mobil noch gut genutzt werden. Mit Tageslichteinfluss kommt er dank 3200 ANSI Lumen gut zurecht. Und der Kontrastwert 13000:1 ist geradezu stattlich. Für Präsentationen spricht das native 4:3 Format, wiewohl auch andere vier Seitenverhältnisse wählbar sind - darunter das 16:9 Format für Filme. Somit kann der Projektor auch für das Heimkino eingesetzt werden. Und das immerhin mit dem nativen XGA Standard von 1024 x 768 Pixeln, mit dem Content von TV und DVD ohne Qualitätsverlust darstellbar ist.

Stärken und Schwächen

Der MX525 ist 3D-fähig, Full HD wird hingegen nicht unterstützt. Im Übrigen hat BenQ den Beamer mit bewährten Schnittstellen ausgestattet: HDMI  für digitalen Content, USB, drei VGA-Anschlüsse und mehr. Ein Kartenleser fehlt jedoch. Der 1,2 fache Zoom und die Keystone-Korrektur erleichtern insbesondere bei mobilen Einsätzen die Anpassung an wechselnde räumliche Rahmenbedingungen. Auch der eingebaute Lautsprecher deckt in Business und Ausbildung viele Situationen ab. Allerdings nur mit einer Leistung von zwei Watt, was für Filme wohl recht wenig ist. Einige User bemängeln das störende Lüftergeräusch. Bei einer Nutzung im Heimkino ist ein externer Sound wohl unverzichtbar.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Der Beamer ist seit Juli 2014 auf dem Markt, die bisherigen Gesamtbewertungen von Usern sind weit überwiegend sehr positiv - auch wenn für die Anschaffung etwa 460 Euro bei Amazon zu berappen sind. Das scheint es vielen Kunden wert zu sein. Vor allem im Vergleich mit anderen DLP-Beamern von BenQ, die nur mit einem VGA Standard - also mit 800 x 600 Pixeln - ausgestattet sind. Wer mit dieser geringeren Auflösung sein Auslangen findet, kann sein Budget deutlich schonen. Zum Beispiel mit dem ansonsten leistungsfähigen BenQ MS524, der um etwa 360 Euro erhältlich ist.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • BenQ X1300i

Kundenmeinungen (46) zu BenQ MX525

3,9 Sterne

46 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
22 (48%)
4 Sterne
6 (13%)
3 Sterne
11 (24%)
2 Sterne
3 (7%)
1 Stern
4 (9%)

3,9 Sterne

46 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Beamer

Datenblatt zu BenQ MX525

Helligkeit 3200 ANSI Lumen
Lichtquelle Lampe
Technologie DLP
Features
  • 3D-ready
  • Keystone-Korrektur
  • Lautsprecher
Schnittstellen
  • VGA-Eingang
  • VGA-Ausgang
  • HDMI-Eingang
  • Komponenten-Eingang
  • Composite-Video-Eingang
  • Audio-Ausgang
  • USB
  • RS-232C
Gewicht 1900 g
Lebensdauer Glühlampe 4500 h
Formfaktor Tragbar
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 9H.JCG77.13E

Weiterführende Informationen zum Thema BenQ MX 525 können Sie direkt beim Hersteller unter benq.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: