Bellelli Michelangelo Luxus 0 Tests

(Mitwachsender Kindersitz)
  • keine Tests
5 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Kin­der­sitz
Gruppe nach Körpergewicht: Gruppe II-​III (15 bis 36 kg)
Nur Isofix-Befestigung: Nein
Vorwärtsgerichtet: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Michelangelo Luxus

Nebelkerzen bei der Gurtführung

Der Michelangelo Luxus verkauft sich gut, weil er zu den preiswertesten Kindersitzen gehört, die der Markt derzeit zu bieten hat. Bellelli hat ihn ferner als Sitz mit abnehmbarem Rückenteil konstruiert. Heißt: Ab 15 Kilogramm Körpergewicht darf er gemäß ECE-Homologation (für die Gewichtsklasse von 15 bis 36 Kilogramm) als einfache Sitzerhöhung eingesetzt werden – und das ist ausgesprochen praktisch: Dadurch ist er weniger sperrig, leicht zwischen mehreren Fahrzeugen hin- und hergehoben und bei Nichtgebrauch schnell im Kofferraum verstaut.

Lässt bei der Handhabung Punkte liegen

Dennoch erntet er derzeit nicht ausschließlich Lob von der Nutzerschaft. Ausgerechnet in puncto Handhabung, eigentlich seine ausgemachte Stärke, gilt er als nicht ausgereift: Die Rückenlehne soll sich nur schwer an den Fahrzeugsitz anpassen lassen, zumindest sind einige Umbaumaßnahmen vonnöten, um den Michelangelo stabil auf die Rückbank zu stellen. Das Kind sitzt festverzurrt im gut gepolsterten Sesselchen, wenn man die obere Gurtführung benutzt, die sich direkt unterhalb der Kopfstütze befindet – aber auch nur dann. Bei Verwendung des Bellelli ohne das Rückenteil bleiben nur die Beckengurthaken übrig, um den Fahrzeuggurt so zu führen, dass er nicht verrutscht.

Ausgeprägte Gurthörnchen retten den Sitz

Und bei der Gurtführung wirft Bellelli hier wohl eine Nebelkerze. Mit den zwei Gurtführungen für beide Seiten der Fahrzeugrückbank ist kein Alleinstellungsmerkmal, sondern eine Selbstverständlichkeit benannt: Mit sitzeigenen Ösen für die Gurtführung muss sichergestellt sein, dass der Diagonalgurt nicht in den Hals des Kindes einschneidet oder dieses im Schlaf unter dem Gurt herausrutscht. Das gilt besonders dann, wenn er in Fahrzeugen ohne Kopfstütze eingesetzt wird. Immerhin: Der Michelangelo besitzt ausgeprägte Gurthörnchen seitlich vom Sitzteil, die das Hochrutschen des Beckengurts im Crashfall vermeiden. Das sind aber nicht viel mehr als Standard-Sicherheitsfeatures bei allen Sitzschalen dieser Art.

Nur mit Rückenlehne verwenden

In professionellen Warentests hätte er wohl wenig Glück. Denn ganz ähnliche Sitzkonstruktionen kassierten in ADAC-Kindersitztests meist schlechte Zensuren. Die Graco-Modelle Logico L und Junior Maxi etwa erhielten das Testurteil „Mangelhaft“, weil man bei ihnen laut Gebrauchsanleitung die Rückenlehne abnehmen darf. Dann fehlt aber auch der Seitenschutz und mit ihm der zentrale Produktnutzen eines Kinderrückhaltsystems. Der Kopf des Kindes schlägt ungebremst gegen die Tür. Die Empfehlung kann daher nur lauten, den Bellelli mit Rückenteil zu verwenden – und den Umstieg auf die Sitzschale so weit wie möglich zu hinauszuschieben. Erhältlich ist er für rund 70 Euro bei Amazon – unfassbar preiswert und ein Kauftipp für alle, die bei der Wahl ihres Kindersitzes auf das Portemonnaie achten müssen.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  •  Bellelli EOS Boo Sitzerhöhung für Autositz, 15 - 36 kg, EOS schwarz/anthrazit

    Bitte auf der spanischen Produkt - Seite bei der Produkt - Beschreibung (Descripción del producto ) folgenden Passus ,...

Kundenmeinungen (5) zu Bellelli Michelangelo Luxus

5 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Bellelli Michelangelo Luxus

Allgemeine Informationen
Typ Kindersitzinfo
Körpergewicht & Körpergröße
Gruppe nach Körpergewicht Gruppe II-III (15 bis 36 kg)info
Altersgruppe Kind
Einbau
Nur Isofix-Befestigung fehlt
Sitzrichtung
Vorwärtsgerichtet vorhanden
Anschnallen
Autogurt vorhanden
Verstellbarkeit
Sitz
Mitwachsend vorhanden
Rücken
Neigbare Rückenlehne vorhanden
Ausstattung
Seitenaufprallschutz vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen