Asano P4 Produktbild
Sehr gut (1,0)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Anzahl der Kanäle: 2
Mehr Daten zum Produkt

Basalte Asano P4 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: November 2013
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „Basalte schließt mit dem Asano P4 eine Lücke zwischen teuren Multi-Room-Systemen, die einen Homeserver benötigen, und einfachen Plug&Play-Lösungen. Der Käufer erhält damit eine einfache Bedienung und tollen Klang zu einem fairen Preis.“

Testalarm zu Basalte Asano P4

Passende Bestenlisten: Verstärker

Datenblatt zu Basalte Asano P4

Surroundverstärker fehlt
Technik & Leistung
Anzahl der Kanäle 2

Weiterführende Informationen zum Thema Basalte Asano P4 können Sie direkt beim Hersteller unter basalte.be finden.

Weitere Tests und Produktwissen

French Dressing

image hifi - Das Markenzeichen des als Vinaigrette bekannten Salatsaucenklassikers besteht darin, unspektakulär und zugleich sehr schmackhaft zu sein. Konzeptionell gehen die Geräte aus der Heritage-Serie von YBA in eine ähnliche Richtung, aber trifft es auch in klanglicher Hinsicht zu?Testumfeld:Im Check befanden sich ein Vollverstärker, ein CD-Laufwerk und ein D/A-Wandler. Die Produkte blieben ohne Endnoten. …weiterlesen

Die lebende Legende

stereoplay - Wenn klangvolle HiFi-Namen ihre Wiedergeburt feiern, steckt technisch oft wenig dahinter. Nicht bei Technics: Vom Flach-Punktstrahler über den HiRes-Streamer bis zum Amp mit Impedanz-Einmessung kündet die MIDI-Kette von höchstem Know-how und Klangniveau.Testumfeld:Eine HiFi-Komplettanlage, bestehend aus einem Multimedia-Player, einem Verstärker und eine Paar Lautsprecher wurde unter die Lupe genommen. Jedes Produkt wurde anschließend einzeln benotet. Eines erhielt 89 von 100 möglichen Punkten und die beide anderen 70 von 100 erreichbaren Punkten. Klang, Messwerte, Praxis und Wertigkeit dienten als Testkriterien. …weiterlesen

Kraft-Werk

stereoplay - Auf der Suche nach dem allerfeinsten Klang scheint es keine Grenzen zu geben – auch in Sachen Gewicht nicht: Mehr als 100 Kilo bringt das neue Vor-/Endverstärker-Gespann aus dem Hause T+A auf die Waage.Testumfeld:Eine Vorstufen-/Endverstärker-Kombination befand sich auf dem Prüfstand. Beide Geräte erhielten die Endnote „überragend“, wobei die Endstufe zusammen mit einem externen Netzteil getestet wurde. Als Testkriterien dienten Klang, Messwerte, Praxis und Wertigkeit. …weiterlesen

Willkommen in der Oberliga!

stereoplay - Auf seine Interpretation wird sich eine breite Mehrheit schnell einigen können. Audio Research SP20 Kenner von Audio Research (AR) dürften sich beim ersten Anblick des SP20 an alte Zeiten erinnert fühlen. Denn mit seiner Frontplatten-Gestaltung knüpft der vor Kurzem präsentierte Vorverstärker des US-Traditionshauses an eine Ikone der Firmengeschichte an: den 1972 vorgestellten SP-3. Der war quasi der Grundstein eines Röhren-Mythos, der bis heute überlebt hat. …weiterlesen

Maximaler Minimalismus

CONNECTED HOME - Auch das findet man bei allen Basalte-Produkten wieder: in Form von Einfachheit. Hochwertig und einfach Diese beiden Merkmale fallen einem sofort auf, wenn der Verstärker Asano P4 das erste Mal vor einem steht. Die weiß lackierte Oberfläche wirkt edel und rein. Sie wurde aus einem Stück Aluminium gefräst, sodass keine Schrauben zu sehen sind. Der zusätzliche Verzicht auf jegliche Schalter an dem Gerät lässt keinerlei Angst vor Technik aufkommen. …weiterlesen