Babyblume Beistellbett Maria im Test

(Kinderbett)
  • Gut 2,3
  •  
114 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Kin­der­bett
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Beistellbett Maria

Beistellbett für Bastlernaturen

Für ein Baby-Beistellbett wird man nicht sonderlich viel Geld ausgeben wollen. Zu kurz ist es im Einsatz und zu schnell die Zeit für ein eigenes Babybettchen gekommen. Das Massivholz-Kieferbett von Babyblume „Maria“ liefert aber gute Kaufargumente und interessante Ideen. Zum Beispiel kann es zum Babybett oder zur Stubenwiege umgebaut werden und kommt in einer Komplettset-Ausführung mit Himmel inklusive Beistellmatratze, Rollen und (optional) Wiegekufen – bei knapp 80 Euro (Amazon) muss man hierfür schon lange suchen. Doch leider erfüllt es nicht alle Erwartungen seiner Besitzer.

Lattenrost und Massivholz statt MDF-Platten

Nach der Papierform ist es das ideale Beistellbett mit Lattenrost statt der üblichen Bodenplatte: gefertigt aus Massivholz statt MDF-Platten und mit Erweiterungszubehör für breitere Rahmenränder bei Elternbetten, das den sonst freiliegenden Verbindunghaken weitgehend spaltenfrei überbrückt. Die zwar dünne, aber passable Matratze erreicht eine Beistell-Liegefläche von 90 x 55 Zentimeter und der Lattenrost kann in der Höhe verstellt werden - und sich so an die meisten (nicht: alle) Bettengestelle und Matratzenhöhen anpassen. Das Unkalkulierbare liegt darin begründet, dass es nicht wie bei der Konkurrenz eine stufenlose Anpassung gibt, sondern nur zehn vordefinierte Höhen.

Fehlende Schrauben, Rollen nicht nutzbar

Frustrierte Käufer benennen aber ein ganz anderes Problem. Denn wer sich vom preislich attraktiven Gesamtpaket hat verlocken lassen, müsse damit rechnen, erst einmal handwerklich tätig zu werden. So passen Bohrungen nicht zu den Rollen, waren die falschen Schrauben beigelegt oder fehlten Muttern – doch wenigstens hat man es mit sauber gehobelten Oberflächen und spreißelfrei geschliffenen Kanten zu tun, an denen sich niemand verletzen könne. Nur wer einen gesunden Verstand sein Eigen nennt, kommt hier offenbar weiter, handwerklich Ungeübte sehen sich in ihrem Eifer gebremst. Zum Maria also wirklich nur dann greifen, wer zu den Bastlernaturen gehört.

zu Babyblume Beistellbett Maria

  • BABYBLUME Kinderbett Gitterbett Beistellbett Maria 90x40cm (keine Matratze,

    Wunderschönes Beistellbett aus massivem Kiefernholz, das auch als Babybett benutzt werden kann. Alle Lacke sind nach DIN ,...

  • BABYBLUME Kinderbett Gitterbett Beistellbett Maria 90x40cm (Matratze BASIC,

    Wunderschönes Beistellbett aus massivem Kiefernholz, das auch als Babybett benutzt werden kann. Alle Lacke sind nach DIN ,...

  • BABYBLUME Kinderbett Gitterbett Beistellbett Maria 90x40cm (Matratze COMFORT,

    Wunderschönes Beistellbett aus massivem Kiefernholz, das auch als Babybett benutzt werden kann. Alle Lacke sind nach DIN ,...

Kundenmeinungen (114) zu Babyblume Beistellbett Maria

114 Meinungen (1 ohne Wertung)
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
51
4 Sterne
36
3 Sterne
10
2 Sterne
5
1 Stern
11
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Babyblume Beistellbett Maria

Typ Kinderbett

Weiterführende Informationen zum Thema Babyblume Beistell-Bett Maria können Sie direkt beim Hersteller unter babyblume.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen