• ohne Endnote **

  • 9  Tests

    0  Meinungen

** Hinweis: Es konnte keine Endnote vergeben werden. Mehr erfahren
Gut (2,4)
9 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen

Varianten von ViewRanger Outdoor GPS & Karten

  • ViewRanger GPS Route & Karten (für Android) ViewRanger GPS Route & Karten (für Android)
  • ViewRanger Outdoor GPS & Karten 4.2.0 (für iOS) ViewRanger Outdoor GPS & Karten 4.2.0 (für iOS)
  • ViewRanger Outdoor GPS & Karten 4.3.1 (für Android) ViewRanger Outdoor GPS & Karten 4.3.1 (für Android)

Augmentra ViewRanger Outdoor GPS & Karten im Test der Fachmagazine

  • Note:1,4

    11 Produkte im Test
    Getestet wurde: ViewRanger GPS Route & Karten (für Android)

    „Wer gern in die Natur aufbricht, ist mit ‚Viewranger GPS Route & Karten‘ sehr gut beraten. Auch topografische Premium-Karten sind verfügbar, kosten allerdings Geld.“

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test
    Getestet wurde: ViewRanger GPS Route & Karten (für Android)

    „Navigation mit Tracks und Routen, eigener Tourenservice, Live-Tracking - Viewranger erweist sich als feine App, die auch gehobene Ansprüche erfüllt. Zumal man bei der Wegfindung auf eine große Auswahl topografischer Karten zugreifen kann. Ergänzend lassen sich OpenStreetMaps und diverse andere Gratiskarten zur Offline-Nutzung downloaden. Auch begeistert die App mit einem übersichtlichen Tripcomputer.“

  • „befriedigend“ (2,68)

    Platz 3 von 5
    Getestet wurde: ViewRanger Outdoor GPS & Karten 4.2.0 (für iOS)

    Kauf/Bedienung (20%): 3,00;
    Tourenguide-Funktionalität (70%): 2,83;
    Sicherheit (10%): 1,00.

  • „befriedigend“ (2,68)

    Platz 3 von 5
    Getestet wurde: ViewRanger Outdoor GPS & Karten 4.2.0 (für iOS)

    „ViewRanger verlangt mehr Einarbeitungszeit als die Konkurrenz, für Einsteiger ist die Navigation zu umständlich. Nach der Registrierung auf ViewRanger.com folgt zudem Werbung beim Überspielen neuer Touren. Findet die App mehrere Touren mit dem gleichem Startpunkt, ist die Auswahl einer einzelnen Tour zu fummelig.“

  • 1 von 5 Sternen

    Platz 9 von 11

    „Das gefällt uns: Für Wandertouren nicht schlecht.
    Das gefällt uns nicht: Die Zwangsanmeldung, die vielen für eine sinnvolle Nutzung notwendigen In-App-Käufe, die umständliche Menüführung.“

  • 20 von 20 Punkten

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten, „Testsieger“

    Platz 1 von 6

    „Leistungsstarke Outdoor-Navi-App mit intuitiver Bedienung zum Nulltarif. Das angeschlossene Online-Portal und die optional erhältlichen Topo-Karten komplettieren das umfangreiche Angebot.“

  • „sehr gut“ (1,4)

    Platz 3 von 3

    „Plus: Einsteigerfreundliche Bedienung; Günstiger Preis für Programm und Karten.
    Minus: Kostenlose Karten müssen bei Bedarf ‚live‘ heruntergeladen werden.“

  • „befriedigend“ (2,63)

    Platz 3 von 4
    Getestet wurde: ViewRanger Outdoor GPS & Karten 4.3.1 (für Android)

    Kauf/Bedienung (20%): 3,00;
    Tourenguide-Funktionalität (70%): 2,76;
    Sicherheit (10%): 1,00.

  • „befriedigend“ (2,63)

    Platz 3 von 4
    Getestet wurde: ViewRanger Outdoor GPS & Karten 4.3.1 (für Android)

    „Präzise Ortsangaben; gefundene Touren werden aber unübersichtlich aufgelistet und sind teils kostenpflichtig.“

Einschätzung unserer Autoren

Augmentra ViewRanger GPS Route & Karten

Wan­dern auf topo­gra­fi­schen Kar­ten

Für Handys mit dem Betriebssystem Symbian S60 gibt es mit ViewRanger eine Navigationssoftware, die das Wandern auf topografischen Karten erlaubt. Normalerweise nutzen Navigationssysteme Vektorenkarten, auf denen man sich anhand der Straßenzüge orientieren kann. Beim Wandern oder Joggen mitten im Gelände ist das aber wenig nützlich – hier helfen nur topografische Karten, auf denen man sich anhand von Geländemerkmalen orientieren kann.

ViewRanger stellt diese für eine ganze Reihe von Ländern, darunter auch Deutschland, bereit. ViewRanger ist zugleich eine Planungssoftware für Routen durchs Gelände, zeigt anhand von GPS-Lokalisierung stets die eigene Position auf den Karten an, ermöglicht an bestimmten POIs die 3D-Darstellung des Geländes und erlaubt das Mitprotokollieren der zurückgelegten Laufwege. Dazu gehört neben der absolvierten Strecke auch die Angabe der überwundenen Höhenmeter oder der Laufgeschwindigkeit.

Und da heutzutage eigentlich keine Software mehr ohne Web-2.0-Features auskommt, kann der Nutzer POIs mit seiner Handy-Kamera fotografieren und das Bild dann an die entsprechende Position der Karte binden. Über eine Online-Plattform kann man dann diese bebilderten Karten mit anderen Nutzern austauschen – und so vielleicht neue Wanderwege finden...

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Apps

Datenblatt zu Augmentra ViewRanger Outdoor GPS & Karten

Art
  • Reisen + Lokales
  • Navigation
Plattform
  • iPod touch
  • iPhone
  • Android
  • iPad
Kosten
  • Kostenloser Download
  • In-App-Käufe verfügbar

Weiterführende Informationen zum Thema Augmentra View Ranger GPS Route & Karten können Sie direkt beim Hersteller unter viewranger.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

App-Highlights im August

SFT-Magazin - Zum besseren Überblick können die Bilder mit Notizen versehen und in Kategorien eingeteilt werden. Für etwas Sicherheit hätten wir uns jedoch eine Passwortfunktion gewünscht. Effizienz Omni Notes Omni Notes ist eine simple Notizapp, die perfekt zum schnellen Erstellen von kleinen Merkzetteln geeignet ist. Dank der übersichtlichen Listenansicht hat man stets alle Einträge im Blick und kann sie mit einem Fingerwisch blitzschnell löschen oder archivieren. …weiterlesen

Wegweisend

SURVIVAL MAGAZIN - Gleichzeitige steht mit den Online-Tools auch eine Tourenplanungs-Software zur Verfügung. Weltweite Online-Karten auf Basis von Open-Street-Map-Daten sind bereits in die App integriert. Im Gegensatz zu den anderen Anwendungen im Testfeld können diese aber auch ohne zusätzliche Kosten im Voraus gespeichert und damit abseits der Mobilfunknetze genutzt werden. Weitere topografische Karten für Europa und Nordamerika sind gegen Entgelt im Viewranger-Shop erhältlich. …weiterlesen

GPS-Tracking mit dem iPhone

OFF ROAD - Außerdem ermöglicht ein Zwischenspeicher das Laden von Offline-Karten. Lassen Sie sich von der Menüführung nicht verunsichern - nach wenigen Minuten ist sie einleuchtend. VIEWRANGER - NICHT FÜR OFFROADER GEEIGNET "ViewRanger" ist ein gelungenes Beispiel für eine gute Idee mit schlechter Umsetzung. Den ersten Abzug gibt es für die erzwungene Anmeldung bei www.viewranger.com - ohne die geht erst einmal gar nichts. Den zweiten Stern ziehen wir für das unverständliche Menü ab. …weiterlesen

Tierische Profil-Verwaltung

E-MEDIA - Am besten beim Verlassen des jeweiligen Gebietes. In unserem Beispiel wird etwa beim Betreten des Büros das Handy auf leise gestellt (Profil Büro), das WLAN eingeschaltet, die Bildschirmhelligkeit fixiert und die Passwortabfrage nach der Bildschirmsperre deaktiviert. Über die Regel Heim gehen wird alles wieder deaktiviert. ZUSATZFEATURES DER LLAMA-APP Es sind nicht nur Klingeltöne, die Llama in den eingerichteten Profilen managt. …weiterlesen

49 Apps im Test

AndroidWelt - In der kostenlosen Version dürfen Sie nur drei Phasen am Stück spielen - danach geht es wieder von vorne los. Auf Dauer ist das etwas wenig, und so dient das Programm wohl hauptsächlich als Köder, um Spieler zum Kauf der Vollversion zu animieren. Dennoch kommt die App in edlem Gewand. Roidizer Die App fertigt polaroidähnliche Fotos mit dem typischen weißen Rahmen. Neben dem Auslöser bietet die App nur noch die Möglichkeit, das Kameralicht zuzuschalten. …weiterlesen

Mixen mit der Crowd

Beat - Geben Sie das Passwort ein und tippen Sie auf Verbinden Ein Haken vor dem Netzwerknamen zeigt eine erfolgreiche Verbindung an. Bis zu vier Geräte können auf diese Weise mit dem XDJ-Aero kommunizieren. Songs importieren Starten Sie die kostenlose App Rekordbox auf Ihrem iPad. Tippen Sie auf Import und fügen Sie alle gewünschten Songs aus iTunes hinzu. Wählen Sie danach den Menüpunkt Prepare um die Musikstücke verwalten zu können. In diesem Bereich finden Sie automatische Sortierungen. …weiterlesen

Appchenweise

Audio Video Foto Bild - FÜR PHILIPS Die Philips-App MyRemote steuert Smart-TVs des Herstellers und versorgt sie über das Heimnetzwerk mit Fotos, Videos und Musik vom Smartphone,Tablet und Computer. 1Das MyRemote-Menü hat mehrere Funktions-Bereiche. Unter "Control" lassen sich Philips-Fernseher steuern, unter "Net TV" deren Internetfunktionen. "Simply Share" 1 schickt Fotos und Videos direkt vom Smartphone zum TV. 2Als Erstes wählen Sie per Fingertipp auf den oberen Bildschirmrand 2 eine Medienquelle. …weiterlesen

Die 50 besten Spiele

iPad Life - Allerlei Unsinn lässt sind auf dem Weg in das feuchte Heim anstellen, Feuer und umfassende Explosionen inklusive. Entwickler: dreamfab GmbH | Preis: 0,79 Euro Epoch. Als drahtiger und gutbewaffneter Roboter hetzen Sie mittels intuitiver Wisch-Steuerung von Deckung zu Deckung, um auflaufende Feinde in einem endlosen Kugel- und Gratenhagel festzunageln. Fans von Infinity Blade oder Dark Meadow sollten zuschlagen! …weiterlesen

App ans Ziel

connect - Die für Telekom-Kunden kostenlosen Select-Versionen waren zum Testzeitpunkt noch nicht aktualisiert. Regelmäßige Kartenupdates Die größte Änderung vorweg: Bei der neuen Version ist erstmal Schluss mit den kostenlosen Kartenupdates – bisher stellte Navigon mit jedem Update automatisch auch neues Kartenmaterial zur Verfügung. Es war jedoch klar, dass kein Anbieter seinen Kunden auf Dauer die neuen und teuren Karten gratis anbieten kann. Künftig sind die App und die Karten getrennt. …weiterlesen

Überleben am iPhone

PC NEWS - Während EAs Dead Space am PC und auf Konsolen bereits in die zweite Runde geht, werden nun auch iPod, iPhone und iPad mit der gruseligen Weltraumaction versorgt. Das Spiel orientier t sich stark am Original. So durchstreifen Sie als Ingenieur Isaac Clark dunkle Gänge eines Raumschiffes und treffen dabei immer wieder auf furchteinflößende Monster. Diesen können Sie aus der Schulterperspektive mit futuristischen Waffen einheizen. …weiterlesen

Prince of Persia - Retro

Macwelt - Prince of Persia – Retro Wer das Spiel damals mochte, wird sich freuen, es auf dem iPhone wiederzufinden. Grafik und Soundeffekte entsprechen dem Original, so dass man fast unbemerkt in die pixelige Retro-Welt von einst eintaucht. Nach kurzer Zeit hat man auch die Steuerung im Griff. Denn die simple Bedienung passt gut zum Touchscreen, die entsprechenden Pfeile könnten allerdings etwas unauffälliger ausfallen. Es gibt 13 verschiedene Level. …weiterlesen

Das Navi im Mobiltelefon

iPhone & more - Einzig Besitzer des MobileNavigator können den Service als In-App-Kauf für 24,99 Euro nachrüsten. Justus Zenker sprach mit Marcus Thielking, Mitbegründer von Skobbler. iP&m: Herr Thielking, wie kann Skobbler sich den niedrigen Preis der App leisten? M. T.: Da spielen mehrere Komponenten mit hinein. Zum Beispiel können wir langfristig auch durch Werbung Umsätze generieren. Wir können aber auch quer rechnen, da wir durch den Gewinn der Navteq LBS Challenge Kartenlizenzen gewonnen haben. …weiterlesen

Die zweite Chance

video - In den USA wurde Shazam bereits im Umfeld des Super Bowl von Werbetreibenden genutzt. In Deutschland war Toyota der erste Kunde, der Shazam in Kombination mit dem Fernsehen einsetzte. Mittlerweile ist etwa Vodafone hinzugekommen und verweist über die App aus seinem TV-Spot auf Zusatzinhalte. Inzwischen gibt es eine eigene Seite für Anbieter. Dort erfährt man, wie sich mit Shazam for TV Shows taggen lassen. …weiterlesen

NI Traktor DJ App

Beat - DJ-Apps wurden von vielen ambitionierten Anwendern oft milde belächelt und als nicht sonderlich praxistauglich abgetan. Ob sich das Blatt wendet, wenn professionelle Hersteller wie kürzlich Mixvibes und jetzt auch Native Instruments in diesem Bereich tätig werden? Virtuelle Decks Traktor DJ möchte mit einer eigenständigen Bedienoberfläche neue Maßstäbe setzen. Der Grundaufbau der App besteht aus zwei Decks, die nahezu den gesamten iPad-Bildschirm im Querformat ausfüllen. …weiterlesen

Die 50 besten Apps für Rollerfahrer

MOTORETTA - Geschwindigkeitsprofile für PKW, Motorrad, Fahrrad, Fußgänger sowie eine Kompassfunktion und jeweils die schnellste, schönste oder kürzeste Route können ausgewählt werden. Import von Routen ist möglich. Verbunden mit einem Telekom-Handyvertrag ist die Navigator-App für Deutschland Österreich und die Schweiz kostenlos erhältlich. Mit dem Toiletten Scout können Sie schnell und einfach Toiletten aus weltweit über 700 000 Standorten in Ihrer Umgebung finden. …weiterlesen

Neue Apps der Woche

Computer Bild - DIE GESCHICHTE DER SCHRIFTARTEN Spiele-App: Der Kultursender Arte entführt Sie in seinem ersten Videospiel in die geheimnisvolle Welt der Buchstaben: In einem Abenteuer, das an Spiele wie "Badland" oder "Hero of Many" erinnert, gehen zwei Punkte auf Reisen, um die Geschichte der Schriftarten zu erkunden - von den Höhlenmalereien der Steinzeit bis zur Pixel-Art des 21. Jahrhunderts. Insgesamt gibt's zehn Stufen, die jeweils eine typografische Epoche umfassen. …weiterlesen

Motorola bestreitet Einsatz von „Killer-Software“

Der US-amerikanische Handy-Hersteller Motorola hat auf Vorwürfe reagiert, er verwende in seinen Android-Smartphones einen Killer-Chip, der die Geräte zerstöre, sobald ein Nutzer ein verändertes Betriebssystem darauf zu installiere versuche. Dergleichen geschehe selbstverständlich nicht, so das Unternehmen. Die Sicherheitsmaßnahmen und speziell der kritisierte eFuse-Chip würden das Mobiltelefon lediglich in einen Recovery-Modus versetzen, wenn ein nicht zertifiziertes Betriebssystem erkannt werde.

Apps für Musik und Film

Macwelt - Das Spiel sorgt so für knifflige Abwechslung, ohne schnell zu frustrieren. Animoto Video Maker Mit der kostenlosen App Animoto Video Maker können Sie schnell und einfach Videos bearbeiten oder sich eine animierte Diashow mit Hintergrundmusik erstellen. Die Bedienung ist einfach: Zunächst wählt man die Fotos aus, anschließend den Animationsfilm sowie die Hintergrundmusik. Hier kann man aus den vorgegebenen Titeln auswählen oder auf Musik in der eigenen Bibliothek zugreifen. …weiterlesen

Rechenschieber

iPhoneWelt - So lassen sich sogar recht komplexe Berechnungen ausführen und per Mail an andere verschicken. Pcalc Lite Das kostenlose Pcalc Lite gehört zu den Veteranen unter den Taschenrechner-Apps und ist genau wie unser Favorit Calc Pro modular aufgebaut und lässt sich um Features ergänzen. Im Gegensatz zu Calc Pro ist hier die kostenlose Version etwas stärker abgespeckt, was sich etwa im weniger informativen Display zeigt. …weiterlesen

Mehr Power für das Smartphone

PC-WELT - Im Bereich "Backup" ist die Funktion "Alle User Apps + Systemdaten Sichern" zu finden. Die danebenstehende Zahl gibt an, wie viele Elemente gesichert werden. Tippen Sie auf die Schaltfläche "Los!". Im Anschluss daran lassen sich Anwendungen von der Sicherung ausschließen. Durch Antippen von "Stapel-Aktion starten" beginnen Sie mit der "+Datensicherung", die auf der SD-Karte im Ordner "\titaniumbackup" abgelegt wird. …weiterlesen