A8 [94] Produktbild
  • Gut 1,9
  • 11 Tests
  • 0 Meinungen
Gut (1,9)
11 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Ober­klasse
Allradantrieb: Ja
Frontantrieb: Ja
Verbrauch (l/100 km): 12,9
Automatik: Ja
Karosserie: Limou­sine
Mehr Daten zum Produkt

Audi A8 [94] im Test der Fachmagazine

  • 505 von 650 Punkten

    Platz 1 von 3 | Getestet wurde: A8 L W12 6.0 quattro tiptronic (309 kW) [94]

    „Agil, extrem geräumig und sehr schnell - der lange Audi ist Fahrer- und Mitfahrer-Auto gleichzeitig. Nur im Fahrkomfort müssen leichte Abstriche hingenommen werden.“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test | Getestet wurde: A8 4.2 quattro tiptronic (228 kW) [94]

    „Den Audi A8 der bis 2002 gebauten Generation gibt es oft verdächtig günstig. Kein Wunder, im Gegensatz zu seinem Nachfolger gilt er nicht gerade als Musterknabe. Ob ausgeschlagene Fahrwerkslager, Ölverlust am Getriebe oder poröse Bremsschläuche: Laut Dekra lauern unter der Alukarosse vieler Gebrauchtwagen einige Problemfälle. Ein gründlicher Check ist daher Pflicht. Gepflegte Exemplare bieten jedoch eine hohe Fahrdynamik.“

  • „gut - befriedigend“ (3,5 von 5 Sternen)

    3 Produkte im Test | Getestet wurde: A8 3.7 quattro tiptronic (169 kW) [94]

    „Keine 4000 Euro für so einen A8 mit Achtzylindermotor, Alukarosserie und Allradantrieb. Fast geschenkt. Stimmen Spannung und Wechselintervall des Zahnriemens, hält der V8 ewig. Alles andere muss man sich leisten können.“

  • 4 von 5 Sternen

    3 Produkte im Test | Getestet wurde: A8 3.7 quattro tiptronic (169 kW) [94]

    „Alu und Allrad formten das Image des A8. Heute ist er eine gute Wahl für Mutige, die hohe Kosten verkraften können.“

    • Erschienen: März 2004
    • Details zum Test

    5 von 5 Sternen

    Getestet wurde: A8 L W12 6.0 quattro tiptronic (309 kW) [94]

    „Das Raumangebot ist über Kritik erhaben, ebenso der Qualtiätseindruck. Am hohen Verbrauch dürfen sich die Käufer nicht stören.“

  • 495 von 650 Punkten

    Platz 2 von 3 | Getestet wurde: A8 L W12 6.0 quattro tiptronic (309 kW) [94]

    „Der Sportwagen unter den Luxuslimousinen. In den Fahrleistungen deklassiert er die Konkurrenz. Und der Allradantrieb ist ein handfester Vorteil. Bescheiden hingegen die Komfortqualitäten“

  • „gut“ (291 Punkte)

    Platz 3 von 3 | Getestet wurde: A8 L W12 6.0 quattro tiptronic (309 kW) [94]

    Plus: „Sportwagentauglicher Motor, präzises Handling, bequeme Sitze“. Minus u.a.: „Straffe Federung, kleinster Fond, hoher Verbrauch (15,3 l/100 km Super Plus)“

  • „gut“ (296 Punkte)

    Platz 2 von 3 | Getestet wurde: A8 3.3 TDI quattro tiptronic (165 kW) [94]

    Plus u.a.: „Harmonische Kraftentfaltung, kultivierter Motor, herausragende Verarbeitung, niedrigster Verbrauch im Vergleich“. Minus u.a.: „Relativ unkomfortable Federung, sehr hohe Unterhaltskosten“. Testverbrauch: 9,1 l/100 km Diesel

  • 396 von 500 Punkten

    3 Produkte im Test | Getestet wurde: A8 2.5 TDI tiptronic (132 kW) [94]

    • Erschienen: Juli 2000
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    Getestet wurde: A8 3.3 TDI quattro tiptronic (165 kW) [94]

  • Fahrverhalten: „1,8“

    67 Produkte im Test | Getestet wurde: A8 4.2 quattro tiptronic (228 kW) [94]

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Audi A8 [94]

Typ Oberklasse
Verfügbare Antriebe
  • Benzin
  • Diesel
Verbrauch (l/100 km) 12,9
Manuelle Schaltung fehlt
Automatik vorhanden
Karosserie Limousine
Beschleunigung 0-100 km/h (s) 6,9

Weiterführende Informationen zum Thema Audi A8 [94] können Sie direkt beim Hersteller unter audi.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Sechs and the City

Auto Bild sportscars 6/2011 - Sechs ist nicht gleich Erotik. Doch was A7 Sportback, CLS und Panamera an Zylindern fehlt, machen sie mit Charme wett. Eine nächtliche Romanze.Testumfeld:Im Test befanden sich drei Autos. Bei der Testwertung wurden Längs- und Querdynamik, Alltagstauglichkeit, Preis-Leistungs-Verhältnis und Emotion berücksichtigt. …weiterlesen

Spitzensportler in Nadelstreifen

Automobil Revue 18/2012 - AUDI: Die neuen S6- und S7-Modelle sind wahlweise gediegene Tourer oder ambitionierte Kurvenflitzer.Testumfeld:Getestet wurden zwei Autos, die ohne Endnoten blieben. …weiterlesen

Heute König - morgen Bettler

Auto Bild 11/2011 - Gebrauchte der Luxusklasse gibt es zum Vespa-Preis. Aber Vorsicht: Wenn die ersten Reparaturen drohen, kann der Spaß vorbei sein. AUTO BILD zeigt drei Karossen zum Spar-Tarif.Testumfeld:Im Test befanden sich drei Gebrauchtwagen der Luxusklasse. …weiterlesen

Heute ein König

Auto Bild 28/2010 - Wir lassen uns mal richtig verwöhnen: von Autos mit königlichem Komfort. Einsteigen, fahren, genießen. Am Ende gibt's nur einen König. Ein Test von König Wolfgang.Testumfeld:Im Test befanden sich zehn Autos. Testkriterien waren Federung, Sitze und Innengeräusch sowie Funktionalität und Wellness. …weiterlesen

Business-Class

autoTEST 11/2011 - Eine Mittelklasse-Limousine ist Ihnen zu schnöde? Es darf etwas mehr sein? Schön, denn in der oberen Mittelklasse und der Oberklasse tummeln sich luxuriöse Mobile, die jede Reise versüßen und gebraucht nicht mehr die Welt kosten. Ein Check der populärsten Business-Gleiter.Testumfeld:Im Test waren acht Autos mit den Bewertungen 2 x Gesamtnote 1, 4 x Gesamtnote 2 und 2 x Gesamtnote 3. …weiterlesen

Schwarzweiß-Prahlerei

Auto Bild sportscars 8/2011 - In der Farbenlehre sind Schwarz und Weiß sogenannte unbunte Farben, im Farbkreis spielen sie keine Rolle. Eintönig müssen derart lackierte Limousinen aber ganz bestimmt nicht sein, wie uns Abt AS7 und der Infiniti M30d S von AHG Sports mit ihren Power-Dieseln latent angeberisch beweisen.Testumfeld:Getestet wurden zwei Autos. Als Testkriterien dienten Längsdynamik, Querdynamik, Alltag, Preis/Leistung und Emotion. …weiterlesen

Vier sind wieder wer

auto motor und sport 10/2010 - Deutlich gewachsen und mit jeder Menge High Tech bestückt, strebt der neue Audi A8 nach der Krone in der Luxusklasse. Doch mit BMW Siebener, Mercedes S-Klasse und Porsche Panamera trifft er auf die deutsche Automobil-Elite. Vier V8-Allradlimousinen im Vergleich.Testumfeld:Im Test waren vier Limousinen. Beurteilt wurden Karosserie (Kofferraum, Rundumsicht, Qualitätsanmutung ...), Sicherheit (Passive Sicherheitsausstattung, aktive Sicherheit, Bedienbarkeit ...), Fahrkomfort (Federung leer/beladen, Sitze vorn/hinten ...), Antrieb und Fahreigenschaften (Handling, Lenkung, Traktion ...) sowie Umwelt und Kosten. …weiterlesen

Weniger ist er

auto motor und sport 16/2010 - Audi fängt jetzt bei Eins an, der A1 ist das neue Einstiegsmodell in der Palette. Mit ihm soll in der Polo-Klasse Premium Premiere feiern. Der Vergleich mit Audis Größtem, dem A8, klärt, wieviel Luxus im A1 steckt.Testumfeld:Verglichen wurden 2 Autos. …weiterlesen

Heißt die neue Größe in der Luxusklasse A8?

Auto Bild 1/2010 - Mehr Luxus, mehr Glanz, mehr Technik - so prahlt der neue Pracht-Audi. Und gewachsen ist er auch. Aber reicht es, um der S-Klasse den Rang abzulaufen? Ein erster Vergleich.Testumfeld:Im Test befanden sich zwei Autos. Endnoten wurden nicht vergeben. …weiterlesen

Power für Bosse

autoTEST 7/2010 - Schlagabtausch im Luxussegment: Mit viel Komfort, dicken V8-Motoren und einem Schuss Sportlichkeit punkten Audi A8 und BMW 7er.Testumfeld:Getestet wurden 2 Autos. Als Bewertungskriterien dienten Karosserie, Antrieb, Komfort, Fahrdynamik, Kosten, Umwelt und Kundenzufriedenheit. …weiterlesen

Luxus für Einsteiger

Auto Bild 13/2008 - Jeder Boss fängt mal klein an. Mit sechs statt acht oder gar zwölf Zylindern. Reicht der kleine Motor?Testumfeld:Im Test waren drei Luxusklasse-Wagen. Sie erhielten Bewertungen von 472 bis 502 von jeweils 600 erreichbaren Punkten. Getestet wurden die Kriterien Karosserie (Platzangebot, Sicherheitsausstattung, Sitze/Sitzposition ...), Antrieb/Fahrwerk (Motoreigenschaften, Fahrverhalten, Fahrgeräusche ...) und Kosten (Steuer/Versicherung, Garantie, Wartung ...). …weiterlesen

Zur Klasse, bitte

auto motor und sport 26/2008 - Höchster Fahrgenuss und trotzdem keine Ebbe in der (Sprit-)Kasse? Der neue BMW 730d versucht sich in dieser Kombination - ebenso wie der Audi A8 3.0 TDI und der Mercedes S 320 CDI, jetzt als Blue Efficiency.Testumfeld:Im Test waren drei Autos. Sie erhielten Bewertungen von 475 bis 518 von jeweils 650 möglichen Punkten. Als Testkriterien dienten unter anderem Karosserie (Innenmaße, Kofferraum, Qualitätsanmutung ...), Fahreigenschaften (Handling, Lenkung, Fahrsicherheit ...) und Umwelt (Minimalverbrauch, Emissionsverhalten, Leergewicht ...). …weiterlesen

„Kampf in allen Klassen“ - Luxusklasse

Auto Bild 28/2007 - Testumfeld:Getestet wurden drei Autos der Oberklasse, für die keine Gesamtnoten vergeben wurden. Die in diesem Test geprüften Kriterien waren Temperament, Handling sowie Emotion. …weiterlesen