Audible Illusions Modulus 3B Test

(Vorverstärker)
Modulus 3B Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Vorverstärker
  • Technologie: Röhre
  • Anzahl der Kanäle: 2
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Audible Illusions Modulus 3B

    • LP - Magazin für analoges HiFi & Vinyl-Kultur

    • Ausgabe: 3/2017
    • Erschienen: 03/2017
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Unter den ganz besonderen Vorverstärkern mit absolutem Anspruch dürfte die Audible Illusions derzeit die bezahlbarste sein. Besonders bemerkenswert: Das Phonoteil hält mit und ergänzt die Maschine perfekt. Und wer braucht schon eine Fernbedienung?“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Audible Illusions Modulus 3B

Abmessungen (mm) 432 x 76 x 280 (Verstärker) / 152 x 127 x 260 mm (Netzteil)
Ausgänge Cinch (Record / Tape), Cinch (Vorverstärker)
Eingänge Analog (Cinch), Phono
Gewicht 8 kg
Technologie Röhre
Typ Vorverstärker

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Geburtstagsfest AUDIO 10/2016 - Eine Geschenkidee, die das Entwicklungs- und Fertigungsteam das eine oder andere Mal an den Rand des Wahnsinns gebracht haben dürfte. Billig war tabu, preiswert Trumpf. Letztlich konnte die scharf kallkulierende Feder die Pläne nicht durchkreuzen - und so dürfen AVM und Fans Weihnachten schon im Spätsommer feiern. Ab dem 9. September steht die AVM30 -Serie im Handel, der A30 für exakt 2490 Euro. Wermutstropfen: Die günstige Serie ist strikt limitiert - bei 333 Stück ist Feier-Abend. …weiterlesen


Genussmittel stereoplay 6/2017 - Die Ausstattung ist puristisch, auf eine Crossfeed- oder Loudness-Schaltung haben die Entwickler verzichtet. Aber, so viel vorab: Im Test haben wir nichts davon vermisst. Durch das elegant gerundete Bullauge sieht man fünf Röhren glimmen. Dabei handelt es sich um eine 12AU7-Eingangsröhre, eine zweite 12AU7 als Treiberröhre sowie zwei EL84 in der Class-A-Endstufe, also pro Kanal eine. Die EL84 wird bekanntermaßen im Betrieb recht heiß: ein Preis, den man für ihre geringe Größe zahlt. …weiterlesen