• Gut 2,3
  • 39 Tests
  • 0 Meinungen
Gut (2,3)
39 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Allradantrieb: Ja
Frontantrieb: Ja
Manuelle Schaltung: Ja
Automatik: Ja
Schadstoffklasse: Euro 6
Mehr Daten zum Produkt

Audi A6 [14] im Test der Fachmagazine

  • 464 von 650 Punkten

    Platz 3 von 3 | Getestet wurde: A6 Limousine 3.0 TDI (200 kW) [14]

    „Das älteste Auto landet auf dem dritten Platz. Dem A6 fehlt es gegenüber der Konkurrenz an Assistenzsystemen. Beim Fahren hingegen macht der A6 noch immer einen guten Eindruck.“

    • Erschienen: Dezember 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: A6 Avant 3.0 TDI quattro tiptronic (235 kW) [14]

    „... Leistung? Brutal. Fahrkomfort? Hoch. Fahrsicherheit? Enorm. Preis? Schwindelerregend. Okay: Die Menüführung ist nicht perfekt, der Rückwärtsgang ist zu lang und der Verbrauch recht hoch.“

  • 649 von 850 Punkten; 2

    Platz 3 von 4 | Getestet wurde: A6 Avant 2.0 TDI ultra (140 kW) [14]

    „Plus: antrittsstarker und sparsamer Motor, großzügige Platzverhältnisse, bequeme Sitze, hoher Verarbeitungsstandard, agiles Handling.
    Minus: leichtgängige, wenig mitteilsame Lenkung, sehr straffe Federung, teure Ausstattungsdetails, Interieur mittlerweile angejahrt.“

  • 655 von 850 Punkten; 2

    Platz 3 von 3 | Getestet wurde: A6 Avant 3.0 TDI (200 kW) (2014)

    „Plus: betörender Motor, großzügige Platzverhältnisse, Material- und Verarbeitungsqualität, sicheres Fahrverhalten.
    Minus: kleiner AdBlue-Tank, vielfältige und weit verteilte Bedientasten, mitteilungsarme Lenkung, kleinster Kofferraum, Verbrauch.“

  • 578 von 750 Punkten

    Platz 3 von 4 | Getestet wurde: A6 Avant 2.0 TDI ultra (140 kW) [14]

    „Plus: leiser, antrittsstarker und sparsamer Motor, großzügige Platzverhältnisse, bequeme Sitze.
    Minus: Federung zu straff, Lenkung zu leichtgängig und weniger mitteilsam als bei BMW. Klappert.“

  • 585 von 750 Punkten

    Platz 3 von 3 | Getestet wurde: A6 Avant 3.0 TDI (200 kW) (2014)

    „... Fährt sich trotz seines Alters überraschend agil. Auch er hat Luftfederung ... aber dank Allradantrieb ist er viel agiler, viel kurvengieriger als die E-Klasse. Lange Wellen nimmt der Kerl zum Frühstück, kurze Fahrbahnstöße spüren wir dann im etwas zu dünnen Lenkrad. Und verzeihen dem Audi alles, wenn wir wieder aufs Gas drücken. ...“

  • 654 von 850 Punkten; 2

    Platz 2 von 3 | Getestet wurde: A6 Avant 2.0 TDI ultra (140 kW) [14]

    „Plus: Agiles Handling, sicheres Fahrverhalten, sehr gute Verarbeitung, zielgenaue Lenkung.
    Minus: Bedientasten liegen zum Teil nicht optimal, hoher Preis, teure Extras, nur zwei Jahre Garantie.“

  • 588 von 750 Punkten

    Platz 3 von 4 | Getestet wurde: A6 Limousine 2.0 TDI ultra (140 kW) [14]

    „... Der A6 fährt sich im Vergleich auffällig leichtfüßig - dabei bringt er mit 1785 Kilo inzwischen 83 Kilo mehr auf die Waage als der BMW. Trotz der Luftfederung ... fehlt ihm, wie gesagt, etwas die Ruhe, er rollt ähnlich wie der Volvo vergleichsweise spröde ab. Zur leichten Nervosität trägt auch das Siebengang-DSG ... bei, das stets auf dem Sprung zu sein scheint und manchmal (zu) hastig reagiert. ...“

  • 260 von 450 Punkten

    Platz 3 von 3 | Getestet wurde: A6 Limousine 3.0 TDI (200 kW) [14]

    „... Es fehlt einem an nichts in diesem Audi, der bereits seit 2011 gebaut wird und einen Reifegrad erreicht hat, der sich nicht nur in fein klickenden Drehreglern und vorzüglicher Verarbeitung ablesen lässt. Der A6 ruht in sich, was natürlich nicht heißt, dass er nicht animierend und spaßbringend sein kann. Drive Select auf „Dynamic“, schon strafft sich die leichtgängige, ein wenig gefühlsarme Lenkung ...“

  • 592 von 750 Punkten

    Platz 3 von 3 | Getestet wurde: A6 Limousine 3.0 TDI (200 kW) [14]

    „... Das Siebengang-DSG leistet sich eine kleine Gedenksekunde, dann lässt der A6 die Kuh fliegen, hat dank Allrad eine Toptraktion, gefällt im Slalom mit der niedrigsten Aufbaubewegung und ist Schnellster im Pylonenkurs. Alles chico also mit dem A6? Nicht so ganz. Der V6-TDI säuselt zwar angenehm ruhig, hat von unten raus den größten Punch, ist aber auch kürzer übersetzt ...“

  • 442 von 650 Punkten

    Platz 3 von 4 | Getestet wurde: A6 Avant 2.0 TDI ultra (140 kW) [14]

    „Abgesehen von der lückenhaften Sicherheits- und der mageren Serienausstattung wirkt der A6 Avant keineswegs veraltet, überzeugt als sehr solides, komfortables Fahrerauto mit ausgeprägter Dynamik und kultiviertem Motor.“

  • 578 von 750 Punkten

    Platz 2 von 3 | Getestet wurde: A6 Avant 2.0 TDI ultra (140 kW) [14]

    „... Subjektiv betrachtet läuft Audis Maschine am besten. Der TDI klingt leise, mag Drehzahlen, fühlt sich wach und spritzig an. Das DSG verschläft gelegentlich den Kick-down-Befehl, manchmal scharren die Vorderräder - ansonsten stufen wir die Antriebscombo als ‚sehr rund‘ ein. Schade, dass der TDI in diesem Trio am meisten schluckt. Durchschnittlich sieben Liter ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von Auto Bild in Ausgabe 29/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • 455 von 650 Punkten

    Platz 2 von 5 | Getestet wurde: A6 Limousine 3.0 TDI (200 kW) [14]

    „Mit seinem tollen Antriebsstrang und dem rundum gelungenen Fahrwerk ist der Audi ein Fahrerauto par excellence - mit Lücken in der Sicherheitsausstattung.“

  • 47 von 100 Punkten

    Platz 1 von 2 | Getestet wurde: A6 Limousine 3.0 TDI competition quattro tiptronic (240 kW) [14]

    „... Der A6, für gewöhnlich ja eher kein Paradebeispiel für Lenkungen, wirkt ... ungleich runder in seiner Elektromechanik, aber auch in Feeling und Anbindung. Er reagiert, statt zu hudeln, und statt Haken zu schlagen, biegt er ab. Die suggerierte Dynamik mag das vielleicht hemmen, die tatsächliche jedoch erhöht sich dadurch. ...“

  • „sehr gut - gut“ (4,5 von 5 Sternen)

    Platz 1 von 2 | Getestet wurde: A6 Avant 3.0 TDI quattro S tronic (160 kW) [14]

    „... Ein fleißiger Edellaster in bester körperlicher Verfassung und mit feinsten Manieren. ... Im Audi summt der V6 ganz sachte, schüttelt die Kraft enorm lässig heraus und zeigt sich auch unter Drehzahl lebendiger, unbekümmerter. Der macht Spaß! Keine Frage: Beim Antrieb zeigt Audi, wie dieseln heutzutage geht. ...“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Audi A6 [14]

Verfügbare Antriebe
  • Benzin
  • Diesel
Schadstoffklasse Euro 6
Modelljahr 2014

Weiterführende Informationen zum Thema Audi A6 [14] können Sie direkt beim Hersteller unter audi.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Alles wie E und je?

auto motor und sport 8/2016 - Von den Unterschieden ist während der Fahrt jedoch nicht viel zu spüren. Die S tronic schaltet ebenfalls sehr harmonisch und ruckfrei, selbst der Anfahrkomfort - früher eine Schwäche der Doppelkuppler - muss sich nicht mehr verstecken. Und wer bei Fronttrieblern noch an kopf lastige Untersteurer denkt, hat die Entwicklungen der letzten Jahre verpennt. Im Grenzbereich bleibt der A6 nämlich ebenfalls lang neutral und leicht beherrschbar, zudem lenkt er präzise ein. …weiterlesen

Audi A6: Update für die Business-Class

AUTO NEWS online 10/2014 - Untersucht wurde ein Kombi der Mittelklasse, welcher abschließend mit 4,5 von 5 Sternen bewertet wurde. Als Testkriterien dienten Antrieb, Fahrwerk, Karosserie und Kosten. …weiterlesen