BenQ G220HD

ohne Endnote

0  Tests

0  Meinungen

keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Dis­play­größe 21,5"
  • Panel­tech­no­lo­gie TN
  • Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Redaktion

Da waren's nur noch neun

Unter den zehn neuen Modellen der G-Serie, die BenQ für das Frühjahr 2009 angekündigt hat, ist der G220HD der erste Monitor, der das Licht der Verkaufsregale erblicken darf. Der Zusatz „HD“ in der Produktbezeichnung deutet unmissverständlich darauf hin, auf welches Ausstattungsmerkmal BenQ bei dem Neuling setzt. Mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln ist er Full-HD-fähig. Das Bild wird außerdem im sogenannten Heim-Kinoformat 16:9 wiedergegeben, das einen von schwarzen Balken am Bildschirmrand ungetrübten Genuss von Kinofilmen ermöglicht.

Dem Multimedia-Einsatz ordnet sich der BenQ G220HD dazu noch mit einem HDCP-fähigen DVI-Anschluss unter; hochauflösende, kopiergeschütze Videoinhalte sind dem Monitor als herzlich willkommen. Ein VGA-Anschluss durfte natürlich ebenfalls im Monitorgehäuse nicht fehlen. BenQ schielt selbstredend auch auf Spieler als potentielle Käufer, die mit dem Versprechen auf einen Bildwechsel von 5 Millisekunden umworben werden

Das TN-Panel verzeichnet einen hohen dynamischen Kontrast von 40.000:1 (nativ: 1000:1). Regelrecht wohltuend wiederum, um dies nicht zu vergessen, scheint das Design des G220HD ausgefallen zu sein. Wenn das Produktbild nicht täuscht, ist der Monitor recht schlicht-klassisch gehalten und scheint auch an den falschen Stellen – nämlich am Gehäuserand – nicht sonderlich oder doch zumindest weniger stark zu glänzen.

Ende Januar 2009 feiert der BenQ G220HD seine Premiere in China. Und es wird es danach sicherlich nicht lange dauern, bis er auch bei uns zu kaufen sein wird. Was den Preis betrifft, werden wir noch etwas auf die Folter gespannt. Viel wird hier davon abhängen, ob sich im Laufe dieses Frühjahrs der freie Fall der Monitorpreise aus dem Jahr 2008 fortsetzen wird oder ob sich die Marktpreise konsolidieren.

von Wolfgang

Fachredakteur im Ressort Haushalt, Haus und Garten – bei Testberichte.de seit 2008.

Datenblatt zu BenQ G220HD

Displayhelligkeit

300 cd/m²

Die Leucht­kraft bewegt sich auf Stan­dard­niveau.

Aktualität

Vor 13 Jahren erschienen

Das Modell ist nicht mehr aktu­ell, im Schnitt ver­blei­ben Moni­tore 3 Jahre am Markt.

Displayeigenschaften
TFT-Monitor vorhanden
Displaygröße 21,5"
Displayhelligkeit 300 cd/m²
Kontrastverhältnis 1000:1
Bildseitenverhältnis 16:9
Paneltechnologie TNinfo
Leistung
Reaktionszeit 5 ms
Ausstattung
Grafikanschlüsse
DVI vorhanden
VGA vorhanden

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf