Nomad Smoke (Modell 2013/2014) Produktbild
  • ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 0 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
Meinung verfassen
Einsatzgebiet: All-​Moun­tain
Vorspannung: Rocker
Geeignet für: Her­ren, Damen
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Nomad Smoke (Modell 2013/2014)

All-​Moun­tain-​Ski für Anfän­ger

Der Nomad Smoke (Modell 2013/2014) von Atomic ist die aktuellste Version des Einsteiger-Modells aus der All-Mountain-Kategorie für Damen und Herren.

Drehfreudig und leicht zu fahren

Der vorliegende Skier ist wohl die richtige Wahl für Kunden, die erst sehr wenig Skierfahrung haben, jedoch sowohl auf als auch neben der Piste den Berg hinunter düsen möchten. Der Ski ist in Rocker-Bauweise gefertigt, das heißt, er ist hinten und vorne nach oben gewölbt. Dadurch lässt er sich auch von unerfahrenen Sportlern relativ leicht fahren und kommt auch mit weicherem Untergrund zurecht. Schwung holen ist so auch abseits der Piste problemlos möglich. Mit dem Rocker Ski benötigt der Fahrer wenig Kraft. Zudem ist der Ski sehr drehfreudig. Laut Hersteller eignet sich der Ski gut, um sein eigenes Können auf die nächste Stufe zu bringen. Im Gegensatz zum Vorgänger aus der letzten Saison verfügt der Skier über die sogenannte Step Down Sidewall 2.0. Durch einen besseren Kantengriff soll so optimaler Grip auch auf härterem Schnee gewährleistet sein. Im Gegensatz zu dem etwas teureren Modell „Smoke TI“ hat die vorliegende Variante keinen Titankern. Der TI fährt sich dadurch etwas steifer und ist eher für fortgeschrittene All-Mountain-Fahrer geeignet.

Kann er überzeugen?

Ob der Rocker Ski für die Piste und das Gelände auch in der Praxis überzeugen kann, ist im Moment noch ungewiss. Rezensionen von Fachleuten oder Erfahrungsberichte von Kunden sind nämlich zur Zeit noch nicht zu finden. Schließlich ist das Modell auch erst seit Kurzem im Handel erhältlich. Schaut man sich jedoch die Prüfungsergebnisse der Vorgänger an, kann man davon ausgehen, dass auch die Version für die Saison 13/14 einen guten Eindruck bei den ambitionierten Ski-Anfängern hinterlassen wird. In der Vergangenheit haben die „Smoke“-Skier von Atomic recht gut in Vergleichen abgeschnitten. Wer sich selbst von dem Produkt überzeugen möchte, kann den Skier in 164er oder 171er Länge für rund 360 EUR bei Amazon bestellen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Atomic Nomad Smoke (Modell 2013/2014)

Einsatzgebiet All-Mountain
Vorspannung Rocker
Länge 150 / 157 / 164 / 171 / 178 cm
Taillierung 125-76-106 mm (178 cm)
Radius 15,1 m (178 cm)
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Saison 2013/2014

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Atomic Cloud D2 73 (Modell 2013/2014)Rossignol Experience 74 (2013/2014)Fischer Sports RCS Skate Plus (2014/2015)Rossignol Delta Course Skating NIS (Modell 2014/2015)Fischer Sports RCS Classic Plus (Modell 2014/2015)Fischer Sports RCS Crown (Modell 2014/2015)Fischer Sports CRS Skate (Modell 2014/2015)Fischer Sports RCR Crown (Modell 2014/2015)Fischer Sports Orbiter (Modell 2014/2015)Atomic Redster Doubledeck 3.0 SL (Modell 2014/2015)